Penelope Email Client

sshot-2007-09-04-[10-53-031Viele erinnern sich vielleicht noch an das sehr gute und beliebte Email Programm Eudora, welches von Qualcomm vertrieben wurde. Vor einem knappen Jahr hat die Mozilla Gemeinschaft dann den Quellcode übernommen.

Jetzt gibt es also nicht nur Thunderbird zum Email schreiben, sondern auch den zusätzlichen Open Source Mailer der momentan Penelope heisst (aka Eudora 8.0.0b1).

sshot-2007-09-04-[10-53-03]

Nun sind erste Versionen verfügbar, die man auf (unter?) Windows und Mac OS X nutzen kann. Bisher nur englischsprachig.

Witzigerweise basiert Penelope wohl extremst auf Thunderbird – ich habe Penelope eben installiert – und mein Thunderbirdprofil wurde sofort gefunden und benutzt.

Mal schauen – vielleicht gibts heute Abend mal für die Testwütigen eine portable Version von mir =)

Weiterführende Links:

Penelope Projektseite nebst Downloadmöglichkeit

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Jau, hat man doch bei der Einstellung von Eudora gesagt, das man in Zukunft auf Thunderbird aufsetzen wird. Werd Ich nachher gleich mal testen das Ding!

  2. Hab es mal ausprobiert, also Penelope ist im Grunde die Extension, die gibt es auch einzeln für Thunderbird. Wenn man alle Penelope Features nutzen möchte, braucht man aber den Eudora Client, welcher schon Penelope mitliefert. Ansonsten ganz brauchbar, ist ja im Endeffekt auch nur ein Thunderbird ( Extensions funktionieren auch), so war das ja auch von Quallcomm geplant. Icons und die Menüführung ist dann die alte vom Classic Eudora. Find ich ganz brauchbar bisher, aber das kann Thunderbird ja auch alles mit ein paar zusätzlichen Extensions, zudem gefallen mir die TB Icons viel besser als die alten Eudora. Das Eudora Feeling kommt aber schon auf!

  3. Übrigens, wenn man einen Kommentar bei Dir verfasst, kommt nach dem Ajax Insert immer über dem eigenen Beitrag: 0 Responses to “” , nach manuellem Reload ist es dann wieder weg.

  4. Ich hab mir das auch mal angeschaut und muss sagen „alter Wien in neuen Schläuchen“ (oder umgekehrt)!

  5. Ja, Wien ist eine alte Stadt 😉
    Wobei alter Wein ja kostbarer ist als neuer.
    Eine Umverpackung ist bei langer Lagerung auch üblich^^