OxygenOS Open Beta 15 für das OnePlus 5 und Open Beta 13 für das OnePlus 5T sind da


OnePlus verteilt aktuell für seine beiden Smartphones aus dem Jahr 2017, die OnePlus 5 und OnePlus 5T, bereits OxygenOS in der neuen Open Beta 15 bzw. 13. Dabei gibt es einige kleinere Neuerungen, wie etwa Verbesserungen des Pocket Mode. Jener sei nun noch besser optimiert, um versehentliche Berührungen nicht direkt in Eingaben umzusetzen. Vorbildlicherweise enthält die neue Firmware auch den Android-Sicherheitspatch für Juli 2018.

Auch ein neues Feedback-Tool hat OnePlus in die Community-App integriert. Dadurch könnt ihr nun Fehlerberichte oder andere Rückmeldungen direkt über die Community-App abgeben. Funktioniert, indem über euer Profil zum Bereich Feedback wechselt, dort auf das Plus-Symbol klickt und anschließend die weiteren Details auswählt. Auch Screenshots und Log-Dateien könnt ihr dort direkt anhängen.

Solltet ihr bereits eine Open Beta nutzen, erhaltet ihr das neue Update automatisch OTA. Solltet ihr euch erstmals heranwagen wollen, dann ladet die ROM über diese Site herunter. Auf der verlinkten Site findet ihr auch eine Anleitung zum Flashen. Seid ihr allerdings einmal in der Beta, erhaltet ihr weiterhin auch nur Beta-Firmware – es sei denn ihr installiert die Stable ROM nochmal komplett neu.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.