OnePlus One: Update 38R wird verteilt

Flagshipkiller 2014, so nennt OnePlus sein bisher einziges Gerät „One“. Wir berichteten schon häufiger über das OnePlus One und dessen Stärken und Schwächen. Viele Nutzer klagten über Probleme mit dem Touchscreen und die vergleichsweise schlechte Tonqualität, auch bei uns in den Kommentaren.

OnePlusOne_011-600x337

Mit dem neusten Update „38R“ werden diese Fehler endlich behoben, aber OnePlus packt uns noch einige Bonbons mit in die Tüte. So packt man unter anderem den RAW-Modus für die Kamera in das Update, einen „High-Resolution“-Modus für den Ton (Das One unterstützt jetzt 24 bit, 96/192kHz—FLAC/ALAC/WAV-Dateien, ohne Resampling), des Weiteren hat man nun endlich Support für „ANT+“, ein Protokoll für unterschiedlichste Sensoren wie zum Beispiel Pulsmesser, Fahrradcomputer und Fitnesstracker eingebaut.

Als erstes wird euch sicherlich der neue Sperrbildschirm auffallen, dieser ist nun komplett transparent gehalten. Aber es gibt noch viele weitere kleine Änderungen, welche das OnePlus One im Alltag stabiler und schneller machen.

Folgende Fehler und Probleme hat man mit dem Update „38R“ behoben:

  • Fehler können ab sofort direkt an Cyanogen gesendet werden
  • Pause-Knopf während der Aufnahme eines Videos
  • Verbesserte Batterieleistung
  • Probleme bei mit dem Autofokus wurden behoben
  • Probleme mit dem Umschalten zu UMTS/3G, während „LTE bevorzugt“ aktiviert ist, wurden behoben
  • Verzögerungen beim aktivieren der Taschenlampe wurden behoben
  • Probleme mit statischem Rauschen im Lautsprecher, wenn die Lautstärke zuvor bei angeschlossenem Kopfhörer verändert wurde, behoben
  • Probleme mit der Bildschirm-Ausrichtung wurden behoben
  • Probleme mit den „Ruhigen Stunden“ behoben, am Letzten eines Monats hat ein Prozess den Akku leer besonders stark belastet
  • Wenn die Taschenlampe aktiviert wurde, gab es Probleme dabei, die Kamera zu aktivieren
  • Probleme mit der Lautstärke an Bluetooth-Geräten wurde behoben
  • Touchscreen im „Recovery Mode“ benutzbar

Nachdem man in den letzten Updates so viele Fehler ausgemerzt hat, sollte jeder, der das OnePlus One bereits zur Seite gelegt hat, dem Gerät eine neue Chance geben.

Das Update wird wie immer in Etappen ausgerollt, wenn ihr das Update bereits jetzt installieren möchtet, dann ladet es euch von hier herunter und spielt es per „ADB“ auf euer One Plus One. Dazu müsst ihr es im laufenden Betrieb mit „adb reboot recovery“ in den „Recovery Modus“ starten, anschließend wählt ihr „Apply update“ und dort „Apply from ADB“ aus. Jetzt könnt ihr den Befehl „adb sideload Dateipfad“ ausführen, anschließend wird das Update auf eurem One Plus One installiert. Nachdem das Update auf eurem „One“ installiert wurde, wählt „Reboot Device“ aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

51 Kommentare

  1. Sehr zufrieden mit dem Update aber es war um ehrlich zu sein auch längst überfällig!

  2. StrgAltEntf says:

    Man müsste erstmal an das One rankommen

  3. Wenn man im Vergleich dazu die iOS-Updates anschaut, wurden hier wirklich nur Kleinigkeiten gefixt.

  4. Habs vor 2 Stunden per ZIP über Philz geflasht und anschließend den heute erschienenen AK Kernel in der Gold-Version 0.60. Mal schauen wie die Akkuleistung jetzt ausfällt. Wer systemseitige Änderungen vorgenommen hat, der sollte diese erst rückgängig machen oder zuvor eine Stock 33R flashen, ehe auf 38R geupdated wird.

  5. StrgAltEntf, suchst du wirklich noch nach einem Invite? Die gibt es doch mittlerweile wie Sand am Meer. Zur Not für 5€ bei Ebay..

    @Deniz: Aus welcher Quelle stammt das Zipfile?

  6. Deniz Kökden says:

    @Bernd Habe ich in dem verlinkten Thread im OnePlus One Forum gefunden und selbst schon erfolgreich getestet!

  7. Mein kommt jetzt definitiv unter den Hammer! 🙂
    Sollte vermutlich nicht allzu schwer werden.

  8. Vermutlich dieselbe ZIP-Quelle wie auch im XDA Forum.

  9. Man muss nicht über den PC und sideload gehen, sondern kann das Update auch über die Stock Recovery installieren, wenn die update. zip aufs One runter geladen wurde.

  10. ich habe 3 einladungen. wer will soll sich hier melden.
    bitte nicht zuspammen hier denn drei mailadressen reichen dann.

  11. Schade, auch schon weg.
    Hat noch wer nen invite?

  12. Gerne maddin, bitte her damit 😉

  13. a. nicht spammen
    b. ich brauche eine mailadresse

  14. Sorry 😉
    Tobias.dg(at)Gmail.com

  15. s.troitzsch{at}gmail.com
    Danke!

  16. Vielen tausend Dank!!!
    Ist angekommen.

  17. Ich hätte auch gern eins 🙂 cheva1337[at]googlemail.com DANKE!

  18. @maddin 2 :

    Gerne!! tobias123@online.de
    Danke 🙂

  19. Moin,

    hat noch jemand eine Einladung übrig??

  20. und wech. viel spaß.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.