OnePlus One: Eine gute und eine schlechte Nachricht

Mit gleich zwei Neuigkeiten kommt »OnePlus« um die Ecke. Allerdings gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Während die Suche nach einem Invite ihr Ende findet, werden Individualisten sicherlich durch die schlechte Nachricht enttäuscht werden.

OnePlusOne_011-600x337

Fangen wir zuerst mit den guten Nachrichten an. Seitens »OnePlus One« gibt man nun offiziell bekannt, dass Ende Oktober das »Pre-Order«-System an den Start geht. Ab dann wird das Bestellsystem ein wenig anders laufen als bisher. Man benötigt keinen »Invite« mehr um ein »OnePlus One« zu bestellen, es wird allerdings weiterhin nicht jeder sofort mit einem Gerät versorgt werden.

So wird es immer bestimmte Zeitfenster geben, in denen man ein »OnePlus One« bestellen kann, hier handelt es sich nicht um wenige Stunden, sondern schon um mehrere Tage. In der Bestellmenge soll es keine Einschränkungen geben. Sobald der komplette Bestand verkauft wurde, wird man automatisch zum Vorbesteller.

Erst, kurz bevor euer Gerät in den Versand kommt, wird eure Zahlungsmethode (PayPal oder Kreditkarte) belastet, so dass ihr bei längeren Wartezeiten kein Geld »verliert«. Das Ganze soll Ende Oktober starten, eine Woche vor Start des »Pre-Order«-Systems veröffentlicht »OnePlus« eine ausführlichere Anleitung des Bestellprozesses.

Weiter geht es mit den eher unschönen Nachrichten. Erinnert ihr euch noch an die „StyleSwap-Cover“ die uns »OnePlus One« versprochen hat? Scheinbar hat man sich das Feedback einiger »Reviews« zu Herzen genommen. Denn einige Tester haben kritisiert, dass die Rückseite des »OnePlus One« doch fester sitzt als bisher angenommen.

So kann es zu Beschädigungen am Gerät und an eurem Cover kommen, solltet ihr versuchen dies von eurem »OnePlus One« zu lösen. Da man Beschädigungen an den Geräten durch offizielle Zubehörteile natürlich vermeiden möchte, hat man nun kurzerhand die ohnehin schon schwierige Produktion sämtlicher »StyleSwap-Cover« auf Eis gelegt.

Auch wenn ich mein »OnePlus One« wirklich sehr gerne benutze, muss ich leider sagen: da hat »OnePlus« beim »One« so einiges falsch gemacht. Ich persönlich habe mich sehr auf das Bambus-Cover gefreut und finde, man hätte das Problem mit einem Disclaimer, welcher einem beim Bestellen eines »StyleSwap-Covers« angezeigt wird, gelöst.

Wie findet ihr die Entscheidung von »OnePlus«, die »StyleSwap-Cover« vorerst doch nicht auf den Markt zu bringen? Und was sagt ihr zum neuen Bestellsystem des »OnePlus One«, welches Ende Oktober zu uns nach Deutschland kommt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Also, ich war bis vor kurzem dem OnePlus one zugetan. Aber dieses Invite-System so lange auszureizen, der viel zu späte start des (auch nicht guten) Pre-Ordersystems und nun der wegfall der Covers… Sorry, dann doch lieber nicht, obwohl das Gerät weiterhin sicherlich gut ist. Aber dann bleib ich bei meinem Nexus 5.

  2. Also, ich hab ganz andere Probleme mit OPO (und nicht nur ich). Meins hat heftige Touchscreen-Probleme(ghost touches, Displaybereiche, die gar nicht reagieren, oder nötige Reboots nachdem es in der Hosentasche steckte, weil es sonst nicht bedienbar ist) und OnePlus erkennt das nicht als RMA-würdig an, sondern vertröstet auf künftige Updates, da angeblich die Synaptics-Firmware buggy ist. Es gibt aber ROMS mit schon eingearbeiteten Firmware-Updates, ohne dass sich was geändert hat (s.a. https://jira.cyanogenmod.org/browse/BACON-55). Der Service ist unterirdisch!!
    Sry für den Rant, aber ich bin Oberkante Unterlippe abgenervt.

  3. Ich habe mich ohnehin gefragt wie man die Rückseite entfernen soll, weil das Gerät so gut verarbeitet ist.

  4. voll und ganz zufrieden. Das „one“ ist das beste Smartphone was ich bis dato hatte oder in den Händen halten durfte. Ich habe keinerlei technische Probleme. Und auf die „StyleSwap-Cover“ kann ich auch gut verzichten. Sandstone Black ist perfekt.
    Ich freue mich schon auf neue Updates für den Lockscreen und Android L.

  5. Mich hat beim opo das defekte Update auf Kitkat 444 am meisten gestört.
    es kamen nur defekte Update zip Dateien an.
    Schlussendlich musste ich alles manuell machen. war ätzend.

  6. OnePlus hat wohl auch nen offiziellen Nachfolger des One bestätigt: http://www.newsslash.com/n/3978-one-plus-one-entwickler-bestaetigen-one-plus-2
    Beim OnePlus Two sollen dann in Zukunft auch die Cover kommen; ma kann es nur hoffen.

  7. Auch wenn ich selbst ein OPO mein eigen nennen kann. Das „Flagship Killer 2014“ bringt mich jedes Mal zum Schmunzeln.
    Mir fehlt mein Nexus 4 und habe Erwartungen, die hoffentlich erfüllt werden, an das Nexus 6.

  8. @Maik zurücksetzen hat bei mir alle Probleme behoben! Hatte die selben bugs wie du ghost touches etc. Und nun hab och nur noch ein tolles gerät 😀

  9. Pantoffelknilch says:

    Solange das Ding nicht die in Europa hauptsächlich genutzten LTE-Frequenzen vernünftig unterstützt, ist es jedenfalls hierzulande nicht als „Flagship Killer“ zu gebrauchen. Ein aktuelles Smartphone, das in der oberen Liga mitspielen will, sollte das schon beherrschen. Von daher bringen meines Erachtens alle Vorbestellsysteme nix, solange sich die Gerüchte nicht bewahrheiten, dass es eine Version mit den in Europa gebräuchlichen LTE-Frequenzen geben wird.

  10. @Pantoffelknilch:
    Hab kein Problem mit LTE.

  11. Pantoffelknilch says:

    @Phil: Dann hast du wohl Glück, dass du beim richtigen Netzbetreiber bist und/oder nicht im ländlichen Raum wohnst. Aber es unterstützt halt nicht alle LTE-Frequenzen, die in Deutschland vor allem im ländlichen Raum verwendet werden:
    http://www.go2android.de/oneplus-one-mit-lte-800-fuer-europa-noch-diesem-jahr/

  12. Zwischen „hauptsächlich genutzten“ und „nicht bei jedem Netzbetreiber und vor allem im ländlichen Raum“ liegen aber auch Welten.

    Naja, in meinem Tarif ist sowieso kein LTE freigeschaltet. Wie vermutlich beim Großteil der deutschen Nutzer. 🙂

  13. Band 20 wird in Europa teilweise von TeliaSonera (Schweden), Telekom, Vodafone, o2 (Deutschland), Orange, Swisscom, Sunrise (Schweiz) und sonst keinem europäischen Anbieter benutzt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_LTE-Netzwerken

    Also von wegen meist genutzte Band in Europa, die Bänder 3 und 7 sind in Europa deutlich weiter verbreitet.

  14. Für mich ist die fehlende LTE Frequenz hier im ländlichen Westen auch das größte Problem. Von daher käme das Gerät nicht für mich in Frage. Zumal ich die Art und Weise der Vermarktung als unterirdisch empfinde und sowas per se nicht unterstützen würde. Andere Hersteller haben auch tolle Geräte…

  15. Na Toll, und ich hatte mich schon so auf mein Bamboo-Cover gefreut…

  16. Ich hab mir bei aliexpress jetzt mal ein Bamboo Cover bestellt. Da gibt es angeblich noch originale. Ich bin gespannt!

  17. ich sags mal drastischer: ich bin ange*****t
    ehrlich. ich hab mir vorher ein oppo find zugelegt und habe eine einladung zum o+ aus heiterem himmel bekommen . ok, freude.
    das bamboo cover war noch mal der kleine ausschlaggebende punkt der mich dazu brachte es wirklich zu kaufen.
    klar, das o+ ist auch für mich mit cyanogen das beste teilchen was ich je hatte und andere belächeln einen wenn sie erst nur sehen was man da hat (wenn sie es nicht kennen, der rest verfällt in ein „aaaaaah, ein one plus“), dann aber flutscht es in die finger und sie wollen auch eins.
    dennoch: ich bin ange*****t

  18. @hmp schon zweimal ohne Erfolg gemacht 🙁

  19. Zwischenzeitlich Irrelevant. 1. Die hätten ihr Invite-Quatsch bleiben lassen sollen 2. Hat zu lange gedauert bis das jetzt hier verfügbar ist. Hab mir das MotoG 2 geholt

  20. @Danny So auch bei mir, völlig übertriebene und überzogene Marketingaktion von One Plus. MotoG2! Warte noch auf die Version in Weiß

  21. Das One hat bei mir durch diese ewige Hinhaltetaktik keine Chance mehr. Ich warte auf das neue Nexus und entscheide dann zwischen Moto G2 Moto X2 oder Nexus.

  22. Pantoffelknilch says:

    @TsMns ok, dann ersetze “Europa“ durch “Deutschland“ 😉
    LTE spielt halt vor allem im ländlichen Raum seine Vorteile aus, weil es dort bisher oft nur EDGE gab – und dort ist es eben in Deutschland meistens wegen der größeren Reichweite dieser Frequenz die 800er-Frequenz. Wenn ich mir schon ein Oberklasse-Smartphone kaufe, dann sollte es das auch unterstützen. Das scheint ja auch das OnePlus-Team erkannt zu haben, wenn sie eine entsprechende Version rausbringen wollen. Bis dahin ist es halt einfach für mich uninteressant. Da kommt man sich vor wie früher, als man sich schon beim Kauf des Handys zwischen D- und E-Netz entscheiden musste, weil die Handys entweder nur die einen oder die anderen Frequenzen unterstützt haben.

  23. Habe das OPO seit 3 wochen und bin voll und ganz zufrieden! Kein Softwarefehler, die Updates wurden alle direkt problemlos installiert und Hardwarefehler hab ich auch keine. LTE (Stadt) funktioniert einwandfrei 🙂

    Da das standardcover ziemlich gut verarbeitet ist und dazu noch geil aussieht/anfühlt hatte ich eh nicht vor es zu tauschen. Alternativ würde ich sowieso zu einer Hülle tendieren.

  24. Ich finde es schade das op+o (aha daher kommt der name oppo 🙂 diesen Weg gegangen ist. Die Invites werden bei ebay bis 50 € versteigert (und noch nicht unter 35€ gesehen) und ich frage mich natürlich wie einer 435 invites verkaufen konnte und 100% gute Beurteilungen erhält.

    Oder weshalb es bei Alibaba Express fast 100 Verkäufer gibt die ordentliche aufgefüllte Lager haben. Und es gibt manche wie mich, die schon seit Monaten versuchen an ein Invite zu kommen. Was macht one+ denn? Sind die eigenen Leute korrupt oder verdienen Sie durch die Ebay Invites nochmal etwas. Bei anderen Anbietern kostet das one+ über 100$ mehr, aber wie kommen die denn an die ganzen one+ Geräte?

    Ich finde das ganze komisch und habe mir heute endlich das LG g3 bestellt:
    349,- 3GB Version

    Diese ist ja dem one+ sehr ähnlich (display, cpu, ram, knock on) und für mich ist das LG g3 so gesehen günstiger als One+ bei einem deutschen Händler 400€ oder bei einem Alibaba Händer 440$ + 88$ Zoll. Sogar bei ebay werden gebrauchte kaum unter 370€ verkauft und hier ist ein neues mit Garantie versehenes LG g3 günstiger!

    Ich glaube das Leute die in der mail sowie mit Family Name mit dem Buchstaben M anfangen einfach kein Invite bei One+ erhalten :))

  25. Finde das mehr als bedauerlich. Ende Oktober wird das Nexus X vorgestellt. Vielleicht braucht man dann kein One+One mehr. Sehr schade.

  26. Ich weiss auch noch nicht ob ich auf das neue Nexus warten soll oder mir das OPO holen soll :-/ Was sagen die umsteiger von Nexus 5 auf OPO?

  27. @max

    Ich habe schon viele eBay Direkt-Kaufen Angebote gesehen die unter 15€ lagen und selber bei einem für 12€ zugeschnappt.

    Die Geräte von den Alibaba Händlern sind Chinesische Versionen ohne passenden Stromadapter und fehlenden Modifikationen für Europa. Chinesische Versionen sind frei verkäuflich, ohne Invite. Da kommen allerdings noch die Zollgebühren drauf.

  28. Moin!

    Ich hatte noch 2 invites für das 64GB Sandstone über…

  29. meinte: habe noch 2 invites über…

  30. Lohnt sich der Umstieg vom Nexus 5. Oder lieber warten auf das 6 / .

  31. Hallo Marcus, könntest du mir einen Invite zusenden falls das noch aktuell ist?
    linusgramm206@googlemail.com

  32. @ linus:
    Sorry, haben nur bis 25.09. mittags gehalten…

  33. Also ich habe gestern eine invite bei ebay um 1€ gekauft. Bin gespannt wann es ankommt

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.