OnePlus: Neues zum Nachfolger, Software-Updates und Zubehör

Wieder einmal ist es an der Zeit, Carl und David von OnePlus beantworten Fragen auf Reddit in einem „AMA – Ask us (Almost) Anything“. Die beiden geben uns Infos zum Nachfolger des „One“, wie es mit dem Invite-System weitergeht und was uns im nächsten OTA-Update erwartet.

OnePlus Silver Bullet 2

Den Anfang macht ein OnePlus One Nutzer, welcher wissen möchte, wie man eines der wenigen Bambus-Cover kaufen kann, da sein Sandstone-Cover beschädigt ist. David von OnePlus sagt, dass man ab Mittwoch die Möglichkeit hat, ein Ersatz-Cover in Sandstone zu kaufen, im Oktober wird man im Forum bekanntgeben, wie man an eines der Bambus-Cover kommt.

Danach ging es mit den Kopfhörern weiter, welche OnePlus erst vor kurzem vorgestellt hat. Ein Nutzer möchte wissen, wie denn der Klang der Kopfhörer ist, David erklärt, dass die Kopfhörer sehr ausgeglichen klingen sollen. Kann man generell schlecht einschätzen, ohne diese selbst gehört zu haben.

Weiter ging es mit dem kommenden Software-Update, welches viele Fehler beheben soll. So soll das nächste Update Fehler mit dem Touchscreen beheben und jede Menge Überraschungen mit sich bringen, man möchte allerdings noch nicht sagen, welche dies sind. Außerdem arbeitet man hart daran, in eines der nächsten Updates die Sprachaktivierung ala Moto X einzubauen.

Nachdem man im Oktober für kurze Zeit die Möglichkeit hat, das One ohne Invite zu kaufen, wird es in diesem Jahr wohl nichts mehr mit dem freien Verkauf des OnePlus One.

Zu guter Letzt gibt einige Infos zur Zukunft von OnePlus, so bastelt OnePlus an Geräten verschiedenster Kategorien, welche man letztendlich auf den Markt bringt, ist allerdings noch unklar. Bei einem Thema ist man sich allerdings sicher. Der Nachfolger des OnePlus One soll OnePlus 2 heißen und im zweiten oder dritten Quartal 2015 auf den Markt kommen. Das sind natürlich keine genauen Angaben, aber bis dahin werden wir sicherlich genauere Daten bekommen. Hier darf man gespannt sein, ob man wieder einen Preis- Leistungs-Killer auf das Parkett legen kann.

Alles sehr nebulös angerissen, aber die vielen Fans des Unternehmens werden sicherlich auch diese Infos dankbar zur Kenntnis genommen haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Danke Deniz, Du sagst es genau richtig…so bastelt OnePlus an Geräten verschiedenster Kategorien….
    ==> bastelt
    Dass ist genau das richtige Wort für die Bastelbude

    M

  2. Haben noch nicht mal das erste Teil auf dem Markt und lamentieren schon über das Nächste.Ich war anfangs auch ganz wild auf das Teil aber nach dem Gedöns will ich es ums Verrecken nicht mehr haben.Was zuviel ist ist zu viel.

  3. Ich hab nen invite, will gerade bestellen, aber die website ist unfassbar langsam. 2 Minuten je Seite.
    Eben war sie sogar komplett down.
    Amateure?!

  4. Mezza: Habe ein OnePlus im Besitz und bin wirklich begeistert von dem Gerät. Da wurde nichts gebastelt, das ist ordentliche Bauqualität und mit Cyanogen steht ein namhafter und kompetenter Software-Partner hinter denen.
    pivo161;Die Seite ist ab und zu mal down. Oneplus scheint regelmäßig Probleme mit dem Hoster zu haben, was dann wohl eher am Hoster liegen kann. 😉
    Ralph: Die Jungs bauen viel Mist, aber sie sind eine junge Firma mit wenigen Leuten und dafür funktioniert alles doch ziemlich rund. Einen Invite zu bekommen hat sich bisher auch nicht als Schwierigkeit gezeigt. Da kann man nur sagen: Du hast ums Verrecken kein Gerät verdient. Da wäre zuviel einfach zuviel. 😉

    Grundlegend kann man immer sagen:
    Es gibt wichtigere Dinge, über die man sich aufregen kann, also bleibt ruhig. 🙂

  5. Ich muss sagen als OnePlus-Kunde, ist bei mir schon der Apple-Effekt eingetroffen.
    Durch das geschickte Invite-Marketing, werde ich mir mit hoher Sicherheit auch das Two kaufen.
    Ich gehe einfach davon aus, dass man als Kunde seit der ersten Generation auch das Zweite vorzeitig bestellen kann. 🙂

  6. Einfach nur ein Sau Laden. Mehr kann man dazu nicht sagen.
    Erst wollen se, dass man schlicht sinnlos Smartphone zerstört und bis heute haben sie noch keinen Verkaufsstart ihrer geräte hinbekommen.
    Was jucken diese Invistes, kannst auch bei Dealer im Hinterhof kaufen …

    Die Verkaufen kein Koks oh wobei doch bei der Politik könnte das schon sein ^^

  7. hoffentlich hat die neue version einen 4,5″ bidlschirm

  8. Also wer es jetzt noch nicht schafft an einen invite zu kommen ist selber schuld. Gestern habe ich 3 invites in einem forum verschenkt, letzte Woche ebenso 3. Teilweise will sie sogar niemand mehr haben, so viele invites werden gerade rauagehauen. Einfach mal Hirn einschalten.

  9. Wurde etwas über das LTE Band 20 gesagt? Für mich im ländlichen Raum unverzichtbar.

  10. @Robert

    Ich stimme dir voll und ganz zu, diese Jammerlappen hier haben einfach keine Ahnung, die schreiben Dinge welche sie irgendwo mal aufgeschnappt haben.

    Ich bin zu 100% zufrieden, habe ein Gerät vom August 2014 und bisher keine Probleme, weder mit der Software noch mit der Hardware.
    Es ist schlicht das beste Phone was ich bisher hatte, und ich bin Mobilfunknutzer seit Nokia 1011 Zeiten.

    Wer es selbst testen will, ein Invite habe ich zu vergeben, aber dafür müssen gute Argumente her 😉

  11. Ich hör immer wieder Invites,Invites.Hallo!Kann man da nicht einen ordentlichen Laden aufziehen und dann die Dinger unter die Leute bringen.Und was dann–ich habe so ein Gerät nicht verdient.Herzlichen Glückwunsch.Habe mir jetzt nach langem Warten das Sony Z2 gekauft und über meine Zufriedenheit null Interesse mehr an diesem Pseudo-Handy.Mal davon abgesehen arbeite ich sehr oft mit verschiedenen Cyanogen Mod Varianten.Und es gab bisher noch keine Einzige die alle Funktionen nur anähernd so gut hinbekommen haben wie die Stock.

  12. @Ralph

    Schon gut, jeder weiß jetzt, Du hast es nicht verstanden.
    Und wen Du das OnePlus One gar nicht willst, und sicher auch noch nie in der Hand hattest, dann lass doch einfach Deine Kommentare dazu.
    Das erinnert mich sehr an „Der Fuchs und die Trauben“

  13. Ich glaub langsam, dass manche User hier nicht mehr alle Tassen im Schrank haben. Ralph hat oben völlig legitime Kritikpunkte geäußert. Als Antwort kam dann, er habe kein Gerät verdient? Gehts noch? Wieso muss man sich ein Smartphone, dass für einen normalen Preis gekauft wird, verdienen?

  14. Das OPO ist ok, ich hätte aber doch zum g3 greifen sollen. Liegt besser in der Hand, hat eine um Welten bessere Kamera (bzw Software Implementierung dieser) und ist ein gutes Stück handlicher. Dennoch bereue ich den Kauf nicht.

    Das Unternehmen ist aber sicherlich eins, welches ich nicht weiter unterstützen werde. Die belügen die potentiellen Kunden wo sie nur können.

  15. @Robert: „mit Cyanogen steht ein namhafter und kompetenter Software-Partner“ genau, ein absolut namhafter und kompetenter Partner -.- dir ist wohl nicht bekannt, das hinter Cynogen EIN frickler (Steve Kondik) sitzt sowie ein paar linuxfrickler welche sich um Design kümmern? Es ist also überhaupt nichts „namhaftes oder gar „Software-Partner“ wie ein Software-Haus…. und nach dem Debakel, welches OnePlus hier ablieferte, möchte ich auch kein Gerät mehr eines Newcomer. Ich kaufe nur noch etablierte und auf dem Markt präsente marken, welche nicht nur Ahnung von Design & Marketing, sondern vor allem Erfahrung in allen wichtigen Kernbereichen mit bringen. In welche Schublade bist du zu stecken? rosarote brille? fanboy? linuxnerd? bezahlt? du wirkst jedenfalls wenig objektiv.

  16. Hmmm…die „paar Linuxfrickler“ sind derzeit insgesamt ca. 60-70 Leute (wenn nicht sogar schon mehr). So viele Mitarbeiter hat das Unternehmen. Es gibt reichlich „namhafte Softwarehäuser“ mit weniger Mitarbeitern.

  17. @Ralph: wenn man eine gerade erst gegründete Firma hat und nicht die nötige Kohle hat, kann man nicht einfach Millionen Geräte vorproduzieren und dann schauen ob sie sich auch verkaufen.. und da ist ein Invite-System meiner Meinung nach nicht schlecht..
    Zusätzlich bekommt man so mehr Aufmerksamkeit.. hier gibts immer wieder Artikel, dass es Invites zu verschenken gibt, und diese Artikel werden tausendfach kommentiert, weil soviele einen Invite wollen

  18. Supernervige Sache. Ich habe es dicke, diesen Invites hinter her zu rennen. Betteln hier und betteln da… Und den Flagshipkiller ‚OnePlus 2′ von 2015 kann man dann 2017 kaufen… lass‘ man gut sein… andere Firmen liefern….

  19. Darf ich mal kurz zusammenfassen? Es nörgerln fast ausschließlich diejenigen (nicht nur hier), die kein Invite bekommen haben und noch nie ein OPO in der Hand hatten und es loben all diejenigen, die aus welchen Gründen auch immer eines im Besitz haben. Richtig? Darf sich jeder seinen Reim drauf machen.

    Ich persönlich habe ein OPO und bin sehr zufrieden. Keine H/W Probleme und Cyanogen läuft sehr stabil, selbst in der Nightly Version.

    Übrigens muss Cyanogen eine wirklich schlimme Bastelbude sein, dass sowohl Amazon, Microsoft, Samsung und auch Yahoo zurzeit starkes Interesse am Kauf dieses Unternehmens zeigen, damit die Menschheit endlich von diesem Schrott befreit wird… 😉

  20. „Darf ich mal kurz zusammenfassen? Es nörgerln fast ausschließlich diejenigen (nicht nur hier), die kein Invite bekommen haben und noch nie ein OPO in der Hand hatten“

    Richtig! Und warum hier sich ein pseudoelitärer Kreis, dem es gelang, einen Invite zu ergattern, mockiert über diejenigen, welche Kaufen würden, aber nicht dürfen, darauf darf sich ebenfalls jeder einen Reim machen.

    Tatsache ist: Die Spezifikationen und das Preis-/Leistungsverhältnis werden im Vergleich zu anderen Herstellern mit jedem Tag Warten auf einen Invite gleicher bis schlechter.

  21. „Wer es selbst testen will, ein Invite habe ich zu vergeben, aber dafür müssen gute Argumente her “

    Mehr braucht es wirklich nicht. Kindergarten: „Ätsch Ätsch! Ich hab eines, und jetzt küss meinen Hintern, rede mir nach dem Munde oder bezzahl mir was, dann darfst Du auch mal.“

  22. „Ich kaufe nur noch etablierte und auf dem Markt präsente marken, welche nicht nur Ahnung von Design & Marketing, sondern vor allem Erfahrung in allen wichtigen Kernbereichen mit bringen.“

    Als ich das eben gelesen hab musste ich laut lachen.
    Vor dem Opo hatte ich ein LG G3, das prinzipiell ein tolles Gerät ist. Und obwohl das Teil von einem großen namenhaften Hersteller ist, war es am Ende nichts weiter als 600eur teurer Schrott (Stichwort: Abschaltbug).
    Bei dem Opo habe ich jedenfalls bis jetzt keinen größeren Bug feststellen können.

  23. Das mit den Invites ist tatsächlich eine ärgerliche Sache, die aber verständlich ist. Das Unternehmen ist sowohl jung als auch klein. Aber das hatten wir schon.
    Etwas nervig ist dieses gebettel nach Invites und die Suche nach Aufmerksamkeit derer, die eben jene Invites verteilen. Ich hatte damals Glück und ein guter Kumpel hatte einen Invite für mich, sodass ich das Smartphone jetzt etwas länger als einen Monat ausprobieren konnte.

    Man darf festhalten, dass das Preis-/Leistungsverhältnis ungeschlagen ist. Es gibt Software Probleme, aber lobenswert sind dahin gegen die vielen Updates und zig extra Features.

    Aus meinem Freundeskreis gibt es einige, die das OPO haben wollen und die auch hier bemerkbare aufkommende Frustration, das Handy nicht einfach zu bekommen.

    Da aber der Smartphonemarkt immer mehr zu Religionskriegen führt und man selber ja immer Recht oder eine passende Ausrede hat, sind solche Diskussionen leider gar nicht so produktiv, wie manch einer eventuell denkt.

  24. Nunja: Ich habe nur 2 Worte für dieses Telefon
    EINFACH GENIAL

  25. Hallo,

    möchte vom Motorola G auf das OPO umsteigen.

    Wäre nett wenn jemand einen Invite für mich hätte.

    Danke

  26. Danke an denjenigen, der meinen hier zur Verfügung gestellten Invite geclaimt und dann verfallen lassen hat.
    Ganz großes Kino, viele andere hätten sich über das OnePus One sehr gefreut.

  27. Ist da irgendwas aus den Kopfhörern geworden? Die sind immer noch nicht im Verkauf

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.