OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro: Android 12 wird wieder für EU-Nutzer verteilt

OnePlus startet die Verteilung für das C.44-Update von OxygenOS 12 für das OnePlus 9 sowie das OnePlus 9 Pro. Das Update soll nun auch für EU-Nutzer bereitstehen und für jene zahlreichen Neuerungen im Bauch haben. Nachdem man das fehlerhafte Update aus dem Verkehr zog, hatte man es für EU-Nutzer zuletzt nicht mehr in die Verteilung gegeben. Heißt in anderen Worten: Android 12 wird auch wieder für deutsche Nutzer eines OnePlus 9 (Pro) verteilt. Wie üblich erfolgt die Verteilung in Wellen, sodass es dennoch noch einige Tage andauern könnte, bis euch das Update letztlich erreicht.

Mit dem Update auf Android 12  hat auch OxygenOS einige Neuerungen dazugewonnen. Das wären neben Überarbeitungen für Shelf mit Optionen zur OnePlus Watch und den OnePlus Buds Pro auch die neuen Work-Life-Balance-Optionen.  Entsprechend aufgebläht liest sich auch das Changelog, auch wenn die Neuerungen per se schon etwas länger Bestandteil von OxygenOS 12 sind. Man gibt zudem bekannt, dass das Update zahlreiche Probleme löst, die man wohl bis dato hatte.

Das Update auf C.44 hat neben Neuerungen und behobenen Problemen auch den jüngsten Android-Sicherheitspatch von Januar 2022 im Gepäck. OnePlus gibt an, dass man den Stromverbrauch des Systems optimiert habe, was sich in verlängerter Akkulaufzeit niederschlägt. Optimiert wurde auch das Entsperren per Fingerabdruck. Ebenso hat man zahlreiche Probleme mit der Benachrichtigungsleiste behoben.

Optimierungen wurden außerdem der Kamera zuteil. Da hat man die Geschwindigkeit beim Starten verbessert und ebenso die Reaktionsgeschwindigkeit bei Videoaufnahmen. In einigen Fällen gab es zudem Probleme mit 5G-Netzwerken, die hat man mit dem Update wohl ebenfalls ausgeräumt.

Ich bin nun schon einige Monate mit OxygenOS 12 unterwegs und muss sagen, dass ich mit dem Misch-Masch aus Color OS nicht wirklich warm werde. Man verwendet quasi nur noch einen Überzug für OxygenOS und das stellenweise auch nicht konsequent. Unter anderem zahlreichen Einstellungen, wie jenen für die Akkudetails, sieht man da den Color-OS-Look direkt an. OnePlus kündigte ja an, dass man bis zum nächsten Flaggschiff den Sprung auf ein vereintes System wagen wird. Stand jetzt sieht das aber nur aus nach „alter Wein in neuen Schläuchen“. Schade. So macht man neben den ohnehin schon verschlechterten Update-Frequenzen in Sachen Softwarequalität wohl eher Rückschritte, als dass man von der Synergie mit Oppo profitiert. Wer da vermutete, dass sich diese in höheren Taktraten bei den Updates auswirkt und auch sonst das OS verbessert, der wird wohl eher (derzeit) enttäuscht sein.

Changelog

  • System
    • [Optimized] Desktop icons with improved textures, by using a design inspired by brand-new materials and uniting lights and layers
    • [Optimized] System power consumption to extend the battery life
    • [Optimized] the smoothness of fingerprint unlocking
    • [Optimized] charging animation display
    • [Updated] Android Security Patch to 2022.01
    • [Fixed] a scrolling lag issue in Notification Bar
    • [Fixed] Notification Bar abnormal display in some game scenarios
  • Dark mode
    • [Added] Dark mode now has three adjustable levels, bringing a more personalized and comfortable user experience
  • Shelf
    • [Added] new additional style options for Cards, making data contents more visual and easier to read
    • [Fixed] Notification Bar abnormal display in some game scenarios
    • [Added] Earphone Control Card with Bluetooth earphone one-click adjustment
    • [Added] access to OnePlus Scout in Shelf, allowing you to search multiple contents on your phone, including Apps, Settings, Media Data, etc
    • [Added] OnePlus Watch Card in Shelf, to easily glance at health status
  • Work Life Balance
    • [Optimized] Work Life Balance feature is now available to all users, allowing you to effortlessly switch between Work and Life mode via quick settings
    • [Added] WLB 2.0 now supports automatic Work/Life mode switching, based on specific locations, Wi-Fi network, and time, also bringing customized App notification profiles according to the personalization
  • Gallery
    • [Added] Gallery now allows to switch between different layouts with a two-finger pinch gesture, intelligently recognizing the best-quality pictures, and cropping the thumbnail based on the content, making the gallery layout more pleasing
  • Canvas AOD
    • [Added] Canvas AOD brings new diverse styles of lines and colors, for a more personalized lock screen experience with inspiring visuals
    • [Added] multiple brushes, effects and color adjustment
    • [Optimized] software algorithm and improved face recognition to better identify the features and skin color of different figures
  • Camera
    • [Optimized] Camera response speed when taking videos
    • [Optimized] the startup speed of Camera
    • [Optimized] the image effect of the rear Camera
  • Network
    • [Fixed] unable to access the 5G network in some scenarios

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Also geht OnePlus softwareseitig den Weg der anderen China-Mitbewereber, sprich gewöhnungsbedürftiges UI und inkonsistente Updatequalität. Als nächster Step kommt dann noch Bloatware hinzu und OnePlus ist im Einheitsbrei verschwunden. Bleibt ja im Prinzip nur noch Google oder Apple. Samsung genieße ich eher mit Vorsicht, auch wenn sie im Moment vieles richtig machen.

  2. Wenn denn dann endlich die GMail-Notification sauber (länger als 24h nach Reboot) funktioniert, soll mir der Rest egal sein.

    • Ja, die funktioniert nun immerhin – vorher mit Android 11 hatte ich ebenfalls das gleiche Problem mit ausbleibenden Benachrichtigungen der Gmail-App.

  3. Hab’s eben installiert.

    Sieht schon anders aus, bin da aber offen und gehe mal ohne Vorurteile ran.

    Mal abwarten

  4. Bei mir ist nach dem Update 5G kaputt. Hab nur ich das Problem?

    • Leon Pascal Thierschmidt says:

      Das sollte eigentlich mit genau dem neu erschienenen Update behoben sein. War ja einer der Gründe, warum das OxygenOS 12 Update im Dezember zurückgezogen wurde.

    • Hallo. Nein bei mir auch. Hatte noch gewartet nach all den Meldungen mit der Installation des ersten Updates auf Android 12. Dachte jetzt das die Probleme behoben wurden. Falsch gedacht. Seit dem Update kein 5g mehr. Apps schließen sofort wieder. Das Update hat es geschafft die Hardware zu verändern. Jetzt angeblich nur noch ein 855er Prozessor. Einfach nur schlecht. Denke das war es mit OnePlus. Seit dem One fast alle gehabt. Jetzt gehen sie leider den falschen Weg.

  5. Sorry, damit ist OnePlus für mich Geschichte. Ich glaube die meisten hatten ein OnePlus wegen OxygenOS, für mich unbegreiflich wieso man das jetzt durch das um Welten schlechtere ColorOS austauscht.

  6. Alexa funktioniert noch immer nicht, seit inzwischen 1 1/2 Monaten. Der Support, auch via Community, reagiert nicht … ebenfalls seit Dezember.

  7. Tiranajunge says:

    Achtung an Besitzer einer Fritzbox 6660 (in meinem Fall gemietet von Vodafone) oder Fritz repeater 3000. Nach dem Update kann es sein, dass euer WLAN nicht mehr funktionieren wird.
    Habe es gemeldet und es soll Wohl behoben werden. Bis dahin habe ich halt nur WLAN, wenn ich an meinem PC über Windows Hotspot anmache.

    Hatte O+ eigentlich sehr gut im Gedächtnis. Doch sie haben spürbar nachgelassen.

  8. Habe das Update installiert und ein paar Stunden getestet. Bin überhaupt nicht begeistert, da die Funktion Apps auszublenden hinfällig ist. Ich hatte alle nötigen Apps/widgets aufm homescreen und diese dann ausgeblendet um den. „drawer“ aufzuräumen. Jetzt werden die Apps überall ausgeblendet und der homescreen ist leer. Verstehe den Sinn dahinter nicht. Telefonieren kann ich jetzt auch nicht mehr, da die „Telefon app“ nicht aufzufinden ist und in den Einstellungen nix zu steht. Kam somit nur über die Kontakte app die Leute anrufen, aber nicht mehr Nummern frei wählen.
    Der Rest der Änderungen ist (für mich) eigentlich nebensächlich und für die ersten Stunden nicht intuitiv.

    Hatte vor dem Update keine Probleme, bin nicht begeistert und möchte dir vorgänger Version!

  9. Hab das Update heute gemacht. Läuft eigentlich alles flüssig. 5G funktioniert, die Telefon-App hat zwar beim ersten Start eine Fehlermeldung gebracht, jetzt geht sie aber wie vorher.
    Was mich stört ist diese Discover Seite rechts neben dem Homescreen. Ich kann zwar Discover deaktivieren, aber die Suchleiste und mein google Symbol bleiben da. Kann man die Seite irgendwie komplett entfernen?

  10. Hallo zusammen
    Das One+ 9Pro ist mein erstes One+
    War schon ziemlich lange an der Marke interessiert. Ich habe mich,so meine ich,auch vernünftig informiert und viel gelesen und Geräte verglichen. Am Ende war ich vom OnePlus 9 pro überzeugt. Nun zweifel ich stark an meiner Entscheidung.
    Seit dem Update auf OxygenOS 12 (C.44)am
    25.01.22 wird mir unter anderem der Snapdragon 855 als Prozessor angezeigt. Nicht weiter schlimm. Nerviger finde ich es,dass z.B. das Display aus bleibt,wenn der Wecker klingelt. Erst anschalten,entsperren und dann den Alarm ausschalten. Neben anscheinend verschwundenen Funktionen ist das mit dem Wecker nur einer von mehreren Bugs wie ich meine. Oxygen 11 war und lief meiner Meinung nach um einiges besser. Bleibt zu hoffen,dass einiges vielleicht mit nem Update behoben wird. Ansonsten war dies wohl mein erstes und letztes One+.
    Grüße und noch einen schönen Abend

  11. Leider wurde das 5G im O2 Netz wieder entfernt im neuen Update. Wer weiss, wie lange es dauert, bis sie es wieder implementieren.

  12. Bert-Helge Richter says:

    Hab das neue Update C 44 installiert. Läuft soweit ohne Probleme. ABER lt Rückfrage heute beim Oneplus Service gibt es nach wie vor Probleme mit dem O2 5 G Netzt. Das Band n78 ist noch nicht freigegeben. Für Vodafon und Telekom steht 5 G bereit.
    Hoffen wir mal auch zeitnah für O2!!!

  13. Also ich möchte mich hier mal genau so auskotzen. Ich habe mein 9er Pro seit November letzten Jahres. Ich bin seit dem 5er jedes Jahr mit dem neusten Modell versorgt. Weil mir das Produkt so viel Spaß gemacht hat. Ich habe die Software geliebt, aber was die jetzt daraus gemacht haben ist nicht zu verantworten und ich bin jetzt an dem Punkt, wo ich nach 3 Monaten Besitz das Smartphone gegen ein Pixel 6 Pro o.Ä. tauschen würde.
    Die Software beinhaltet nur Bugs. Ich bin aber froh, dass ich -nicht wie die anderen hier – über 5G-Probleme klagen kann.
    – Das Akku-Symbol lässt sich bei mir nicht ausblenden. (trotz der jetzt nutzlosen Funktion)
    – Die Benachrichtigungen auf dem Allways-On-Display funktionieren meist gar nicht. und wenn sie funktionieren, dann über 30 Minuten verzögert (wenn die Benachrichtigung bereits weg ist). Dadurch hat man dann ein Symbol auf dem Display, schaut, und dann gibt’s gar keine….
    – Früher konnte man die Systembenachrichtigung „BNS: an“ und „BNS: aus“ einfach deaktivieren. Das ist bei Zeitplänen auch notwendig, da man sonst mehrfach täglich diese Benachrichtigungen erhält. Das geht aber nicht mehr.
    – Apps lassen sich nicht mehr individuell benennen.
    – Im App-Drawer erkennt dieser nicht, wenn man fertig mit Scrollen ist, und macht weiter eine Scroll-Animation.
    +Der größte Nutzen dieses Updates ist aber in meinen Augen das Akku-Management. Hier hat mein OP9Pro ordentlich an Laufzeit gewinnen können. Ich habe aber auch die Vermutung, dass das an weniger Smartphonenutzung liegt, da mir das Gerät einfach keinen Spaß mehr macht.
    Wie geht’s euch so mit dem Update?

    • Bert-Helge Richter says:

      Ja, ich hatte auch schon das OnePlus 8 Pro. Jetzt seit einiger Zeit das 9 Pro. mit dem Update C 44 war soweit alles in Ordnung. ABER da ich Kunde bei O2 bin, läuft 5 G nicht auf dem Handy. Nach Rücksprache mit O2 und dem Kundendienst von OnePlus wurde klar, das das Update C 44 zwar die meisten Probleme seit dem C 40 behoben wurden, aber nicht das Problem 5 G mit O2. Mit Vodafon und Telekom gibt es keine Probleme. Ein Update soll zeitnah nachgereicht werden.. Hoffe, das es auch passiet.

    • Nachvollziehbare Aussagen. Ich hatte meine Pixel 6 Bestellung storniert, weil der Termin sich immer weiter rauszog und das 9er Pro dafür gekauft, inzwischen zweifel ich, ob das klug war. Mich nervt auch die nicht deaktivierbare Google Discover Seite anstelle des Shelfs, an welches ich mich über OP3T und OP6 inzwischen gewöhnte. Dieses ist jetzt ja an die blöde Stelle oben rechts gerutscht. Hab nun um den ganzen Mist zu umgehen einen anderen Launcher am Start.

  14. Andreas Schröttke says:

    Ich habe seit OxygenOS/Android 12, ich glaub C.38 und jetzt C.44 das Problem das in der Shelf der Schrittzähler nicht funktioniert. Wenn man 1000 mal auf Berechtigen drauf tippt und das Smartphone neu startet dann geht es kurz aber nach 30 Minuten ist wieder Schluss. Und ab dann Funkstille.
    Hat das Problem auch jemand ?
    Ansonsten O2 kein 5G, aber das hatten wir ja schon

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.