OnePlus 6T wird früher vorgestellt, Überschneidung mit Apple wird aus dem Weg gegangen

Eigentlich hat man bei OnePlus geplant, dass neue OnePlus 6T am 30. Oktober in New York vorzustellen. Dies ist auch der Termin, an dem Apple seine neuen iPads und weiteres vorstellt. Ebenfalls in New York. Nun die Mitteilung von OnePlus, dass man den Termin um einen Tag vorgezogen habe – sicher will man sich den Medienrummel nicht mit Apple teilen. Der 29. Oktober ist also der OnePlus 6T-Tag, während Techies nun entspannt beide Tage etwas geboten bekommen:

A lot has changed in the past 24 hours. When we announced the launch of the OnePlus 6T on October 8, we were convinced our timing would allow us to maximize the amount of people we could reach with our message. That changed when Apple announced they would be hosting their own event on October 30. We know the entire industry and all media will be holding their breath. So, imagine how we felt when we learned the date of their latest event. One minute, we were preparing for our greatest and most exciting launch event yet. The next, we were posed with a difficult question: “What do we do now?”

In any pursuit, you can only play the cards you are dealt. We were dealt a pretty bad hand. Our challenge was to find a way to make the most of a bad situation. For months on end, hundreds of people have poured their hearts and souls into creating our best product to date. Our goal is to make sure it gets the time and attention it deserves.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. „Our goal is to make sure it gets the time and attention it deserves.“ Aha, ohne diese Meldung hier wäre das an mir vorbei gegangen. Ich werde es eh in den blogs erfahren wie auch das Apple Announcement. Oh Mann die haben Probleme.

  2. Die bekommen genau so viel Aufmerksamkeit wie das neue Pixel.

    Wenn man das Design im voraus weiß und somit wie das Smartphone
    aussieht, zu 99% schon sagen kann welche Hardware es hat und zudem
    noch die Preise bekannt sind, dann bekommt es eben genau die
    Aufmerksamkeit die es verdient: Keine.

    Zudem stellt Apple dort nicht das neue iPhone vor, also eine vollkommen
    andere Zielgruppe… also genau wie „3Daniel“ geschrieben hatte „[…] die haben Probleme“

  3. Ist mir egal, an welchem Tag ich mir das NICHT anschaue. 😛

  4. phrasemongerism says:

    Es gab Zeiten zu denen diese Vorstellungen mal spannend waren, hauptsächlich deswegen weil man nicht alles vorher schon bis ins kleinste Detail platt getreten hatte quer durch die IT-Landschaft.
    Heutzutage ist es einfach nur noch Selbstbeweihräucherung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.