OnePlus 6: OxygenOS 9.0.4 veröffentlicht

Update-Tag bei OnePlus. Nachdem man das OnePlus 6T schon mit OxygenOS 9.0.12 ausstattete, folgt auch der Vorgänger, das OnePlus 6. Auch hier hat man den Google-Sicherheitspatch lediglich auf den Stand Januar 2019 gebracht, obwohl der Februar-Patch bereits erschienen ist, der ja einige Sicherheitslücken schließt. Allerdings ist es so, dass diese Lücke alle Hersteller betrifft, die noch nicht aktualisierten – laut Google aber auch nicht bekannt ist, dass diese in freier Wildbahn so ausgenutzt wird. Ansonsten nennt OnePlus im Changelog des 143 Megabyte großen Updates lediglich generelle Fehlerbehebungen und Systemverbesserungen sowie eine verbesserte Integration von Duo, Googles Messenger-App für Videotelefonie.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.