OnePlus 5 und 5T: Android 9.0 Pie in der neuen Open Beta 23 und 21

Für Nutzer die keine Bauchschmerzen mit der Nutzung von Beta-Versionen haben, ist das Open-Beta-Programm von OnePlus eine tolle Sache. Gerade jetzt, denn es geht in großen Schritten auf die finale Version von Android 9.0 Pie zu. Googles neues Betriebssystem wird mit der aktuell verteilten OxygenOS Open Beta 23 für das OnePlus 5 und Open Beta 21 für das OnePlus 5T mit einem Feinschliff bedacht, nachdem letzte Woche die erste Pie-Beta erschien.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine Beta-Software handelt. Diese Builds sind manchmal nicht so stabil wie die offiziellen OTA-Updates. Wenn ihr bereits eine Open Beta geflasht habt, erhaltet ihr diesen neuen Build als OTA. Und wer später von der Beta auf die finale Version möchte, der muss sein Gerät neu einrichten. Die Beta-Versionen findet ihr auf dieser Seite.

Das Changelog habe ich euch unten angehangen.

System

• Updated Android Security patch to 2018/12

• Fixed issues with custom accent colour not getting applied every second try

• Optimizations for Face Unlock

Launcher • Fixed UI issues with scroller in app drawer

• Improved colour adaptation for navigation bar

Third-Party App

• Fixed issue with Netflix crashing randomly

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hat hier noch jemand das Problem mit dem OnePlus 5 OB23 und den plötzlichen Neustarts?

    Eventuell eine Lösung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.