NVIDIA stellt Big Format Gaming Displays mit G-SYNC, 4k, HDR, 120Hz und NVIDIA SHIELD vor

Die heutigen Monitore zum Arbeiten und Spielen werden immer größer, mehr als 30 Zoll ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Es ist nie verkehrt, genügend Platz für Fenster oder ein größeres Bild zum Spielen zur Verfügung zu haben. NVIDIA treibt diesen Trend nun auf die Spitze und stellt neue, großformatige Gaming-Displays mit High-End-Spezifikationen vor, für die man sich mit Acer, Asus und HP auch direkt Partner an Bord geholt hat.

NVIDIA selbst baut natürlich keine Displays, sondern hat eine Referenz-Plattform entworfen, die sich die oben genannten Hersteller hernehmen können, um entsprechende Displays zu produzieren. Konkret handelt es sich um 65 Zoll große Monitore, die mit 4K, HDR, G-SYNC, 120 Hz und 1000 nit Helligkeit eine sehr gute Gaming-Performance versprechen. Damit man das Gerät auch gleich als Fernseher verwenden kann, wird auch eine NVIDIA-SHIELD integriert sein.

Die ersten Monitore mit diesen Spezifikationen sollen im Verlauf dieses Jahres veröffentlicht werden. Wann genau und vor allem zu welchem Preis, gibt man nicht bekannt. Wenn man sich die technischen Details genauer anschaut, werden die Geräte auf jeden Fall nicht unbedingt preiswert sein.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es viele Menschen gibt, die sich einen 65-Zoll-Bildschirm auf den Schreibtisch stellen. Man möchte hier wahrscheinlich eher den Hardcore-Sofa-Gamer ansprechen. In jedem Fall wird es wie immer genügend Abnehmer dafür geben.

NVIDIA hat übrigens eine separate Seite zu den Monitoren geschaltet, auf der ihr euch über Neuigkeiten benachrichtigen lassen könnt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

8 Kommentare

  1. schnabeltier says:

    Wo steht denn das man immer den gesamten Bildschirm angucken muss ? Ich hab auch kein 360Grad Rundumblick mit meinen Augen

  2. Wenn jetzt auch noch der Preis stimmt rockt das auch für jede Konsole. Wer braucht in Zeiten von Netflix und Prime schon altmodisches TV

  3. Naja, Marketing halt… Gerade beim Zocken ist ein großes Display eher vom Nachteil! Hab es schon selbst probiert, Gaming-PC an 55er TV, erst gedacht – geill!!! Dann festgestellt, dass man aufgrund der Größe nicht das Gesamtgeschehen gleichzeitig im Blick hat. Gegner die seitlich plötzlich um die Ecke kommen, erkennt man viel zu spät! Zurück am 24er Moni ließ sich dann viel besser zocken! Weniger ist manchmal mehr… 😉

  4. Das ist eine Marktlücke. Ich habe beim letzten TV Kauf genauso ein Display fürs Wohnzimmer gesucht. Der Support der aktuellen Hersteller endet meist recht früh und es funktionieren die Apps nicht mehr. Früher oder später ist man sowieso gezwungen Zusatzgeräte zu kaufen um seine gewohnten Dienste zu nutzen. Also warum nicht gleich nur ein Display kaufen? NVIDIA Shield wird verbaut somit sollte auch normales TV möglich sein. Wenn der Preis stimmt stelle ich mir beim nächsten Kauf so ein Display ins Wohnzimmer.

  5. @Legomio Genau, nach sowas habe ich auch erfolglos gesucht.
    @max Für manche „Zocker“ ist ein großer Bildschirm durchaus vorteilhaft, z.B. für Simulatoren usw.

  6. @max Shooter finde ich auf so großen Bildschirmen auch unangenehm, aber Rennspiele, Action/Adventure-Spiele etc. machen mir zumindest am Fernseher verhältnismäßig deutlich mehr Spaß, daher spiele ich entsprechende Spiele auch lieber auf einer Konsole.

  7. Genau sowas suche ich seit Jahren als Ersatz für diese „dämlichem“ SmartTVs! Da ich die Smart Funktionen der TVs eh nie nutze da meine Fernsehkonsum von nem hochwertigen Kathrein Sat-Receiver kommt und der Rest über nen -Tv oder vom MacBook über HDMI!

    Was geil wäre wenn LG so nen Monitor in 55-60 Zoll als OLED bringen würde !!! Der würde dann direkt meinen 60“ Philips Elevation ablösen

  8. 65 Zoll, sehr niedrige Latenz, 4K, HDR, G-SYNC, 120 Hz, 1000 nit, Nvidia Shield inkl.
    Preis wird dann schätzungsweise wohl bei zirka 3000€-4000€ liegen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.