Nun auch in Deutschland: Echo-Geräte mit Display unterstützen jetzt auch Gespräche über Videotürklingeln

Vor einiger Zeit angekündigt, nun auch in Deutschland: Für Besitzer eines Echo Show oder Echo Spot und einer smarten Videotürklingel, etwa von Ring, macht Alexa ab sofort den Türsteher: Wird die Klingel gedrückt oder von der integrierten Kamera eine Bewegung festgestellt, erscheint eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm und es ertönt eine Türklingel. Sobald Kunden mit „Alexa, antworte der Haustür“ reagieren, wird der Besucher auf dem Bildschirm angezeigt. Wie bei einer Gegensprechanlage mit Bildfunktion kann der Nutzer sich mit ihm bequem unterhalten, ohne dafür vom Sofa aufstehen zu müssen. Kunden haben darüber hinaus die Möglichkeit, aus einer Auswahl an verschiedenen Klingeltönen ihren Favoriten zu bestimmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Dann hoffe ich jetzt mal dass auch DoorBird dahingehend mitmacht

  2. Gibt es denn eine Möglichkeit, dass der Show direkt das Livebild anzeigt, wenn jemand klingelt? Ich finde es umständlich, erst noch einen Sprachbefehl sagen zu müssen und ich meine, dass so etwas per Routine eingestellt werden kann. Das war aber wohl erstmal nur für die USA verfügbar. Gibt’s Neuigkeiten für uns?

  3. Kann jemand eine passende Kamera dazu empfehlen. Es gibt ja nicht nur RING und Blink

  4. Hm, die Einstellung habe ich gefunden und aktiviert. Aber wenn ich zum Testen klingel, macht mein Echo Show nix. Geht’s bei jemandem?

  5. Was jetzt auf jeden Fall funktioniert, ist die Verknüpfung einer Ring mit einem Echo über die Routinen. Unter Gerät / Ring lässt sich jetzt neben „Bewegung“ auch „Türklingel“ als Funktion auswählen. Leider lässt sich über die Echos kein Klingelton ausgeben, sondern „nur“ z.B. die Funktion „Alexa sagt“ benutzen oder Musik abspielen…

    • Alex Schaub says:

      Klingeltöne sind unter der „Smart Home“ Kategorie bei der jeweiligen Klingel zu aktivieren / einzustellen.

      • Danke für den Hinweis! Das betrifft dann aber alle Geräte im Haus, oder? Im Kinderzimmer soll es ja Abends z.B. nicht Klingeln, die Musik kann dort aber noch leise laufen, der Echo ist also (noch) nicht stumm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.