nubia Red Magic Mars: Gaming-Smartphone kommt nach Europa

Das Gaming-Smartphone nubia Red Magic Mars ist erst im November in China auf den Markt gekommen. Jetzt ist klar, dass das Gerät aber auch in anderen Märkten erscheinen wird. Wer Interesse hat, kann sich nämlich bereits auf einer internationalen Landing-Page für einen Newsletter anmelden. Zudem deutet die Site mit ihren Menüs darauf hin, dass die Veröffentlichung in Großbritannien und dem restlichen Europa vorgesehen ist.

Also sollte das nubia Red Magic Mars folgerichtig wohl auch Deutschland erreichen. Angaben zum genauen Veröffentlichungsdatum sowie dem angedachten Preis fehlen aber leider noch. Das Smartphone ist durchaus ganz spannend, denn es bietet einen IPS-Bildschirm mit 6 Zoll Diagonale und 2.160 x 1.080 Bildpunkten im Format 18:9 ohne Notch, bis zu 10 GByte RAM und bis zu 256 GByte Speicherplatz. Als SoC dient der althergebrachte Qualcomm Snapdragon 845.

Außerdem ist das nubia Red Magic Mars schon ab Werk mit Android 9.0 Pie versehen, keine Selbstverständlichkeit. Die Single-Hauptkamera knipst Fotos mit 16 Megapixeln bei einer Blende von f/1.8, während die Frontkamera 8 Megapixel bei der Blende f/2.0 verwendet. Für den Akku nennt der Hersteller 3.800 mAh. In China startet das Gaming-Smartphone preislich bei umgerechnet etwa 420 Euro.

Das Design des nubia Red Magic Mars erinnert mich etwas an die Predator-Gaming-Notebooks von Acer. Da darf man mal gespannt sein, wann das Smartphone dann tatsächlich in Europa verfügbar sein wird und wie hoch man hier den Preis ansetzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das gefällt mir bleibt nur zu hoffen das auch Band 20 mit an Bord ist aber sollte wenn es für den D.Markt kommt wohl drinn sein. Wenn es NFC hat eine echte alternative zu den ganzen Edge und notch Dingern. Und die Frage wie es um Updates bestellt ist ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.