Nokia BPM+: Exakte Messung nur noch für dünne Arme, auf Wunsch Geld zurück


Nokias Health-Sparte gehört mittlerweile wieder dem Gründer von Withings. Ein Umstand, der Nokia eventuell ganz gelegen kommt, betrachtet man doch mal die Probleme, die mit den Produkten aufgetaucht sind. So wurde beispielsweise Anfang des Jahres eine Funktion der Nokia Cardio Body Waage entfernt, enttäuschte Käufer müssen sich mit einem 30-Euro-Gutschein oder bei Rückgabe mit Erstattung des Kaufpreises abfinden.

Ähnlich geht Nokia nun auch beim Blutdruckmessgerät BPM+ vor. War dies ursprünglich für einen Armumfang von 22 cm bis 42 cm vorgesehen, hat man nun bei Nokia festgestellt, dass dies gar nicht der Fall ist. Bereits ab einem Armumfang (Oberarm) von mehr als 35 cm können die Messungen ungenau werden. Die neuen Spezifikationen lauten also verwendbar bei einem Armumfang von 22 cm bis 35 cm.

Nokia kontaktiert alle Käufer eines BPM+ per E-Mail (Danke, Matthias!), bietet diesmal allerdings nur die Rückgabe gegen Erstattung des Kaufpreises an. Erklärt wird das Ganze auch noch einmal in den FAQs zu Nokia BPM+. Nokia verweist darauf, dass nur dieses eine Gerät betroffen ist, die Modelle BP-800 und BP-801 indes nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Nach den Amazon Bewertungen zu urteilen, macht bei dem Ding nach einem Jahr BT keinen dauerhafte Verbindung mehr zum Phone. Und seit Nokia die App von ehemals Withings kaputtgemacht haben soll, haben viele ihr Gerät zurückgeschickt bzw. sich was anderes gekauft.
    Es ist also ein risikoloses Angebot von Nokia, welches sie nicht viel kosten dürfte.

  2. Ich habe nach dem Ärger mit der Waage das BMP+ auch zurück gesendet.
    Nun warte ich seit fast 11 Wochen auf eine Erstattung!
    Ärmlich von NOKIA- so mit Kunden umzugehen.
    Ich rate von Produkten dieser Firma ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.