Anzeige

Neues Glas entwickelt: Reflexionsfrei, wasserabweisend, selbstreinigend

Was Forscher am Massachusetts Institute of Technology da entwickelt haben, könnte Auswirkungen auf sehr viele Bereiche haben, in denen Glas Verwendung findet. Sie haben nämlich ein Glas geschaffen, welches wasserabweisend ist, zudem reflexions- und beschlagfrei – und selbstreinigend. Damit wäre es zum Beispiel prädestiniert für Solar-Panels. Ein Solarpark verliert nach Aussage der Entwickler am MIT innerhalb eines halben Jahres bis zu 40 Prozent seiner Effizienz, weil die Elemente verdrecken und zustauben – mit dem neuen Glas würde das nicht passieren, zudem könne mehr Licht aufgenommen werden, da dieses Glas ja auch nicht reflektiert.

 

Apropos Reflexion: Auch als stinknormale Fensterscheibe kann man dieses Glas natürlich bestens einsetzen – eine Scheibe, die nicht reflektiert, ist nahezu unsichtbar – und selbstreinigendes Glas davon ab für Fensterputz-Experten wie mich natürlich Musik in den Ohren 😉

Davon ab finden sich Anwendungsbereiche natürlich auch im technischen Bereich, sprich: Smartphones, Tablets, etc können davon profitieren. Ebenso Mikroskope oder die Linsen von Kameras wären dankbare Abnehmer dieses neuen Materials.

Die Forscher haben sich hier übrigens bei der Halbleiter-Industrie bedient, wo ebenfalls mit dieser Technologie gearbeitet wird: eine besondere Beschichtung wird weggeätzt, übrig bleibt eine Oberfläche mit kleinsten, konischen Zäpfchen, die all diese positiven Eigenschaften für das Glas mit sich bringen. Wann dieses Glas Marktreife erlangt, wissen wir leider noch nicht – aber schön zu wissen, dass sowas nun technisch machbar ist.

 

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=8he2oKAR8IE&w=540&h=304]

Quelle: MIT via Futurezone

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Das ist ja mal eine tolle Erfindung, genauso wie die Nanoversiegelung von Preimeß. Die ist für diese Scheiben auch total geeignet.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.