Netflix und Marvel produzieren mit The Defenders neue Superhelden-Serie mit Daredevil, Jessica Jones und Co.

artikel_netflixIch muss ja sagen, ich bin ein großer Fan von Superhelden-Comics und vielen -Verfilmungen der letzten Jahre. Marvel ist da insbesondere sehr umtriebig – nicht zuletzt dank des Avengers-Franchise auch äußerst erfolgreich. Doch auch abseits der großen Leinwand ohne Iron Man, Hulk, Thor, Captain America und Co. produziert Marvel viele gute TV-Serien. Mit Netflix hat Marvel anscheinend den passenden Partner fürs kleine Heimkino gefunden, denn die Serienproduktionen Daredevil und Jessica Jones haben bei den Fans eingeschlagen wie eine Bombe und auch ich habe die bisherigen Serienstaffeln durchgesuchtet.

Während die Fangemeinde nun dem Start der ersten Staffel von Luke Cage im September und dem Serienstart von Iron Fist entgegenfiebert, lassen Marvel und Netflix die nächste fette Katze aus dem Sack. Für 2017 wird eine neue Produktion unter dem Namen The Defenders angekündigt, die erstmals die Netflix/ Marvel-Superhelden Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist in einer Serie vereint. Über die Handlung ist natürlich noch nicht viel bekannt, schließlich befindet man sich aktuell noch in der Produktion, doch die Off-Stimme des Seriencharakters Stick aus Daredevil macht schon mal Laune auf mehr mit den Worten „You think the four of you can save New York? You can’t even save yourselves.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.facebook.com/NetflixDACH/videos/1758140801118349/

Wer Jessica Jones und Daredevil gesehen hat, war sicherlich Fan der düsteren, bedrohlichen Atmosphäre der Serien. Und auch wenn der Teaser-Trailer nicht viel verrät, so scheint er doch schon das Versprechen abzugeben, genau diese Stimmung weiterzutragen. Wir dürfen gespannt sein, was 2017 bringt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. So, bin mal schnell die alten Nirvana-Alben rauskramen 😀

  2. can t wait,,, to see this……

  3. Ich kann nicht sagen warum, aber ich hatte es schon immer mehr mit den DC-Comics …

  4. War ja schon von Anfang an bekannt, dass die vier einzelnen Serien auf eine gemeinsame Defender-Reihe hinauslaufen sollen. Freue mich definitiv drauf, da Daredevil und JJ die einzig richtig packenden Serien waren in letzter Zeit (neben den ganz bekannten natürlich).
    Habe es danach mit The Flash versucht, aber das ist ja ein schlecheter Witz im Vergleich.

  5. Jessica Jones war klasse, mit Daredevil konnte ich nicht so viel anfangen, war mir insgesamt zu *heulsusig*. Davon habe ich allerdings nur die ersten 3 oder 4 Folgen gesehen. Für mich beste Marvel-Serie ist Agent Carter.

  6. Ich glaube ich muss mir doch noch Netflix zulegen…… 😮

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.