Netflix: Neuer Film von Michael Bay und mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle für 2019 angekündigt

Wie der Streaminganbieter Netflix informiert, wurde eine Partnerschaft mit der Produktionsfirma Skydance Media geschlossen, aus der nun ein neuer Original Feature-Film mit dem Namen „Six Underground“ hervorgehen soll. Dabei wird niemand geringeres als Transformer-Größe Michael Bay Regie führen und auch die Besetzung der Hauptrolle deckt sich mit Bays sonst oft so explosiven Produktionen: Ryan Reynolds, vielen vor allem zuletzt aus den beiden Deadpool-Filmen bekannt.

Auch sonst könnte Six Underground allerlei Einflüsse aus dieser Richtung enthalten, kommt dessen Idee doch aus den Federn von Rhett Reese und Paul Wernick, die auch schon an Deadpool und Deadpool 2 mitgearbeitet haben. Neben Michael Bay werden außerdem David Ellison, Dana Goldberg und Don Granger als Produzenten am Film arbeiten. Die Produktion soll bereits in diesem Sommer starten, der Film soll dann weltweit im kommenden Jahr auf Netflix an den Start gehen.

Große Kooperationen gibt es bei Netflix in der letzten Zeit des Öfteren zu vermelden. Gerade erst informierte das Unternehmen darüber, dass man Ex-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle für eine mehrjährige Partnerschaft verpflichten konnte, aus der zahlreiche Serien, Dokumentationen und dergleichen hervorgehen sollen. Dafür hatten die Obamas eigens die Produktionsfirma „Higher Ground Productions“ gegründet. Genauere Details zu den Inhalten, mit denen sich die Produktionen dann beschäftigen werden, gibt es derweil nicht. Anzunehmen ist, dass viele Themen aufgegriffen werden, die Obama schon während seiner Amtszeit als Präsident der Vereinigten Staaten beschäftigten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.