Netflix: HDR-Wiedergabe nun auch auf Sony Xperia XZ2, Huawei Mate 10 Pro und P20 möglich

Immer mehr Smartphones kommen mit einem Display auf den Markt, welches die Wiedergabe von HDR-Inhalten unterstützt. Jedoch ist die Hardware-Unterstützung nicht alles, denn auch die Apps müssen entsprechend angepasst werden. Netflix hat mittlerweile eine Menge Serien und Filme im Angebot, die einen breiten Dynamikumfang besitzen. Das LG G6 war vor knapp einem Jahr das erste Gerät, welches von Netflix unterstützt wurde, Inhalte in HDR abzuspielen. Nun kommen weitere Geräte dazu.

Besitzer eines Sony Xperia XZ2, Huawei Mate 10 Pro und Huawei P20 können ab sofort ebenfalls auf eine verbesserte Darstellung zurückgreifen. Insgesamt werden damit folgende Geräte von Netflix unterstützt:

Netflix kann auf den folgenden Android-Geräten in Dolby Vision wiedergegeben werden:

*Hinweis: Für eine fehlerfreie Dolby Vision-Wiedergabe ist die neueste Firmware auf den Geräten erforderlich.
– LG G6

Netflix kann auf den folgenden Android-Geräten in HDR wiedergegeben werden:

* Hinweis: Für eine fehlerfreie HDR-Wiedergabe ist die neueste Firmware auf den Geräten erforderlich.
– Huawei Mate 10 Pro
– Huawei P20
– LG V30
– Razer Phone
– Samsung Galaxy Note 8
– Samsung Galaxy Tab S3
Samsung Galaxy S9
– Sony Xperia XZ Premium
– Sony Xperia XZ1
– Sony Xperia XZ2

Bitte bedenkt bitte, dass der UHD-Plan benötigt wird, um Serien und Filme in HDR abzuspielen, ein kleines Badge zeigt an, ob der Inhalt HDR- oder Dolby-Vision-tauglich ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ist bekannt, warum das Huawei P20 Pro nicht unterstützt wird?

    • Evtl. ist das Display nicht hell genug für HDR Content? Laut GSM Arena schafft das P20 Display 695cd/m², das des P20 Pro nur 582cd/m².

      Ich habe beide Geräte hier und bei direktem Sonnenlicht ist das schon ein riesen Unterschied. Das P20 Display lässt sich auch mit Sonnenbrille noch gut ablesen, das Oled vom Pro ist bei direktem Sonnenlicht einfach zu dunkel. Das Oled vom S9 ist da viel viel heller.

      • ein vergleichbarer grund für das fehlen des s9+ in der liste?

        edit: jut, wenns stimmt, soll’s das samsung-smartphone auf 700cd/m² bringen

  2. Es liegt sicherlich nicht an der Helligkeit.
    Die Hersteller der Apps muss einzig und allein die Funktion für die einzelnen Geräte freischalten. Dafür muss natürlich auch ein HDR-Display verbaut worden sein.

    Bei meinem Mate 10 Pro sehe ich aber bisher kein HDR-Symbol in der App.
    Ich denke, die Amerikaner werden zuerst bedient.

    • Hast du denn auch das teuerste UHD Abo bei Netflix. Sonst klappt es laut der News nicht.

      • Das ist bei mir vorhanden. Interessant wäre, ob noch eine bestimmte Firmware installiert sein muss.
        Ein Update ist nicht vorhanden und momentan habe ich das Update mit dem März Sicherheitspatch drauf.

    • Hast du denn auch das teuerste UHD Abo bei Netflix? Sonst klappt es laut der News nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.