Mozilla Thunderbird 60.5.1 steht bereit

Das E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird ist in der neuen Version 60.50.1 erschienen. Im Wesentlichen enthält das kleine Update ein paar Fehlerbehebungen. Außerdem schließt man mehrere Sicherheitslücken. Als wichtigste Korrektur geben die Entwickler in den Release Notes an, dass Probleme mit dem CalDav-Zugriff nun der Vergangenheit angehören sollen.

Einiger Fehler will man sich weiterhin erst später annehmen. So verweigert der Twitter-Chat den Dienst, weil das soziale Netzwerk an der API Anpassungen vorgenommen hat. Dafür wurden vier Sicherheitslücken geschlossen, die mit der potentiellen Auswirkung „Hoch“ versehen waren. Jedoch konnten die Lücken nicht direkt über Thunderbird ausgenutzt werden, wären aber im Zusammenspiel mit Browsern bedenklich gewesen. Dazu erhaltet ihr hier noch im Detail Informationen.

Ihr könnt das Update auf Thunderbird 60.5.1 anstoßen, indem ihr im E-Mail-Programm zu den Einstellungen wechselt und „Hilfe“ auswählt. Nun klickt ihr auf „Über Mozilla Thunderbird“. Dann wird euch die aktuell installierte Version angezeigt und eine Aktualisierung begonnen, sollte sie noch nicht erfolgt sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Andreas_Va says:

    Bester eMail-Client ever!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.