MIUI 10: Global Beta steht für ausgewählte Smartphones von Xiaomi stramm

Xiaomi hat mittlerweile die Global Beta von MIUI 10 freigegeben. Ran kommt ihr aber nur, wenn ihr euch als Beta-Teilnehmer registriert habt. Zudem kommen nur ausgewählte Geräte derzeit in den Genuss der neuesten Version von Xiaomis Android-Überzug. Konkret sind das die Xiaomi Mi Mix 2, Mi Mix 2S, Redmi S2, Redmi Note 5 Pro (Indische Version) bzw. das Redmi Note 5. Eigentlich wollte man auch das Xiaomi Mi 6 versorgen. Hier hat der Hersteller die Verteilung derzeit aber aus noch unbekannten Gründen unterbrochen.

Wollt ihr die Beta testen, benötigt ihr die App für das MIUI Forum in der neuesten Version (2.0.2). Innerhalb des Forums könnt ihr über den Tab „Recruitment“ eine Bewerbung für das Beta-Programm abschicken. MIUI 10 als Global Beta in der Version 8.6.14 bringt unter anderem einen neuen Mi Browser, eine angepasste Startseite, Unterstützung für PWAs (Progressive Web Apps) und eine optimierte Suche mit sich.

Die Stable ROM von MIUI 10 soll global ab September verfügbar sein. Eine China ROM gibt es bereits, sie bietet aber nur Englisch und Chinesisch als Sprachen. Solltet ihr bereits eines der oben genannten Smartphones mit einer Beta von MIUI 9 verwenden und euch auch für die MIUI 10 Beta angemeldet haben, bietet euch Xiaomi ein OTA-Update an. Andernfalls müsst ihr darauf warten, dass Xiaomi die Download-Links für die Fastboot- und Recovery-Methoden raushaut. Leider ist die Download-Site aktuell aber im Wartungsmodus.

Letzten Endes ist es aktuell also noch eine Krux an MIUI 10 als Global Beta zu kommen. Denn Xiaomis Download-Bereich im offiziellen MIUI-Forum ist bereits seit einer Woche offline. Bleibt zu hoffen, dass der Hersteller hier bald nachhilft. Neben den bereits erwähnten Features bringt MIUI 10 für die Kamera KI-Porträts mit, beschleunigt das System um bis zu 10 % und enthält Full Screen Display Gesten. Auch neue System-Apps für das Wetter und den Kalender sind enthalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.