Microsoft Windows 10: Redstone 5-ISO und Your Phone-App mit Android

Es geschehen noch kleine Wunder. Beispielsweise die Veröffentlichung der ISO-Dateien für Windows 10 Redstone 5. Microsoft ist fast fertig mit der Entwicklung des Redstone 5-Updates, man konzentriert sich derzeit hauptsächlich auf das Ausmerzen von Fehlern und das Aufpolieren der Funktionen.

Bis gestern hatte Microsoft keine offiziellen ISOs für Redstone 5 veröffentlicht.  Das Unternehmen hat sogar damit begonnen, das Update mit Windows Insidern im Slow Ring zu testen, hat es aber jetzt erst geschafft, die ISOs zu veröffentlichen. Diese können Insider auf der Microsoft-Seite bekommen, sie eignen sich für Windows 10 Clean Installs oder eben die Nutzung in virtuellen Maschinen zum Test.

Des Weiteren ist noch die Windows 10 Build 17728 für Insider veröffentlicht worden. Microsoft nennt einige Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen, nennt im Beitrag aber noch etwas sehr interessantes zum Thema Your Phone-App.

Die App wurde entwickelt, um Inhalte vom Smartphone direkt auf den PC zu spiegeln. So bekommen Windows 10-Benutzer Zugriff auf Fotos, Links, Texte und sogar Benachrichtigungen. Die Möglichkeiten der App variieren je nach iOS und Android, mehr Optionen bringt nicht überraschend das Android-Betriebssystem mit.

Eben jene Android-Nutzer bekommen bald die ersten Neuerungen zu spüren: „Machen Sie ein Bild auf Ihrem Android-Smartphone, sehen Sie es direkt auf Ihrem PC. Sie können endlich aufhören, sich selbst Fotos zu mailen. Mit der Your Phone App werden die neuesten Fotos Ihres Android automatisch mit Ihrem PC synchronisiert. Möchten Sie Ihrer Präsentation ein Foto hinzufügen? Willst du das Selfie mit Windows Ink Action aufpeppen? Einfach per Drag & Drop.„.

In den kommenden Wochen werden Android-Nutzer einen Pin auf dem Desktop bemerken, der sie dann direkt in die neuen Funktionen mit der Your Phone-App bringt. Vorausgesetzt wird Android 7.0.

Ich denke, dass sich Microsoft da sicher auf Android stürzen wird, die Verzahnungsmöglichkeiten mit Apples iOS dürften zu klein ausfallen, um da wirklich tolle Sachen mit machen zu können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. naja iphone nutzer haben icloud. das funktioniert , jedenfalls bei mir auch unter windows, perfekt. aber ich dachte unter android gibt es da bereits tausende lösungen ?!

    • Natürlich gibt es unter Android von Anfang an perfekt integrierte Lösungen, z.B. Google Drive.
      Aber Microsoft versucht halt immer wieder, sich auf den mobilen Plattformen breit zu machen, nachdem ihr eigenes Windows Mobile gescheitert ist. Deshalb versucht MS nun, sich zwischen den Benutzer und das Betriebssystem zu drängeln und Daten abzugreifen. Weitere Beispiele sind der Microsoft Launcher oder die Tastatur-App Swiftkey, die MS für 250 Millionen Dollar gekauft hat.

      • Benjamin Wagener says:

        Google Drive mag ziemlich gut in Android integriert sein, aber alles andere als gut in Windows. Außerdem geht es da doch über Speichern in der Cloud. Bei Your Phone findet eine direkte Kommunikation zwischen Smartphone und PC statt.

      • Deswegen nutze ich Kika Keyboard. Für mich die beste Alternative zu Swiftkey und Gboard.

    • Benjamin Wagener says:

      Es gibt einige, am besten ist da wohl Pushbullet. Allerdings sind die alle nicht sonderlich optimal.

  2. chris1977ce says:

    icloud und gut ist – habs mir so eingerichtet, dass Fotos direkt in meinem Downloadordner landen. Super Easy!
    Dagegen ist das kopieren von Liedern und Filmen bei Android/Winodwsphone und Blackberry einfacher – hier ist iOS ein Graus (iTunes verweigerer, da soooo umständlich). CopyTransManager ist da eine Abhilfe aber Lieder in Ordnern zu sortieren wäre super unter iOS!

  3. „Sie können endlich aufhören, sich selbst Fotos zu mailen. Mit der Your Phone App werden die neuesten Fotos Ihres Android automatisch mit Ihrem PC synchronisiert.“

    Kann mal jemand Microsoft mitteilen dass es längst die Google Foto App gibt, vorinstalliert?

    • Benjamin Wagener says:

      Die synchronisiert aber nicht automatisch mit dem PC, sondern nur mit Google Drive.

      • Mir geht es um die Alternative zum Mailen, was MS ja annimmt. Zu umständlich, macht kein Schwein. Und auf dem PC klickt man auf ein Link zu Google Fotos, statt zum Mailprogramm.

        • Benjamin Wagener says:

          Wenn man seine Fotos nicht in der Google Cloud zwischenspeichern will, ist aber eben das Mailen des Fotos eher eine Alternative.

      • Tobysocial says:

        Allerdings könnte man statt „Google Drive“ ja die „One Drive“ App von Microsoft auf Android nutzen, die synchronisiert dann auch gleich mit dem PC, oder man könnte auch die „Photos Companion“ App nutzen, dann werden die Bilder ohne Cloud einfach von Handy zum Windows 10 Rechner geschickt direkt über das gleiche gemeinsame Netzwerk.

  4. Dafür gibt es doch Sachen wie „Send Anywhere“ oder „Airdroid“. Mit Airdroid kann ich mir die Fotos oder Videos auf dem Smartphone auch direkt am PC anzeigen lassen.

    • Benjamin Wagener says:

      Bei Airdroid häufen sich in letzter Zeit die schlechten Bewertungen, weil es nicht funktioniert wie es soll und so wirklich gut, ist es auch erst in der Premium-Version. Your Phone ist kostenlos und wesentlich besser in Windows integriert. Die Wahrscheinlichkeit, dass es besser laufen wird als Airdroid oder Pushbullet ist wesentlich höher. Aber warten wir es doch einfach mal ab, wie es denn nun final aussehen wird und dann können wir weiter reden. Ich finde es auf jeden Fall gut, dass Microsoft sich da um eine bessere Integration kümmert, während Google alles was nicht über Chrome oder Android läuft, schon ordentlich schleifen lässt.

  5. Für diejenigen, die nichts selber basteln wollen eine tolle Lösung. Ich bleibe wohl bei meiner lokalen Nextcloud…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.