Microsoft stellt die neuen Icons seiner Office-Produkte vor

Fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass Microsoft die Icons seiner Office-Produkte einem Redesign unterzogen hat. Von Anfang an konnte man die einzelnen Bausteine, wie Word, Excel oder PowerPoint, direkt an ihrem Icon erkennen und das sollte sich natürlich auch jetzt nicht ändern. Wie das Unternehmen informiert, sollen neue, moderne Icons in den kommenden Monaten für alle Office-Programme veröffentlicht werden.

Fassen wir die ausschweifenden Erklärungen zu Änderungen einmal etwas stark gekürzt zusammen, so erwarten uns modern anmutende Icons in kräftigen Farbpaletten, deren jeweiliger Buchstabe nicht mehr länger fester Bestandteil des dahinter liegenden Symbols ist, sondern vielmehr auf einer zweiten Ebene, leicht versetzt, daneben schwebt.

Weiterhin sind alle Tools noch sehr gut anhand ihres Icons erkennbar, auch wenn man sich sicherlich noch erst an das eine oder andere davon gewöhnen muss. Doch wenn die Software des Hauses Jahr für Jahr immer moderner und plattformübergreifender wird, sollten sich natürlich auch die Icons mit der Zeit anpassen, was Microsoft meiner Meinung nach gut gelungen ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ohne auf den Inhalt einzugehen, finde ich das Video megaoberhammergeil.

  2. Uhh, sieht mega gut aus.

  3. Wahnsinn, was für ein Aufwand betrieben wird um Logos von Programmen zu bewerben…

    Aber echt gut gemacht!

  4. Als ob es nichts Wichtigeres gäbe. Eine echte Verschwendung von Zeit und Geld.
    Bisher konnte man aus den Icons noch halbwegs auf die Funktion schließen. Die neuen Icons versteht nur, wer Office schon kennt.

  5. Heute muss es ja verdammte Dürre an News geben, wenn es selbst so eine Nichtigkeit in euren Ticker schafft…

  6. Klingt, als ob Apple den Werbeclip produziert hätte.

  7. Was ein Shit 😀 Frag mich gerade wieviele Menschen, wie lange (Monate?) daran gesessen haben. Arbeitskreis Logo oder was?

  8. Seh ich es richtig, dass die Icons nun keine komplette Kachel im Startmenü mehr ausfüllen? /sigh

  9. Die gleichen die hier den Aufwand „bemeckern“ da es doch so viel Wichtigeres gäbe, meckern über das altbackene Design von LibreOffice. Wer aktuell bleiben will muss aktuell sein. Nach den Argumentationen brauchen wir auch keine Designabteilungen der Industrie, gibt ja immer wichtigeres.

  10. Ach, es geht wieder in Richtung 3D, dachte das hätten wir schon hinter uns… Hässlich!

  11. phrasemongerism says:

    Jetzt auch noch Winterloch?

  12. Dämlicher Spot. Aber Verpackung ist halt wichtiger als Inhalt. Office ist mir zu neugierig..nutze ich nicht mehr.

  13. Neue Office Icons! Ok! Lob an den Designer! Und was jetzt? Alles wie gehabt!
    Wenn Inhalte sich schwer tun zu überzeugen versucht man es halt über visuelle Effekte. Eine Haufen Sch**** kann man mit so einem Video auch super verkaufen. Alles Ausgeburten eines Marketings. Aber was solls, Office bleibt immer noch Office. Egal welche bunten Bildchen man nun heute meint darstellen zu müssen. Der ganze große Rest ist business as usual…

  14. Früher war mehr Lametta!

  15. Ich finde die neuen Icons nicht so schön, da gefallen mir die 2013er/2016er Icons viel besser. Auch stört mich dieser Abozwang (Office 365), ich verwende immer noch die Einzelplatzlizenz von aktuell Office 2016. Aber so verändern sich die Dinge eben.

  16. Was ist mit Vorschau im Icon? Ich fand das immer eine gute Idee, gerade jetzt, wo man genügend Pixel und Platz auf dem Bildschirm hat.

  17. Bob (der andere) says:

    Pompöses Werbevideo für neue Office-Icons.
    75 Sekunden Video, und man hat keines der Icons mal in vernünftiger Größe und wenigstens mal 2 Sekunden lang (unbewegt) gesehen. Das Video hat für mich persönlich einen eher dürftigen Informationsgehalt.
    Aber wem’s gefällt…

    P.S.: Das was ich aber erkennen konnte, fand ich o.k.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.