LG Tone Platinum SE: Neue Audio-Wearables mit Google Assistant

LG bring mit den neuen Tone Platinum SE neue Audio-Wearables auf den Markt. Sie weisen auch einen dedizierten Button für den Google Assistant auf. Allerdings kann die Taste auch verwendet werden, um den Google Übersetzer pfeilschnell ins Spiel zu bringen. Zusätzlich zeigt LG auf der IFA 2018 in Berlin aber auch noch die LG Tone Ultra SE mit einem externen Lautsprecher.

Laut LG habe man für die neuen Tone Platinum SE aus Balanced-Armature- und dynamischen Treibern entschieden. Dadurch wolle man sowohl die höheren Frequenzbereiche als auch die Bässe besonders gut abdecken können. Wie gut das in der Praxis funktioniert, muss man sich dann natürlich erst einmal anhören. Die neuen Tone Ultra SE wird es in den Farben Blau, Gold und Schwarz geben.

 

Die Tone Ultra SE hingegen bieten einen externen Mono-Lautsprecher als Zusatz zu den Earbuds. Der externe Lautsprecher ist für Anrufe und Musik geeignet, wenn man als Träger des Audio-Wearables dennoch Umgebungsgeräusche wahrnehmen möchte. Wie die Tone Platinum SE nutzen auch die Tone Ultra SE Dual-MEMS-Mikrofone, um die Gesprächsqualität zu verbessern. Auch die App für Tone & Talk kann genutzt werden.

LG zeigt seine neuen Audio-Wearables auch auf der IFA 2018 in Berlin. Zu den Preisen will man entsprechend auch erst später auf der Messe etwas sagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.