LG: Geleakte Pressebilder sollen das LG V40 zeigen

Wie MySmartPrice.com mitteilt, sei man an exklusive Presse-Renderbilder gelangt, die das vermeintlich finale Design des noch nicht veröffentlichten LG V40 zeigen sollen. Erst im Mai dieses Jahres hat das Unternehmen mit dem G7 und dem V35 ThinQ zwei aktuelle Geräte auf den Markt geworfen, die am Ende aber nicht so überzeugten, wie man es sich vielleicht gewünscht hatte.

Vielleicht soll es das LG V40 nun richten. Optisch orientiert man sich auf jeden Fall an allen aktuell gängigen Flaggschiff-Features. Heißt also: Notch inklusive, Triple-Cam-Setup auf der gläsernen Rückseite, großes Display mit schmalen Rändern und und und.

Es wird angenommen, dass das V40 mit einem P-OLED-Display mit abgerundeten Kanten ausgestattet sein wird. Im Notch sollen sich laut Quelle unter anderem zwei Kameras befinden, wobei die zweite Kamera auch als IR-Sensor fungieren könnte, mit dem sich 3D-Gesichtserkennung realisieren ließe.

Power-Button und SIM-Einschub befinden sich auf der rechten Geräteseite, die Lautstärkeregler und ein dedizierter Knopf für (vermutlich) den Google Assistant lagern links. Ansonsten gibt es noch einen USB Typ-C- und einen 3,5mm-Anschluss. In Hinsicht auf das SoC wird angenommen, dass hier ein Snapdragon 845 von Qualcomm sein Werk verrichten wird. Betrachtet man das Datum auf den Rendern, so ist der 16. November dieses Jahres vermerkt, was auf einen möglichen Veröffentlichungstermin hindeuten könnte. Hier ist aber natürlich ebenso noch nichts sicher. Sollte dem dann aber dennoch so sein, dann stehen die Chancen auch nicht schlecht, dass LG das Gerät direkt mit Android 9.0 Pie ausliefern könnte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Hier hat sich LG scheinbar das beste von der diesjährigen Konkurrenz zusammengesucht und es in einem Gerät vereint.
    Und mal sehen wenn es wirklich wieder P-OLED ist, ob die dieses mal ein besseres Panel hinbekommen haben.
    Ich für meinen Teil habe LG Smartphones komplett abgeschrieben, nachdem ich mit dem LG G4 nur schlechte Erfahrungen gemacht habe und es kein versprochenes Android 7 Update mehr gab.
    Da setze ich jetzt lieber auf andere wie Xiaomi.

    • Habe selbst G3 und G5 gehabt und war zufrieden, aber nie „so richtig“. Jetzt in Besitz eines V30… was soll Ich sagen, ist nicht vergleichbar.

      Doppelte Laufzeit, immer schnell, keine Ruckler, Display ganz glückliches erwischt, unfassbar solides Chassis, immer den erwarteten Empfang.

    • Ich nutze noch das LG4. Aber falls es den Geist aufgibt, werde ich wohl auch bei Xiaomi landen. LG ist hier auch durch.

      • Xiaomi wäre ja nett – aber solange die es nicht nötig haben, offiziell in DE zu verkaufen (und dann auch ggf. Service zu machen) ist das doch keine wirkliche Option?!

    • Also ich besitze das LG V30. Für mich war das das erste LG Smartphone und ich bin rundum zufrieden.
      Übrigens scheint das P-OLED Panel nur in den ersten Produktionsreihen schlecht gewesen zu sein. Ich hatte auch nach ein paar Wochen auf einmal eine totel Pixelreihe und diverse farbverfäschungen. Musste es dann einschicken und das Panel tauschen zu lassen. Das neue Panel ist deutlich besser, auch was die Farben angeht.

  2. Biff Tannen says:

    „Heißt also: Notch inklusive…“ den Bildern nach ist der/die/das Notch aber sehr breit 😉

  3. Michel Ehlert says:

    Notch wo zu? Das Ding hat doch null Sinn. Bin auf mein Vivo Nex Ultimate gespannt es kommt heute

  4. LGs Update Politik und „Angepasstes“ Android ist für die Tonne allein das OS verbraucht mehr als 10 GB Speicherplatz. Und beim LG Gflex 2 habe ich nicht ein einziges Update bekommen

    • Seitdem LG das Update Zentrum eingerichtet hat tut sich spürbar etwas. Mein „altes“ LG G6 hat erst neulich ein Update bekommen in dem Features aus dem V30 und G7 nachgeliefert wurden. War ich so bisher nicht gewohnt. Bislang gab es bei meinen Geräten von HTC und Samsung maximal ne neue Benutzeroberfläche und einen neuen Android-Unterbau. Das letzte Sicherheitsupdate ist aber wiederum vom Stand Juni, da sollte langsam mal wieder etwas passieren.

  5. Warum nur immer die abgerundeten Displaykanten … finde ich nutzlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.