Langeweile bei HTC – das HTC Titan II

„Same shit, different day“ hätte in der Überschrift zu hart geklungen, aber HTC schafft es langsam mich zu langweilen. Ich erinner‘ mich noch an mein erstes „echtes“ Smartphone, das HTC Hero, neuartiges Design, neue Oberfäche – super. Für mich ist HTC aber inzwischen dazu übergegangen zig Smartphones mit fast gleichem Design und fast gleicher Hardware zu bringen… so auch jetzt: auf der CES wurde auf einer Keynote mit Microsoft-CEO Steve Ballmer das HTC Titan II vorgestellt.

Wohlgemerkt der Nachfolger des HTC Titan, welches vor einem Jahr auf der CES vorgestellt wurde. Erinnert ihr euch? Ich bin mal nicht so und poste euch ein Bild:

Man sieht dem Titan II regelrecht an, welche großen Neuerungen sich hier verstecken. Spaß bei Seite, getan hat sich nicht viel, außer, dass man eine 16 Megapixel-Kamera in das Ding gequetscht hat. Dazu mit einem Dual-LED Blitz, ich spare mir mal den blöden Spruch, aber wenn man aus dem Ding schon eher eine Digitalkamera machen will als ein Smartphone, dann sollte ich wenigstens einen Xenon-Blitz verbauen. Außerdem wurde ein 1.5 GHz Snapdragon eingebaut, außerdem ist LTE an Bord.

Microsoft kommt mit Windows Phone nicht wirklich weiter und HTC spielt mit, schade – man hat doch schon gezeigt, dass man es besser kann!

Quelle: MobiFlip.de

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Tja Gewinne gehen zurück bei HTC, das wird doch einen Grund haben?
    Mein Desire hat zur Zeit 2.3.3 Android drauf, ok das Teil ist ja auch wirklich alt und war damals ein Billiggerät kann ich mir ja jedes Jahr ein neues Gerät kaufen dann hab ich immer aktuell. Die brauchen ja auch ne Ewigkeit bis Sie mal ein Update raushauen. Und Caschy kannst ja mal fragen wie man mit 2.3.3 den Bootloader-Unlocker nutzen kann, kann es sein das es nicht geht?
    Das nächste Handy ist ein „Original Google“ oder irgend ein Billig-China-Teil alle halben Jahre.

    Einen Vorteil hat aber immer das selbe Design, man braucht nicht jeden erklären warum man schon wieder ein neues Handy hat und was das alles kann.

  2. Also ich fand bei HTC das Design früher viel besser, vorallem weil das gehäuse heller war (und ich meine kein weiß) sondern ein Titan Ton. Der schwarze Einheitsbrei macht mich garnicht an.

  3. Der Antimensch says:

    Vielleicht hats ja noch LTE spendiert bekommen. Zumindest sieht es so auf dem Screenshot aus

  4. Dem kann ich nur zustimmen es nervt langsam mit HTC, ich würde mir gerne Samsung hohlen die haben aber anscheinend aktuell bei den meisten Geräten ein Problem mit dem Sim Modul.
    @ lars schon was darüber gelesen?

    @michl
    Damit kann man das ganze dann doch zum positiven wenden 😀

    Ich hab seit 1,5 Jahren mein Desire und bin nach wie vor zufrieden, hab es gerootet und die CPU angepasst… und es rennt.

  5. HTC wird auch früher oder später von Microsoft gerettet werden… Wenn die die Android-Sparte so vernachlässigen (=>Updates). Auch bei den Smartphones ist keine wirkliche Entwicklung mehr zu erkennen.

  6. Echt langweilig was HTC da macht.
    Ist ja das Niveau wie IPhone 4 auf Iphone 4S.
    Wobei das Gerät mit der 16MP Kamera vielleicht die momentan größten Bilder unter den Smartphones macht. Aber ich denke, dass sie trotzdem nichts taugt, sondern so ein riesen Bild einfach nur Platzverschwendung sein wird.

  7. An Lars: Einfach weglassen, was dich langweilt.

  8. Sieht das net aus wie das HTC Sensation? Erinnert mich so ein bissl an den „Familiengesicht“-Kram in der Autobranche.

  9. hm, wenn ich diesen Beitrag so lese und die unterschwellige Kritik caschys betrachte dann muss ich doch sagen: hat nicht gerade caschy in einem großen statement, vor nicht allzu langer Zeit mal angebracht, dass dieses „immer noch mehr unnötige power und features“ nur was für geeks sind und eigentlich kein mensch braucht… .HTC bringt halt ein „standard“ phone auf den Markt, aber weil diesesmal nicht irgendwelche hypbaren features dabei sind, ist es plötzlich doch uninteressant. Irgendwie widersprichen sich da caschys aussagen meiner Meinung nach. was ja nicht schlimm ist, aber ich dennoch mal anmerken muss, weil es mir immer wieder auffällt

  10. @hoschi

    lies alles von anfang an incl. überschrift durch und du wirst dein statement bestimmt überdenken… 😉

  11. @hoschi
    Dann ist ja gut, das der Artikel nicht von cashy kommt. =D

  12. Also wenn man schon so einen negativen Artikel schreibt sollte man wenigstens dazu sagen, dass der „gleiche“ Nachfolger LTE spendiert bekommen hat…

  13. HTC: das neue NOKIA?

    immer wieder den gleichen Krempel unter neuem Namen verkaufen. Eine Zeit lang geht das ja auch gut, wie man an Nokia sieht…

  14. Also im Vergleich zu HTC sind die aktuellen Nokia Lumias ja richtig schick. Immer das Gleiche lockt doch heute keinen mehr, dass kann sich maximal das IPhone leisten 😉

  15. weiss garnicht was ihr habt, bin froh dass es aktuelle handys mit schlichtem, dezentem design gibt – keine samsungs die nach kinderplastikspielzeug aussehen, oder motorola sonstwas im 90er jahre look. kameratechnisch hatte sich HTC aber in vergangenheit nicht mit ruhm bekleckert, das stimmt m.M. nach

  16. Und LTE als Grund für die Einführung verschweigst du einfach?
    Genau dafür kommt es nämlich auf den Markt -> damit AT&T ein gewisses LTE-Spektrum anbieten kann!

  17. Der Spruch mim Xenon Blitz war super geil!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.