LaMetric stellt LED-System namens SKY vor

LaMetric kennt der eine oder andere von euch sicherlich durch das Produkt TIME, eine smarte Uhr die auf einem Retro-Pixel-Display intelligent und in Echtzeit Informationen anzeigen kann. An und für sich ein cooles Gadget – aber mit knapp 200 Euro nicht ganz billig.

Der Hersteller stellt nun im Rahmen der CES sein neuestes Produkt vor. Es handelt sich dabei um LED-System, das auf den Namen SKY hört und aus mehreren dreieckigen LED-Elementen besteht. Jedes dieser Dreiecke besitzt wiederum verschiedene Segmente, die in unterschiedlichen Farben leuchten und separat bedient werden können. Je nachdem wie viele LED-Panels man (ähnlich wie bei Nanoleaf kombiniert), kann man verschiedene Animationen und Lichtstimmungen darstellen. Die Kommunikation mit dem PC, Tablet oder Smartphone wird über das WLAN erledigt.

Wenn man genügend Panels verbindet, kann man sogar eine überdimensionale Version der TIME an seine Wand bringen, die genau wie die smarte Uhr Informationen darstellen kann. Um so etwas zu bauen, benötigt man zwei Starter-Kits, die aus je 8 Elementen bestehen. Wann SKY verfügbar ist und was es kosten soll, ist aktuell noch unklar. Ihr könnt euch aber auf der Produktseite über weitere Neuigkeiten informieren lassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich gehe von Preisen im vierstelligen Bereich aus. Völlig ins blaue gegriffen sage ich jetzt mal 1499,99 EUR – Pro Starterkit

    • Der Preis wird sich an Nanoleaf orientieren. Für 9 Module (scheinbar wesentlich größer) im Starterkit bezahlt man dort ca 200 EUR. Sky hätte mit 8 kleineren Modulen zu 1500 EUR keine Chance.

  2. Irgendwie ist es ja schon cool, aber dann doch bitte ohne Kabel …

  3. Der Erfolg von dem Teil steht und stirbt mit dem Preis den die aufrufen

    • Bis vor Kurzem hätte ich gesagt, dass das bei allen Produkten, außer sie werden von Apple hergestellt gilt.
      Inzwischen scheint es auch bei Apple einen Zusammenhang zwischen Preis und Produkterfolg zu geben…

  4. Respekt an den Hersteller, dass er die Kabel nicht direkt per Photoshop auf den Bildern entfernt hat.

  5. Ok das Kabel muß dann aber in der Wand verlegt werden. Die Uhr fand ich auch schon immer ziemlich cool aber den Preis nicht. Sowas würde ich mir für 50€ hinstellen als Eye Catcher aber nicht für 200€

    • Für 50€ würde ich das auch nehmen, aber 200€ ist schon übertrieben, da kann ich mir Alexa Show auch hinstellen, das kann dann noch viel mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.