Kodi v18 Leia – Alpha 2 geht an den Start

Seit Anfang März ist die beliebte Multimedia-Software Kodi v18 Leia als erste Alpha verfügbar. Jetzt läuten die Entwickler die nächste Runde ein. Somit ist es Zeit für Kodi v18 Leia in der Alpha 2. In einem langen Blog-Post geben die Entwickler dabei zu, dass sie selbst Mühe haben alle Neuerungen zusammenzufassen. Eine dritte Alpha ist übrigens für die nächsten Monate ebenfalls bereits eingeplant. Erst nach dieser Trilogie soll die Betaphase starten. Vor allem soll die Alpha 2 die generelle Stabilität stark verbessern.

Weitere Verbesserungen sollen die Anordnung im Musik-Bereich und auch die Video-Bibliothek betreffen. Etwa könnt ihr nun für Videos Tags einbetten und eure Sammlung dann auch nach jenen sortieren, anstatt nach Dateinamen. Als Standard ist diese Option aber noch abgeschaltet. Auch die Live-TV-Funktion, mit dessen Hilfe ihr Fernsehaufnahmen anfertigen könnt, hat man benutzerfreundlicher gestaltet.

Im Bereich Windows hatte sich in den letzten Wochen und Monaten ja ohnehin einiges getan. So erfolgt die Umstellung auf 64-bit. Zudem steht Kodi nach langer Abstinenz wieder für die Xbox bereit. An letzterer lässt sich nun die Auflösung ändern. Zudem funktionieren nun SMBv2/3. Was Android betrifft, so unterstützt Kodi nicht nur den Google Assistant, sondern auch die Channels. In Kombination mit dem Feature Smartplaylists soll es dadurch leichter werden, gezielt bestimmte Inhalte herauszufiltern. Im Bezug auf Linux hat man hingegen vorwiegend hinter den Kulissen die Technik und die Treiberunterstützung optimiert.

Zudem ist man weiterhin dabei den Video-Player quasi als eigene Komponenten auszulagern, welcher die höchsten CPU- und GPU-Prioritäten zugewiesen werden. Das soll es auch erlauben, den Video-Player unabhängig von der restlichen Oberfläche zu überarbeiten. Dabei denken die Entwickler auch an 4K, HDR und sogar schon 8K. Auch die Optimierung für via DRM geschützte Inhalte schreitet voran. Sie sollen ebenfalls in Kodi in zukünftigen Versionen immer bessere Unterstützung finden.

Die finale Version von Kodi 18 soll übrigens nach aktuellem Stand der Dinge immer noch 2018 erscheinen. Erst einmal könnt ihr aber nun Kodi v18 Leia als Alpha 2 an dieser Stelle herunterladen. Die letzte stabile Version ist hingegen 17.6. Natürlich sollte der Hinweis erfolgen, dass die Alpha 2 zu Kodi 18 zwar die neuesten Funktionen beinhaltet, aber eben noch Bugs aufweist. Probiert sie also vor allem dann aus, wenn ihr experimentierfreudig seid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Hallo lieber Caschy

    Ich mochte keine Werbung machen, aber ich nutze seit Monaten nun LibreELEC Milhouse (LE 9 – Kodi 18) und ist extrem stabil – ja selbst für eine Alpha ….

    Wer mag, kann selbst sich überzeugen im Kodinerds Forum, wo ich fast jeden Tag rumdümpel….

    PS: TÄGLICHE Updates…..

    • Bei Milhouse 9 komme ich mit meinem Yamaha AVR und Samsung TV nicht über die 1280×800 Auflösung hinaus… ich scheine da nicht der einzige zu sein… aber Milhouse Builds kann ich ansonsten auch empfehlen. Aufgrund dieses Bugs bei mir bin ich gezwungen LibreELEC 8.2.5 zu nutzen und im Multiboot dann Windows 10 mit Kodi 18 Alpha, wegen 4K und HDR.

  2. Die Alpha 2 ist aber schon seit rund einem Monat draußen.
    Dennoch gut das ihr darüber berichtet. So aktuell ist es aber nicht mehr.

  3. Hallo,
    ich frage mich, ob Kodi 18 ff irgendwann wieder Ton auf dem aftv wieder geben kann. Bis heute ist es ja wohl so, das die API von aftv nicht mehr bedient wird und man nur mit Kodi 16 vorlieb nehmen kann.

    • Ich glaube Amazon hat kein Interesse daran, weil sie daran kein Geld verdienen und die Tonformate in Prime Video ja ansonsten „ausreichen“. Ich glaube es ging um DTSHD oder so… bin da aber nicht mehr auf dem aktuellen Stand was FireTVs angeht.

      • Hm, das ist schade. Kann ja sein, das kodi einen workaround anbieten kann. Das neue Menü ist halt richtig geil bei kodi 18 im Gegensatz zum 16er.

  4. Wird mit verbesserter DRM Wiedergabe auch endlich Amazon Prime möglich? Für mich das wichtigste Feature was noch fehlt und warum ich meine Rasp Kodi Box nicht ständig nutze.

  5. Hallo zusammen,

    habe mein Librelec gestern upgedatet auf Kodi Leia, seitdem geht die Bibliothekenansicht nicht mehr.
    Wenn ich im Hauptmenü bin und auf Movies klicke sehe ich erst alle Quellen die ich erstellt habe, also Movies, Kids, Serien etc. ich lande also nicht sofort in der Bibliothekenansicht.
    Habe im Skineinstellungsbereich schon tausendmal die Einstellung erneut vorgenommen aber nichts hilft, mit Krypton lief es einwandfrei.

    Habe Liberelec daher komplett neu installiert weil ich die Nase voll hatte und es ist immer noch so, ich drehe am Rad.

    Das muss doch ein Bug in Kodi 18 sein.

    Also ich verdeutliche mal was ich tue:

    Estuary Skin

    Ich gehe in Hauptmenü anpassen
    Dann gehe ich auf den ersten Menüpunkt und klicke auf „Wählen Sie einen Eintrag für dieses Menü“
    Dann klicke ich auf Video-Bibliothek
    Dann auf Quellen
    Hier wähle ich die Quelle aus
    und zu guter letzt gehe ich auf „Erstellen Sie hier ein Menü Eintrag

    das wars, sobald ich dann im Hauptmenü auf diesen neu erstellten Eintrag zum Beispiel Movies, dann erscheinen einfach nur die Ordner meiner Quellen und das doppelt und dreifach, obwohl ich pro
    Quelle nur einen Ordner habe.

    Ich habe Librelec komplett neu geflasht und es sind auch keine alten Configs mehr vorhanden, das Problem kann nicht an mir liegen und ich wundere mich,
    das ich der einzige mit diesem Problem bin, oder erstellt ihr im Hauptmenü keine eigenen Punkte mir Euren Quellen?

    Hier ein Bild der Seite auf der ich aus dem Hauptmenü lande
    https://picload.org/view/dlociwgw/kodi.jpg.html

    Merkwürdig ist auch, dass die Ordner dupliziert werden, obwohl ich nur jeweils einen Ordner habe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.