Klipsch: True Wireless Headsets, Lautsprecher sowie Soundbars mit Assistant und Alexa kommen


Audiohersteller Klipsch hat zur CES 2019 neue Produkte im Gepäck. Drei verschiedene Bereiche deckt Klipsch dabei ab. Vom Kopfhörer über Lautsprecher bis hin zu Soundbars. Alle Bereiche werden auch mit mehreren Produkten versorgt, sodass der Nutzer noch einmal eine größere Auswahl hat. So gibt es zum Beispiel 4 Kopfhörer der T5-Serie.

Drei der vier Modelle sind dabei kabellos und sind für unterschiedliche Zwecke gedacht, vom Aktiven Lifestyle bis zum Pro-Bereich. Auch ein kabelgebundenes Headset ist dabei. Die Modelle verfügbaren alle über die von Klipsch patentierten ovalen Ear-Tips, die für eine besser Abschottung, einen kräftigeren Bass und höheren Tragekomfort sorgen.

Die verschiedenen Modelle der T5-Serie werden zwischen 59 Dollar und 199 Dollar kosten und ab Frühjahr 2019 verfügbar sein.

Die Heritage Wireless Speaker des Herstellers werden ebenfalls einem Update unterzogen. „The Three“, ein Speaker mit Google Assistant, wird in neuen Designs verfügbar sein. Außerdem wird es portable Ausführungen geben, die technisch ähnlich sind, aber ebene eine Ecke kleiner. Details dazu gibt es wohl ein bisschen später, preislich werden die Heritage Speaker zwischen 149 Dollar und 499 Dollar liegen, wenn sie im Frühjahr und im Sommer auf den Markt kommen.

Auch gibt es 5 neue Soundbars von Klipsch. Diese weisen Breiten von 40 Zoll bis 54 Zoll auf und sind mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. So bietet die Klipsch Bar 40G Zugriff auf Google Assistant. Die Klipsch Bar 48W ist hingegen mit Google Assistant und zusätzlich Amazon Alexa kompatibel, beherrscht zudem Apple AirPlay 2.

Die Klipsch Bar 54A bietet hingegen Dolby Atmos, also raumfüllenden Sound, direkt aus der Soundbar. Die Soundbars können zudem mit oder ohne zusätzlichen Subwoofer betrieben werden. Zwischen 299 Dollar und 1.599 Dollar werden für die verschiedenen Modelle fällig. Verfügbar werden einige im Frühjahr sein, andere sollen erst im Herbst auf den Markt kommen, detaillierter ist Klipsch dazu auch nicht.

Eine Übersicht über die Produkte von Klipsch findet Ihr auch auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Hier wird auf der CES viel ins blaue geguckt weil nicht alle Produkte auch ohne Import ins Deutschland zukaufen werden sein.. Is ja nett was es alles auf der CES gibt aber is wie mit dr Cebit.. Vieles kann nix muß…

  2. rly? wer nicht mit einem vpn umgehen um damit günstig im ausland produkte zu kaufen die bei uns überteuert oder gar nicht angeboten werden muss schon sehr naiv sein und wenig technikverständniss aufweisen. beides ist hier offensichtlich zutreffend..

    • Naja, es hat ja teilweise auch mit den hierzulande doch positiven Verbraucherfreundlichen Gewährleistungen und Garantien zu tun.
      Gerade bei Importen von Staubsauger Robotern gab es teilweise vom Ausland was weiss ich für Versprechungen. Aber wenn es drauf ankommt, passiert nix, weil man nicht verpflichtet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.