KiKA startet mit Wissensoffensive ins Programmjahr 2019

 

Bild: KiKA

Der öffentlich-rechtliche Kinderkanal alias KiKA startet ins Jahr 2019 mit ein paar Veränderungen. So will man die Kids vom 14. Januar bis einschließlich 24. Februar  jeweils um 19:25 Uhr mit Wissensmagazinen des KiKAs selbst, aber auch von ARD und ZDF versorgen. Beispielsweise startet am 20. Januar 2019 die erste Staffel des neuen Geschichtsformats „Triff…“ mit Portraits von z. B. Leonardo da Vinci, Kleopatra oder Schiller.

Montags bis Donnerstags zeigt der KiKA im genannten Zeitraum unter dem Motto „KiKA – besser.wissen“ Folgen der Magazine „Wissen macht Ah!“ (WDR), „Anna und die wilden Tiere“ (BR), „PUR+“ und „Die Sportmacher“ (beide ZDF). An sechs Wochenenden belegen die „Checker“-Folgen samstags die Sendezeit um 19:25 Uhr. Sonntags können Kinder bei drei Premieren von „Triff…“ bzw. danach drei Episoden von „PUR+“ reinschauen.

Diese Umstellung des Programms wird von einem Wissensquiz begleitet. Der Gewinner darf dem Moderator Malte Arkona im Finale von „Die beste Klasse Deutschlands“ assistieren. Entsprechend gibt es ab dem 14. Januar auf der Website des Kinderkanals (kika.de) Fragen, Lifehacks und „Schlau-Mach-Häppchen“ zum Mitraten.

Der Kinderkanal selbst bzw. die Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk erklärt dazu: „Wissensformate sind unsere Stärke, prägen deutlich unser Profil, sind unglaublich erfolgreich und haben eine riesige Fangemeinde.  (…) Zum Jahresbeginn haben wir nun täglich wechselnde Tagesfarben in unserer Wissensprimetime – und kommen damit unzähligen Zuschaueranfragen nach. Die Schema-Änderung ist nur der Anfang besonderer Programm-Highlights im kommenden Jahr.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung im linearen Fernsehen auch in der App für den KiKA-Player sowie der Mediathek des Senders abrufbar. Falls ihr Kinder daheim habt, ist dieser Programmtipp ja eventuell was für euch bzw. für eure Familie.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. „Wissensformate sind unsere Stärke, prägen deutlich unser Profil“
    Eher das Profil der Kinder soll geprägt werden. Und zwar im Sinne der heutigen „westlichen Demokratie“. Dazu kommt noch, das die ÖR Youtube überschwemmen und man nicht mal mehr im Internet vor denen sicher ist.

    • Mimimimi
      *Aluhut aufsetzt*

      • Lass mich raten Chrio… Du hast in deiner Kindheit viel kika gesehen und hast anschließend in einer staatlichen Schule gelernt, wie Du dich artikulierst und wie man argumentieren muß. Du warst Klassenbester, bin ich sicher. 100 Punkte in der A Note für teletubbigrunzen und in der B Note nochmal 100 für das Ausführen der Aluhut.exe. Dafür gibt’s den Titel „Bester NPC Beitrag des Tages“. Herzlichen Glückwunsch!

    • Für Oberchecker wie Dich gibts doch genügend russische YouTube-Kanäle, die die „Wahrheit“ verbreiten.

  2. Den Kommentaren nach, gibt es immer noch zu wenig Wissensformate.

  3. Was habt ihr denn gegen westliche Demokratien, wollt ihr lieber im zukünftigen High-Tech-Überwachungsstaat China leben ?! Seit Ihr etwa autokratischen Regierungssystemen wie etwa in Türkei, China oder Russland zugeneigt ?! *kopfschüttel*

    Bei jedem Artikel über ÖR-Themen wird hier gleich ein Fass aufgemacht, in dem einige (meist die selben) fremdgesteuerten Social-Bots ihren Senf rotzen. Auf der anderen Seite, evtl sind solche Themen evtl in DWDL.de oder Ähnliches besser aufgehoben….

    PS: Im Artikel geht es nicht um Teletubbies, sondern um etwa Da Vinci, Schiller oder Kleopatra; Aber lasst Eure Kinder lieber vor Netflix und den Privaten verblöden… 😉

    • Weil ÖR Abschaum ist. über Private spreche ich nicht. Und kennst du den Unterschied zwischen freiwillig konsumieren und sich das Programm selbst aussuchen können (Netflix) oder irgendwelche Scheiße aufgezwungen zu bekommen und dafür noch Schutzgeld zu bezahlen (ÖR)?

      Und zum Glück ist man in Deutschland/Amerika nicht komplett überwacht, ja schon klar. Und wer die Entwicklung der letzten 25 Jahre der „westlichen Demokratie“ nicht erkennt, der tut mir ehrlich leid.
      Aber Demokratie ist schließlich nur für den Frieden und wird den Menschen ganz ohne Blutvergießen gegeben…

      • Bei Dir scheint Hopfen und Malz verloren.
        „Schutzgeld“! „Scheiße aufzwingen“ !
        Gehts noch ! ?

        Hat sich dein Finger beim Zappen jemals auf
        Arte, ARD Alpha, 3 Sat , Phoenix verirrt ?

        Oder mal im alten Rundfunk dem Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur gelauscht ?

        Wahrscheinlich nicht, sonst würdest Du hier nicht so einen erbärmlichen Quark absondern.

  4. Was mich an der Meldung stutzig macht, ist dass 19.25 schon seit vielen Jahren der Sendeplatz für Wissenssendungen am Vorabend bei Kika ist. Mo bis Donnerstag Wissen macht Ah, Pur Plus und andere Samstags Checker. Da bleiben Netto also drei neue Folgen einer Geschichtsdoku.

    Wenn das die Wissensoffensive ist, bekomme ich doch noch Angst und offensichtlich hat Kika 1999 mit den Teletubbies einen Fehler gemacht, von dem sich das Image noch immer nicht erholt hat …

    • Meldung ist gut, es ist eher eine Wiedergabe einer PM (sprich Pressemitteilung). Und ja man kann auch sachlich Kritik äußern (s.o.). Dafür aber ein Dankeschön und einen guten Rutsch 😉

  5. Wie dem auch sei, wünsche allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr, insbesondere den Autoren dieses Blogs inklusive den Lesern. Viel Erfolg für das Jahr 2019 und weiterhin gute Beiträge ! (zieh mir gerade noch das Pet Shop Boys-Konzert auf 3-Sat dank dem Tipp hier rein; dann geht es definitiv in die Falle 😉 )

  6. Ich dachte das Budget wäre so knapp beim ÖR ohne Erhöhung der Abgaben – wie kann man sich dies dann leisten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.