Hyperion Launcher: Enorm anpassbar und ausgesprochen flott

Ihr seid Besitzer eines Android-Smartphones und experimentiert liebend gerne mit den unterschiedlichsten Launchern herum, weil ihr euch einfach nicht für einen entscheiden könnt? Kein Wunder, immerhin buhlen derart viele Entwickler um eure Gunst, dass es gar nicht so einfach ist, zwischen Nova Launcher, Action Launcher, Rootless Pixel Launcher oder all den anderen noch durchzublicken.

Freut euch, es gibt nun noch einen Mitbewerber – den Hyperion Launcher. Im Google Play Store heimst dieser aktuell allerlei positives Feedback ein, so dass ich mir diesen dann auch einmal genauer anschauen wollte. Dabei kommt als Quintessenz heraus, dass euch hier ein enorm anpassbarer Launcher erwartet. Das gilt für wirklich jeden Aspekt der Oberfläche – Icons, Ordner, Drawer, und, und, und.

So erwarten euch 20 verschiedenfarbige Themes, Icon-Pack-Unterstützung, per Fingerabdruck entsperrbare Apps und vieles mehr. Haltet euch sicherheitshalber ein bisschen mehr Zeit frei, um euch mit den vielfältigen Settings vertraut zu machen 😉

Mir gefällt das Konzept des Launchers ziemlich gut, hier und da ist mir dieser schon etwas zu umfangreich konfigurierbar. In den Einstellungen könnt ihr außerdem eine Pro-Version per In-App-Kauf erwerben, die dann wohl noch diverse Funktionen (Automatically hide Icon Pack/Substratum theme dashboards and other dashboards, Full launcher font change, Google Smart Widget und vieles mehr) freischaltet. Der Funktionsumfang soll in Zukunft sogar noch zunehmen, wie man dem Listing im Google Play Store entnehmen darf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Funktioniert ein dunkles Thema vollständig?
    Ich nutze zur Zeit Lineage OS miz Standard Starter und Substratum Dark. Problem: Systemmeldefenster sind dadurch graue Schrift auf weißem Hintergrund.

  2. Ich dachte Substratum funktioniert mit Android 9 nicht mehr. Oder wars sogar schon 8?

  3. Bissl unübersichtlich, kein Deutsch. Drawer nicht horizontal scrollbar?

  4. SquareHome2 seit ca. einem Jahr mein Launcher der Wahl. War immer schon Fan des Windows Phone Bedienkonzeptes.

  5. Kann nur sagen wow, der ist wirklich schnell, vom Nova zum Hyperion als ob ich ein neues Gerät gekauft hätte.
    Nova ist jetzt runter geflogen, Hyperion kann alles was ich brauche.

  6. Gerade aufs Moto X Play, Nougat 7.1.0, installiert, beim neu gekauften Medion Tablet P10610, Oreo 8.1.0, Playstore-Meldung: ’nicht kompatibel‘.

    • OT ❗ 💡 ❓
      Frage zu USB-C, das im neu gekauften Medion Tablet P10610, Oreo 8.1.0 verbaut ist:

      Mein OTG-Adaptet vom Moto passt natürlich nicht in USB-C.
      Empfehlen sich USB/USB-C-Adapter (die vielfältiger einsetzbar wären, wenn sie funktionieren, und nicht deren Hebelwirkung für die USB Buchsen zu groß wird)?
      Oder deutlich besser ein OTG Kabel für USB-C?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.