Huawei Watch GT und Huawei Band 3e geleakt

Am 16. Oktober zeigt Huawei in London neue Hardware, darunter die neue Mate 20 Series. Aber auch in Sachen Wearables könnte man etwas im Gepäck haben. So wurden Bilder der kommenden Huawei Watch GT inklusive derer Spezifikationen gefunden. Huawei setzt bei der Huawei Watch GT laut vorliegender Informationen auf ein 1,39 Zoll großes AMOLED-Display, einen 420 mAh starken Akku und 4 GB Speicher.

Bis zu 7 Tage soll der Akku im Normalbetrieb halten, bei Nutzung von GPS geht es bis zu 20 Stunden rund. Ein spezieller Modus mit Minimal-Funktionen könnte bis zu 20 Tage Laufzeit ermöglichen. Nicht bekannt ist, auf was für einen Chip man bei der Huawei Watch GT setzt, möglich wäre der Snapdragon Wear 3100. In den Handel gehen könnte die Wear OS-Smartwatch in der Sport-Ausgabe für 199 Euro – als Fashion- / Classic-Modell könnte sie bei 229 Euro liegen.

Günstiger wäre für Fitness-Interessierte da das Huawei Band 3e mit seinen 14,6 Gram Gewicht. Wobei hier – wie bei der Smartwatch – nicht genau feststeht, ob Huawei die Katze in London aus dem Sack lässt. Das Band 3e von Huawei hat einen Sechs-Achsen-Sensor, kann 7 Laufarten aufzeichnen, ist wasserdicht, überwacht den Schlaf, beherrscht Benachrichtigungen und soll bis zu 21 Tagen Standby beherrschen – der Normalbetrieb liegt bei bis zu 12 Tagen. Der momentan spekulierte Preis? 25 Pfund – umgerechnet 28 Euro. Aber da muss man schauen, wie sich das Band schlägt – in diesem Bereich gibt es vieles – und vor allem günstiges.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich gehe mal stark davon aus, dass auf den neuen Qualcomm Prozessor gesetzt wurde, sonst können sie sich die Veröffentlichung auch gleich sparen :).

  2. Wofür steht das GT? Ich würde mir gerne eine SmartWatch mit WearOS kaufen, jedoch würde ich mir am liebsten eine Pixel Watch wünschen. Hier hat Google mir die Hoffnung für dieses Jahr schon genommen.

    Hoffe nur, dass man die Knöpfe drehen kann und die Uhr nicht nur per Touch bedienen kann.

  3. Wolfgang D. says:

    Hybriduhr mit Zeigern? Nein danke, da bleibt man besser bei der HW2 Classic. Die hält hier auch 48h, wenn man während der Schlafenszeit das Display in den Kino+Flugmodus schaltet.

    • Wo steht denn etwas von Hybrid-Uhr mit Zeigern? Das wurde für die neue LG-Watch angekündigt, aber diese hier hat ein ganz normales Display ohne irgendwelche Besonderheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.