Guardians of the Galaxy Vol 3.: Offizieller Trailer ist da

Die Guardians of the Galaxy hatten ihren letzten Auftritt in Thor: Love and Thunder, spielten dort aber keine wirkliche Rolle. Im nächsten Jahr werden die Marvel-Helden ihren eigenen dritten Film bekommen, zu dem nun der Trailer erschienen ist.

James Gunn hat für den Streifen wieder am Steuer gesessen und der Trailer sieht nach dem üblichen Klamauk der Guardians aus.  Ich hoffe nur, dass es nicht ganz so abgedroschen und flach wird, wie das bei Love and Thunder zwischenzeitlich der Fall war. Nachdem bei dem ersten Guardians-Film fast alles zusammengepasst hat, konnte der zweite meiner Meinung nach nicht ganz so überzeugen. Schauen wir mal, wie es mit dem anscheinend letzten Teil aussieht. Der deutsche Trailer spricht vom Erscheinungsdatum „Demnächst“, im Englischen ist vom 5. Mai 2023 die Rede.

AngebotBestseller Nr. 1
Apple 2021 iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Apple 2021 iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
−60,00 EUR 369,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
Apple 2022 10,9' iPad (Wi-Fi, 64 GB) - Blau (10. Generation)
Apple 2022 10,9" iPad (Wi-Fi, 64 GB) - Blau (10. Generation)
Beeindruckendes 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone; A14 Bionic Chip mit 6 Core CPU und 4 Core GPU
−52,46 EUR 526,54 EUR
AngebotBestseller Nr. 3
Apple 2022 iPad Air (Wi-Fi, 64 GB) - Blau (5. Generation)
Apple 2022 iPad Air (Wi-Fi, 64 GB) - Blau (5. Generation)
Apple M1 Chip mit Neural Engine; 12 MP Weitwinkel-Kamera; 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus
−60,00 EUR 709,00 EUR

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Haben uns gestern das “Holiday Special” der Guardians reingezogen … leider. Unglaublich langweilig, teilweise peinlich, unlustig, schlechte Effekte und noch viel miesere Masken. Zusammen mit “Thor: Love and Thunder” etwas vom Schlechtesten in einer langen Liste schlechter Disney-Produktionen. Aber hey, Hauptsache woke!

    Mir ist jede Lust auf Disney+ vergangen. Seit “Avengers: Endgame” ist nichts mehr gekommen, das sich irgendwie über die Masse erheben konnte. Im März wird nicht mehr verlängert. Und für das Wenige, das vielleicht (!) noch sehenswert ist: Auf dem NAS ist noch reichlich Platz.

  2. Genaugenommen spielten die Guardians of the Galaxy zuletzt im Weihnachts-Special mit.

  3. och schade, anscheinend ist Fahri Yardim nicht mehr die Synchronstimme von Rocket. Richtig überzeugt hat mich der Trailer noch nicht

    • Nur eine Trailerbesetzung. Yardim wird die Rolle im fertigen Film sprechen.

      Es ist aber mal wieder eine CGI-Orgie – kann man wahrscheinlich so weggucken, 20 Minuten nach dem Kinobesuch hat man dann die Hälfte vergessen. So, wie heute bei fast jedem Action- oder Comicfilm.

    • Habe gerade das hier gefunden. Wusste ich gar nicht (bezogen auf den letzten Satz)

      Jan-David Rönfeldt ist nun der Sprecher, den wir im Film hören, was durchaus überraschend ist, nachdem zuletzt in der Mehrheit der Promo-Materialien Ole Pfennigs Stimme zum Einsatz kam. Rönfeldt ist unter anderem der deutsche Sprecher von Scott Adkins in der Mehrheit der Filme des Actionstars und hat auch schon einen Marvel-Background: Er spricht Rocket in der „Guardians Of The Galaxy“-Animationsserie und war auch immer die Stimme des Waschbären in den frühen Trailern der Abenteuer von James Gunn (in den Filmen kommt man dann immer Schauspieler Fahri Yardim zum Einsatz).

    • Film-Liebhaber guckken OV 🙂 dann hat man das Problem mit wechselnden Syncron-Stimmen nicht, Fox Mulder läßt grüßen.

  4. Uh! Adam Warlock! <3 Wird geschaut, alleine wegen der mega coolen Soundtracks!

    • Yardim hat auch schon zu Teil 2 nicht die Trailer gesprochen, war es dann aber im Film. Er wird vermutlich nur wieder für den Film gebucht und ist anderwärtig eingespannt.

  5. Irgendwann wann wenn es bei D+ kommt…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.