Galaxy Watch und Galaxy Fit: Neue Namensgebung für Wearables von Samsung kündigt sich an


Samsung hat mit Gear Fit und Gear S bereits Wearables veröffentlicht, die regelmäßig Updates erhalten. Eine neue Version soll es auch dieses Jahr wieder geben. Samsung setzt bei seinen Wearables nicht auf Googles System WearOS, sondern liefert mit Tizen for Wearables ein eigenes, das von Nutzern auch ganz gut angenommen wird.

Nun macht es den Anschein, als würde Samsung ein bisschen an der Namensgebung feilen. Trademarkanträge legen nahe, dass die Wearables zumindest namentlich künftig besser in das Galaxy-Universum integriert werden, wo man bislang schon die Smartphones und Tablets findet. Galaxy Watch und Galaxy Fit sollen es werden. Bei der Watch übrigens auch wieder ein Modell mit LTE.

Ein einheitliches Galaxy-Branding über die Geräte hinweg würde natürlich schon gut passen. Manch einer mag sich vielleicht sogar fragen, warum die Waearables überhaupt noch „Gear“ heißen. Aber das scheint ja nun irgendwann vorbei zu sein.

Wann allerdings neue Wearables von Samsung vorgestellt werden könnten, steht in den Sternen (in der Galaxie quasi). Eigentlich wäre Anfang September im Rahmen der IFA wieder einmal ein guter Zeitpunkt. Von einem etwaigen neuen Namen mal abgesehen, was würdet Ihr Euch in einem neuen Wearable von Samsung wünschen?

via SamMobile

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. Sascha, schon mal dran gedacht, dass Galaxy = Android und es sich damit um eine neue Wearables-Linie mit Wear OS handeln könnte? Die Gear-Modelle würden dann bei Tizen bleiben.

    • Dan hätten sie eine Galaxy Fit und eine Gear Fit im Angebot. Dann noch eine Galaxy Watch und Gear S. Beides mit gleichem Funktionsumfang. Das macht keinen Sinn.

  2. Stimme mein Voredner zu.. Denke Samsung wird auf das kommende WearOS setzen. Dieses Tizen ist für mich ein Nogo.. allein schon in den Fernsehern von Samsung..Keiner weiß was da wie übertragen wird an Samsung oder welche schwachstellen die Dinger haben.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.