Galaxy S8, S8+ und Note 8: Bixby-Button lässt sich nun wirklich komplett deaktivieren

Samsungs letzte Geräte-Reihe – das Galaxy S8, S8+ und auch das Note 8 – wurden bekanntlich mit einem exklusiven dedizierten Bixby-Button ausgestattet. Da dieser seitens Samsung auch nur für seinen persönlichen Assistenten gedacht sein sollte, dieser aber wiederum einfach noch immer nicht gegen den Google Assistenten oder ähnliche Konkurrenten ankommt, möchten viele Besitzer der Geräte den Button einfach deaktiviert haben. Kürzlich dann hat Samsung dann endlich ein Update verteilt, das zumindest das Aktivieren von Bixby nach kurzem Tastendruck deaktivieren ließ.

Der Button aktiviert allerdings noch immer das Display des Geräts, wenn er mal aus Versehen gedrückt wird und ein langer Tastendruck startet die Erkennung von Sprachkommandos (die noch immer auf Koreanisch oder Englisch erfolgen müssen).

„Weg damit, der Kunde mag’s nicht“ dachte man sich bei Samsung wohl nun, denn die jüngst veröffentlichten Bixby-Updates lassen den Button tatsächlich komplett deaktivieren. Die Updates findet ihr über die Galaxy Apps -> Menü oben rechts drücken -> Meine Apps -> Aktualisieren.

Für mich ist und bleibt Bixby (vorerst) ein Feature, auf das ich weiterhin verzichten werde. Das Note 8 ist auch ohne den Assistenten ein klasse Gerät und als smarte Unterstützung hab ich ja immer noch Google – der versteht mich dann auch in meiner Muttersprache 😉

(via Sammobile)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Siri, Google, Alexa – Der Markt ist voll. Jeder Hersteller, der jetzt noch dazu kommt ist zu spät. Vielleicht hat auch Samsung das jetzt kapiert.

  2. Etwas Off-Topic:
    Und auch jeder, der jetzt noch ein OS etablieren will kommt auch viel zu spät.
    Samsung hat es mal mit BadaOS probiert. Selbst damals, als der Markt noch nicht ganz so gesättigt war, ist man gescheitert.

  3. Habe es nie eingerichtet. Das Update klappte. Aber wie schalte ich das nun aus ?

  4. Ich bin so happy mit dem Button und habe mir da diverse Dinge drauf gelegt. Kurzer Druck=zurück. Langer Druck=Home, doppelter Druck=Taschenlampe. Will den Button nicht mehr missen aber Bixby selber brauche ich nicht.

  5. Also ohne sich anzumelden und die Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren komme ich an keine Einstellung in bixby. Oder mache ich was falsch ?

  6. Also ich habe das Update auch, aber den Weg zum abschalten finde ich nicht. Es gibt keine Einstellung dafür. Bixby habe ich nicht eingeschaltet und werde auch die Datenschutzbestimmungen nicht annehmen.

  7. So fix dann doch! Ganz ganz großer Applaus für Samsung!

  8. Endlich.
    Das war das klügste was Samsung machen konnte bevor sie sich mit der Geschichte noch weiter blamieren.

  9. @Jemand, ich finde Hardware-Taster und -Schalter auch zu unterbewertet. Um den Silent-Switch beneide ich die iphone-User, den hätte ich auch gerne.

  10. @ Jemand
    welche App nimmst du dazu?

  11. Solche unnötigen Hardware Features gab es schon zu Handy Zeiten bei Samsung. Es ist kaum zu glauben dass die das immer noch machen. Bei meinem SGH G400, oder wie das Ding hieß, war eine Kamera verbaut die nie aktiv war. Samsung konnte damals schon keine Updates. In Zeiten wo Gesten am kommen sind baut Samsung mehr Tasten ein. Das nenne ich mal einen fortschrittlichen Inovator! Aber über Apple Motzen, dass sind die richtigen….

  12. Martin Schlender says:

    Es ist ist wirklich paradox aber man muss erst akzeptieren um den Button dann deaktivieren zu können

  13. @kook
    Oh ja den silent switch vermisse ich auch von meinen alten iPhones. Das Ding ist wirklich extrem praktisch.

  14. Ich nutze bxactions

  15. Danke für die Info

  16. Wolfgang D. says:

    So ein Supertanker wie die MS Samsung braucht wohl länger, um sinnvolle Dinge in die Produktion zu bringen. Endlich. Was diese ganzen me-too Produkte wohl sollen? Auch bei einem HTC ist man mehr mit dem Abschalten von Alexa-, HTC-, Sonstwas- und Google Assistenten beschäftigt, die bei jeder Gelegenheit aufploppen.

    Die Zwangskoppelung des Homebuttons mit dem Google Assistenten bzw. der Google Suche würde ich auch gerne abstellen, aber das ist wohl von Gerät zu Gerät verschieden.

    @Keule „Bada-OS“
    Dafür hat Samsung jetzt Tizen, hauptsächlich auf seinen Uhren.

  17. Name (erforderlich) says:

    Typisch für diesen Blog. Fremde Beiträge abschreiben (idealerweise einfach eins zu eins aus dem englischen übersetzen), Screenshots klauen, nicht selbst recherchieren und ansonsten auch keine Finger rühren, um einen eigenen Beitrag am Artikel zu leisten.

    Die Taste lässt sich vermutlich über das Setup deaktivieren, dort ist dies eine weitere Option. Nur leider wird dafür ein Login benötigt. Ich probiere es später mal aus.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.