Foto soll kommendes OnePlus-Smartphone zeigen

Aus der Gerüchteküche: Ein Foto dreht seinen Bahnen im Netz. Es soll OnePlus-CEO Pete Lau bei einer Präsentation zeigen. Zu sehen: Ein bisher unbekanntes Smartphone, auf keinen Fall eines aus der bisherigen Range von OnePlus.

Die Vermutung: Es könnte das nächste Smartphone von OnePlus sein – eben jenes, welches mit 5G aufwartet und eine ganze Ecke teurer sein soll. Besonders die Kamera sticht hervor, sie erinnert mich an mein Lumia 1020 damals. Laut dem Poster des Fotos, Ishan Agarwal, befindet sich das Gerät noch im Prototypenstadium, was bedeutet, dass man hier etwas sieht, was noch nicht endgültig abgenickt ist.

Interessant ist eben, dass es ein solches Foto überhaupt gibt. Kleiner Raum für wenig Leute – und so ein Foto geht irgendwie an die Öffentlichkeit. Aluhut auf: Entweder ein geschickter Schachzug von OnePlus, um wieder ins Gespräch zu kommen – oder bei OnePlus oder Partnern rollt mindestens ein Kopf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

7 Kommentare

  1. soll das jetzt eine geklaute Moto-Optik sein?
    Fand ich immer fürchterlich hässlich…
    Da geht Samsung den besseren Weg.

  2. Wer OnePlus kennt, weiß dass sie gerne unterschiedlichste Prototypen anfertigen lassen. Gab mal ein Video zum OnePlus 6. Außer dem Display waren das völlig verschiedene Geräte (Materialien, Kamera, usw.).

    Ich denke mehr als eine Designstudie sehen wir hier nicht.

  3. Ich denke das ihr wird nicht so erscheinen und das es gewollte PR ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.