Fernsehsender RTL will Entertainment-Inhalte der eigenen Webseite zum Herbst auslagern

Bildschirmfoto 2015-06-25 um 20.43.24

Kurz notiert: Freunde der gepflegten Fernsehkultur aufgepasst! Der Sender RTL hat gestern bekannt gegeben, dass man sein Internetangebot für Nutzer neu aufstellen möchte. Die Hauptseite RTL.de soll dabei in Zukunft laut Nachrichtenseite Horizont nur noch Informationen zum Hauptprogramm im TV darstellen. Sämtliche Rahmeninformationen, Nachrichten sowie Klatsch und Tratsch will man demnach auf ein neues Portal namens RTL Next auslagern. Hier will RTL dann Video- und Entertainmentinhalte anbieten und nach eigener Aussage in direkte Konkurrenz mit Mitbewerbern wie Bild.de, MyVideo oder sogar YouTube treten. Das Angebot soll sich an eine Zielgruppe zwischen 20 und 39 Jahren richten und im Herbst starten. Infos, ob das bisherige Video-Angebot auf RTLnow.de weiterhin bestehen soll oder auch zu RTL Next umzieht, fehlen bislang.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wen interessierts?

  2. …und alle so „BOOOAH!!!11einself“.

  3. Wundert mich auch das das hier steht! Und nein ich bin kein Sascha Hater der erstmal direkt gegen Sascha wettert ohne zu merken das es von Pascal ist

    #ironiemodus

  4. Also RTL hat hier definitiv nicht suchen ^^
    (Definitiv ist eine persönliche Anmerkung was die Inhalte betrifft, keine Kritik an der Blogger Arbeit 🙂 )

  5. Wo wir beim Thema sind: ist es möglich nur caschys Beiträgen per RSS Feed zu folgen?
    Wenn ich auf seinen Namen klicke, werden mir bei meinem Feed Reader 3 mögliche Feeds angeboten, wobei mir aber keiner ausschließlich caschys Beiträge anzeigt

  6. @ Amigo

    Früher reichte es. hinter http://stadt-bremerhaven.de/author/caschy/ noch ein feed dranzuhängen, aber das geht schon länger nicht mehr. Da scheint bei der Umwandlung von Feedburner was nicht zu klappen.

  7. benoslavus says:

    „Freunde der gepflegten Fernsehkultur aufgepasst.“

    Ab da hab ich nicht mehr weitergelesen, weil das im Zusammenhang mit RTL gar nicht sein kann 😛 😀

  8. Pascal Wuttke says:

    ¯\_(ツ)_/¯

  9. Bin ich aber froh, dass ich bald aus der Zielgruppe raus bin… 😉

  10. benoslavus says:

    @caschy Ne, die Ironie ist mir schon aufgefallen. Das war auch nicht negativ gemeint 😀 Ganz im Gegenteil – finde den einleitenden Satz doch ziemlich gut und lustig gewählt.

  11. Was wird eig. aus Clipfish? War doch bisher das von RTL gekaufte Pendant zu Sat1/Pro7s Myvideo? Ist RTL Next jetzt sozusagen die vereinte Plattform von Clipfish und den ganzen anderen Seiten die RTL gegründet/erworben hat?

    Fakt ist: Mit dem Fernsehsender hat das ganze nix mehr zutun. Mit dem Publikum leider schon

  12. Fallout Boy says:

    Hat das vor über 15 Jahren MTV nicht schon mal so ähnlich versucht und ist dann ein paar Jahre später stillschweigend wieder zum alten Konzept zurück?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.