Endlich offiziell: Apple präsentiert das iPad 3 in San Francisco am 7. März

Eben sind die offiziellen Einladungen aus Cupertino in den Tech-Redaktionen dieses Planeten reingerauscht. Vergesst all die New York-Gerüchte, die heute noch die Runde machten – Apple bleibt im heimischen Kalifornien und präsentiert das kommende iPad 3 in San Francisco. Mit dem Slogan „We have something you really have to see. And touch.“ lädt man zur Produktpräsentation:

Auf dem Bild seht ihr übrigens nicht nur, wie viel besser das neue Display sein wird – interessanter ist nämlich fast schon das, was wir dort nicht sehen können: den Home-Button! Der Abstand zwischen den Icons schließt aus, dass das iPad in der Abbildung im Landscape-Modus bedient wird. Somit ist es im Portrait-Mode und ein Home-Button müsste demnach im Bild zu sehen sein. Gizmodo hat ein Bild zusammengeklöppelt, in dem ihr auf der rechten Seite das Display der 2. und 3. iPad-Generation im Vergleich seht:

Quelle: Gizmodo via Netbooknews.de

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Yeah!!! iPad3 wird gekauft, extra 2te Generation ausgesetzt

  2. Retina – fein

  3. Boah, ein (fast) zufälliges Bild und schon laufen die Gerüchteküchen heiß. Es hat keinen Home-Button mehr! Woah, was für eine Auflösung!
    Ich weiß nicht, ich war nie ein Fan von Apple, aber wenn Apple gar keinen Knopf mehr hat, dann werden alle anderen das natürlich auch tun müssen …

  4. …und ich bin mir ziemlich sicher dass das doch der Landscape Modus ist. Im Portrait sind die Icons noch näher beieinander.
    Glaube nicht dass in dieser Generation schon der Home Button fällt.

  5. Schließe mich Ben an. Das ist Landscape

  6. Oder es ist ein randlos-Display? 😛 *duck und weg*

  7. Das Samsung Galaxy Nexus hat doch auch keine Knöpfe mehr.

    Da würde ich aber ganz schnell mal eine Klage einreichen! Ich rieche Ärger…

  8. Paul Michel says:

    Mein Galaxy Nexus hat auch keine Buttons, was soll dara neu sein?

  9. Hoffentlich wird der Preis nicht bei 1.000euro liegen. Ich befürchte dies nämlich. -.-

  10. Und los geht der Fanboy-Sturm auf das neue Ding mit dem APfel drauf als obs n von Gott signierter Ablassbrief sei

  11. … warscheinlich wieder nur ein „Mini Update“ wie beim „iPhone for Ass“ und alle Fanboys kaufen direkt das nächste Gerät.

    Ich tippe auf minimale Verbesserungen bei Kamera,CPU,Display,
    dann noch so Software Reste wie Siri und Landscape, trotzdem verkaufen alle Fanboys ihr iPad 2 und kaufen das iPad 3

    Super uninteressant …

  12. Was ich bei der hohen Auflösung nicht kapiere:
    Websiten-Bilder sind für geringe Auflöung optimiert
    und 90% der Filme sind nicht HD. Das wird doch dann alles hochgerechnet … und dadurch müsste das das doch letztlich schlechter aussehen, als bei einer niedrigen Auflösung, die eher am Original-Ausgangsmaterial liegt; von der Auflösung her?

  13. @Tanja: Ich stimme zu, dass Webvideos und Fotos nicht viel besser aussehen werden. Wenn es wie beim Übergang iPhone 3GS nach iPhone 4 ist, werden Websites, Apps usw. genauso aussehen, wie mit dem Vorgängermodell. Nach außen hin wird es wahrscheinlich wie beim iPhone sein, dass nämlich die Auflösung wie beim Vorgängermodell angegeben wird (iPhone 4 und iPhone 4S geben ihre Auflösung für Websites usw. mit 320×480 Pixeln an), beim iPad wäre das dann nach wie vor 1024×768. Der Unterschied wird aber sein, dass Schriften, Icons und klein abgebildete Fotos (z.B. auf einer Website, wenn sie ganz rausgezoomt wird mit voller Breite) extrem hochauflösend erscheinen werden. Dokumente (PDF-Files usw.) anschauen wird damit toll werden, weil man eine komplette DIN A4-Seite mit dem Display sehr gut auflösen können wird.

  14. Also wenn ich jetzt nicht völlig blind bin, dann sehe ich auf dem unteren Bild in dem unteren linken Teil doch einen Home-Button, auf dem weißen Rahmen.

  15. ^Weil das ein Vergleichsbild mit dem iPad 2 ist.

  16. Och nee, nicht noch so ein Ding.
    So langsam wird es langweilig.

    @Paul – Extra für DICH wird es 2000 Euro kosten.

    Entweder man hat das Geld und gibt sich mit den Presien ab, oder man hat es nicht und kauft sich was günstigeres.

  17. Wenn ich mein iPad 2 auf die Seite dreh hab ich auch keinen Homebutton mehr 😉

  18. Schön das endlich die Katze aus dem Sack ist (zumindest mit dem Termin).
    Ich hasse aber schon jetzt die werbemediale Penetranz die mir dann ab dem 07.03. um die Ohren geschlagen wird… (ich kenn auch schon den Text: Das beste iPad das es je gab…)

  19. und es geht wieder los… der hype… die aufregung….
    geschickt gestreute infos, etwas verwirrung, ein paar falsche news und die aufmerksamkeit ist auf einem höhepunkt. das beherrsch apple wie keine zweite company… 😉

    mfg aven

    ps: ipad3 + atv2.2 ist gekauft 😉

  20. hmm, ohne Home-Button würde dieses Produkt aber echt verdammt ähnlich aussehen wie ein Galaxy Note 10.1 – darf man das denn so einfach machen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.