Edge Action: Zusatz-Launcher für Android

Wer Zusatz-Launcher mag, der bekommt mit Edge Action frisches Futter. Wobei man immer sehen muss, wie nützlich das Ganze ist. Vielleicht kennen einige die seitlichen Zusatz-Launcher, die auf dem Samsung Galaxy S8 oder dem Galaxy S9 zu finden sind. Streicht man dort über die Display-Seite, so bekommt man ein frisches Panel zu sehen, welches Zugriff auf Kalender, Kontakte oder weitere Apps gibt.

Bei Samsung sind die Seiten-Panele konfigurierbar und Edge Action handhabt das auch so – quasi ein Nachbau. Ich selber komme immer gut ohne so etwas aus, aber ich bin ja nicht die Masse. Konfiguriert man sich Edge Action zusammen, so bekommt man am Ende eine farblich anpassbare Leiste seitlich zu sehen, die dann per Wisch den Zusatz-Launcher öffnet (linker Teil des Screenshots, die rote Leiste).

Hier kann man dann schnell – je nach Konfiguration – auf die Punkte zugreifen. Der Launcher ist aber nicht voll transparent, er öffnet sich über den ganzen Bildschirm wie eine App. Ich habe hier im Blog auch einmal Screenshots eingebunden, die eigentlich alles Wissenswerte verraten sollten. Zu haben ist der Launcher für alle Neugierigen in einer kostenlosen Variante, die schon recht viel erlaubt, das volle Programm gibt es für 2,99 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Die Pro-Version gibt’s im Moment kostenlos im PlayStore.. Funktioniert auch zusätzlich zum Nova-Launcher.

  2. Ist derzeit kostenos (keine 2,99)

  3. Wolfgang D. says:

    Interessante Alternative, statt des Action Launchers nimmt man den Stock Launcher + Edge Action. Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.