eBay: Bis 2.1. kostenlos Artikel einstellen – Maximal 5€ Provision

Na? Habt ihr zu Weihnachten Dinge bekommen, die ihr schnellstmöglich wieder loswerden möchtet? Dann ist eBay sicherlich für die Meisten das Tool der Wahl, um diese Gegenstände zu verkaufen. Die Plattform hat aus diesem Grund wieder eine Aktion am Start. 

Ihr könnt bis 2.1.2019 um 23:59:59 Uhr insgesamt 50 Angebote kostenlos einstellen und bezahlt pro Artikel maximal 5 Euro Verkaufsprovision. Lohnt sich also schon für alles, was für mehr als 50 Euro über den virtuellen Ladentisch geht.

Zusatzoptionen, wie das besondere Hervorheben eures Angebotes oder Paypal-Gebühren fallen im Verkaufsfall aber dennoch an. Kann für den einen oder anderen sicherlich interessant sein. Wer es dennoch nicht so eilig hat, der wartet auf eine der vielen Sonntags-Aktionen, die eBay immer mal wieder fährt und bezahlt statt der Provision lieber einen Euro Angebotsgebühr.

Entspannt verkaufen bei eBay und mit dieser Aktion zusätzlich sparen!

Wie das funktioniert? Bis zu 50 Artikel vom 26.12.18 bis 2.1.19 kostenlos einstellen und beim Verkauf jeweils max. 5 Euro Provision zahlen. Gilt nur für private Verkäufer. Gebühren u.a. für Zusatzoptionen und PayPal können anfallen. Jetzt freischalten!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. zu teuer, da kommt bestimmt bald wieder die 1€ Aktion über das Wochenende/Sonntag, also einfach noch ein bisschen abwarten…
    ebay ist ausserhalb dieser Aktion zu teuer, scheinbar hat das aber auch ebay bemerkt!

  2. Dann muss ich endlich mal wieder dazu aufraffen, bis dahin meinen Mül… mühevoll angesammelten wertvollen Kram unter die Leute zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.