Die CES in Las Vegas – ein kurzer Überblick

Während Caschy grade auf dem Weg nach Las Vegas ist um Hangover 3 abzudrehen und nebenher auf der CES aufzuschlagen, kann man sich ja kurz anschauen, was genau ab morgen in Vegas losbricht und wann genau man von wem etwas neues präsentiert bekommt.

Mehr als 2700 Aussteller präsentieren nach eigenen Angaben insgesamt über 20.000 neue Produkte, die dann von voraussichtlich über 140.000 Zuschauern angeschaut und befingert werden können. Caschy hatte schon einen kleinen Ausblick gegeben, ich spare mir auch die Vorhersagen, liefer‘ euch aber mal eine kleine Roadmap der wichtigsten Pressekonferenzen (Uhrzeiten sind die hiesigen):

Heute Abend, am 08.01. beginnt der Spaß mit einer ersten wichtigen Pressekonferenz von Acer – Anstoß ist dann 22:30 Uhr. Dürfte Neuigkeiten in Richtung Ultrabooks bringen – hoffentlich verlieren die auch ein paar Worte zu den Marktpreisen später.

Heute Nacht geht es dann weiter –  von 1 bis um 4 Uhr gib es die große CES Unveiled, die offizielle Pressekonferenz zur CES, ein paar Marken lassen da schon durchblicken, was es zu sehen gibt, man hört aber auch eine Menge Blabla. Könnte aber gut sein, dass morgen früh schon die ersten Kracher offiziell bekannt sind… schließlich wird niemand geringerer als Microsoft Chef Steve Ballmer eine Keynote halten. Ich hoffe auf ein paar Infos über Windows 8 und die Tablet-Pläne von Microsoft.

Morgen, also am Montag geht es dann richtig rund:
Huawei
präsentiert ab 17 Uhr neue Produkte – günstige Tablets mit Android 4 an Bord?
Zeitgleich haut LG auf den Tisch mit einer Pressekonferenz. Hier dürften wir dann erstmal live einen 55 Zoll OLED TV sehen… der Preis dürfte die 10.000 Dollar knacken. Außerdem hoffentlich Informationen zu Google TV.
Samsung folgt um 23 Uhr mit einer Präsentation (die ich dann auch live verfolgen werde 😉 ) – hier wurde im Vorfeld schon allerlei bekannt was kommen wird, unter anderem auch ein 55 Zoll sOLED SmartTV. Ich hoffe immer noch ein wenig auf ein neues Tablet – abwarten. (Eine Zusammenfassung was uns von Samsung erwartet findet ihr von mir an anderer Stelle.)
Ebenfalls am 9. wird HTC zeigen, was man neues bringt – die Uhrzeit hatte ich allerdings nicht gefunden.

Dienstag wird es dann nochmals mehr: 
Nokia (ja, genau – der sterbende Mobifunksaurier) präsentiert ab 0 Uhr – für viele eine der letzten Chancen von Nokia, das Ruder noch mal rumzureißen. Der größere Bruder des Lumia 800 (N900?) könnte das Ergebnis werden – spannend.
Chiphersteller NVidia folgt ab 1 Uhr, vermutlich mit ein paar Demonstrationen des Quad-Core Tegra 3 Chips und hoffentlich ein paar Informationen für die Zukunft.
Sony präsentiert ab 2 Uhr Neues, Microsoft wird ab halb vier sich eine eigene Keynote gönnen und NVidia Konkurrenz Qualcomm stellt ab 17:30 Uhr seine neuesten Produkte vor.

Mittwoch wird es dann schon weniger, aber Intel wird ab 1:30 Uhr eine Keynote halten – und möglicherweise den Einstieg in die Smartphone- und Tablet-Chips zeigen. Außerdem am Mittwoch wird Sony Ericsson fast zeitgleich mit Intel eine Präsentation halten, ich bin gespannt, ob hier schon Pläne für die Zeit „nach Ericsson“ bekannt werden…

Nachtrag (für FlyingT): auch „Newcomer“ haben auf der CES ihre Plattform – in einem eigenen Abschnitt: mit der „Eureka Park TechZone“ versuchen sich 94 junge Firmen in der IT-Branche zu positionieren. Bin ich immer für zu haben, mal schauen, ob uns hier eine Überraschung blüht ;-). Für Smartphone-Fans sicherlich auch interessant: GorillaGlas 2 – die neue, dünnere und angeblich noch widerstandsfähigere Variante des bekannten Displayglases (von dem ich persönlich eher wenig halte), was fast garantiert zu spektakulären Härtetests führen dürfte.

Das sind zumindest meine Highlights der CES (vermutlich habe ich die Hälfte vergessen/übersehen), ab morgen knallt es hier richtig, neue Hardware vom Feinsten. Ich hoffe Caschy bekommt möglichst viel vor Ort vor die Linse. Ich werde versuchen euch die News so schnell wie möglich zu bringen.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Gibt es keine Uni Spin offs oder StartUps auf der CES? Also Firmen die kaum einer kennt mit Produkten die weitab jedes Massenmarktes sind?

    Vielleicht bin ja nen langweiler aber ich würde mir irgendwie mehr von so ner Messe erwarten

  2. Naja, sicher spannend wird auch „Gorilla Glass 2“ – und damit dürfte die Frage von FlyingT schon beantwortet sein -> Es gibt sie 😉

  3. Habe da grade was von Motorola gelesen, „unplugged“, vermutlich kabelloses laden, das währe interessant.

  4. Leicht OT, aber sehr nett gemachtes Mini-Video
    „Las Vegas : In the Mood of the Bellagio“
    http://vimeo.com/groups/gh1/videos/34640862

    Viel Spass/Erfolg in Vegas

  5. Hi,
    was ist den mit Asus? Haben die kein Pressevent?
    Gerade in Bezug auf die Tabletankündigungen würde mich das sehr interessieren 😉

  6. OT: Deine Roulette Glückszahlen für morgen: 17, 23 und 28 :-))))

  7. Ich bin gespannt was Lenovo auf der CES zeigen wird. Wäre super, wenn du auch darüber ein paar Sätze verfassen könntest.

    • @ Martin: ich schaue nochmal nach, wann da was kommt 😉 wenn da was kommt schreibe ich natürlich drüber

  8. Auch dieses Jahr wieder ne Menge unausgereifte Prototypen, Betas und eine Hand voll Produkte die mit viel Glück im Absatzmarkt 2012 relevant sind. Letztes Jahr waren’s die 100 iPad-Killer die ausblieben, das Jahr davor 3D-TVs, dieses Jahr überschlagen sich alle mit Smart-TVs. Apple ist aus guten Gründen nicht present, Ballmer gibt dieses Jahr die letzte Microsoft-Keynote dort.

  9. auch wenn nokia wie mit dem 6260 oder 6600 durchaus einen namen doppelt benutzt hat,.. glaub ich nich, dass es in der klasse N900 heißen wird.. 😉

  10. Die CES wird ja glücklicherweiser auch noch aus etwas anderer Sicht betrachtet:
    http://www.taz.de/Consumer-Electronics-Show-in-Las-Vegas/!85241/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.