Deutsche Telekom: Freischaltung Voice Redundanz bei Hybrid-Anschlüssen

Die Deutsche Telekom wird ab dem 15.08. die Voice-Redundanz bei Hybrid-Anschlüssen freischalten. Dies geht aus uns vorliegenden Dokumenten hervor. Dies heißt, dass beim Ausfall der DSL-Anbindung weiterhin über das LTE-Netz die VoIP-Verbindung aufgebaut werden kann. Dies war bisher nicht der Fall bzw. nur über Umwege. Die für „Voice Redundanz“ benötigte Firmware (Version: 050124.04.00.005) für den Hybrid-Router ist bereits verfügbar. Aus regulatorischen Gründen musste die Firmware bereits zur Verfügung gestellt werden. Die Funktionalität „Voice Redundanz“ ist aber zur Zeit noch nicht nutzbar, weil das Feature im Netz noch nicht freigeschaltet ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Besten Dank für den Hinweis, bin gerade mal das Firmware Update am laden.

  2. Voice Redundanz? Liebe Telekom übersetzt solche Begriffe in Zukunft doch bitte vollständig oder lässt es gleich ganz bleiben.

  3. Hans Günther says:

    Braucht man das, wenn man selten telefoniert? Nö.
    Ich lass meinen Hybrid Router erstmal auf der alten Version, denn immerhin funktioniert meine Internet Verbindung gerade reibungslos…

    • Mein Hybrid Anschluss funktioniert auch wunderbar, ich habe das Update trotzdem installiert, weil ich mir davon verspreche dass zusätzlich auch noch Leistungsoptimierung stattgefunden haben.

  4. Michel Ehlert says:

    Eigentlich müsste DSL DSLN heißen > Der Scheiß Läuft Nicht.. so 2-3 mal die Woche bricht DSL Sync zusammen. Am WE getestet den LTE Router müsste ich im Garten oben auf dem Berg hinstellen.. Tolles Internet im 21igsten Jahrhundert. Aber naja die angie und der Andi wollen ja Paarshippen und bis 2025 überall Glasfaser legen.

    • Du armer… 2-3x die Woche muss das Modem neu Syncen? Da sollten „die da oben“ echt mal was machen dass sowas auf keinen Fall mehr auftritt… und Moment, was genau hat jetzt LTE mit DSL zu tun? Oder redest du hier von nem Hybrid Anschluss?

    • Mit einem eigenen Berg im Garten sollte man doch nun wirklich zufrieden sein. Internet hin oder her… *neidig schau*

    • Du wohnst so idyllischen aber verlangst gefälligst Ftth für kleines Geld, stimmt’s?
      Vielleicht ist doch eher diese Anspruchshaltung das Problem hierzulande. Niemand muss auf staatliche Fördergelder warten um Ftth zu legen. Das ist aber der Regelfall, weil die Deutschen so knickrig sind und auf ihren gratis Fritten, die ersten 12 Monate nur 19,95€ Grundgebühr usw beharren und die Provider, wenn kein Supportfall eintritt, vielleicht nach drei Jahren den break even mit jedem eingekauften Neukunden machen. Da ist kein Raum um vierstellige Summen pro Ftth Anschluss vorzulegen.

      • der erste Teil deines Kommentars mag vielleicht zutreffen, aber der Rest?
        Stimmt, die Deutschen behaaren auf 12 Monate Grundgebühr für 19,95? Hä? das sind Lockangebote, und das ist Sache des Anbieters zur Kundengewinnung. Der Provider wird schon wissen, wie er nicht ins negative rutscht.

  5. Besten Dank für den Hinweis, Caschy! Heute Abend mal sehen, was der Router so zum Thema Firmwarestand sagt. 🙂

  6. Kann man dann den Hybrid-Anschluss als reinen LTE-Anschluss nutzen?

    Bei besserer Positionierung würde ich so 100 MBit über LTE erhalten. Da der Router aber im Moment durch das Telefonkabel nur eingeschränkt positioniert werden kann, kommen über LTE nur 12 MBit an und über die Leitung nochmal 8 Mbit.

  7. Also ich habe seit 1 Jahr Hybrid und auch schon viel ärger aber inzwischen habe ich alle Telekom Techniker auf Kurzwahl und seit 4 Monaten nun auch Ruhe läuft alles. Mit meiner Aussenantenne bekomme ich den LTE Teil Trotz 8km zum Turm volle 16Mbit. Mehr geht im Vertrag nicht habe mal mit meiner Multisim vom Handy probiert eigentlich wären so 25Mbit möglich. DSL habe ich seit 2002 nur 2Mbit daher kann ich die Begrenzung auch nicht rausnehmen lassen. Erst ging aber Hybrid auch nicht musste echt alle nerven bis ich den richtigen hatte und er meinte dann jo können wir testen setzte das Haus auf die Whitelist. LTE ging auch immer Problemlos nur die DSL Leitung hat immer wieder Störungen verursacht und irgendwann den Router abgeschossen. Der Router ist aber auch nicht der Bringer für das geld könnte man mehr erwarten. Aber eigentlich will ich mich nicht beschweren besser als vorher mit 2Mbit rum zu stottern.

  8. Alexander says:

    Das ist ja schon eine imense verbesserung – gerade wenn man auf eine Stehende Verbindung angewiesen ist und nicht „nur“ schneller sein will.

    Finde es sogar vorteilhaft wenn man relativ schnelles INet über VDSL hat (50mbit+ ) dann nimmt Hybrid die Lastspitzen und sorgt für mehr Zuverlässigkeit (soweit die Theorie)

    Nur an dem Instabielen Router mit unterirdischen einstell möglichkeiten müssen die noch feilen…

  9. @Caschy: Warum denn nur „Voice“? Bei All-IP-Anschlüssen ist Internet doch ohnehin Voraussetzung für die Telefonie, also warum kann man mit so einem Hybridrouter nicht auch über LTE ins Internet?

    • Internet hat schon immer über LTE beim Hybrid-Tarif funktioniert; dabei würde dann aber die VoIP-Telefonie nicht ermöglicht. Diese kommt jetzt nur noch dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.