Deutsche Bahn: DB Navigator mit Tickets des Großraum-Verkehr Hannover

Tickets für den Großraum-Verkehr Hannover (GVH) sind ab sofort auch im DB Navigator der Deutschen Bahn sowie auf bahn.de verfügbar. Wer nun in der App nach Verbindungen im GVH sucht, bekommt über die Eingabe von Start und Ziel nun auch die entsprechenden Verbundfahrscheine angezeigt und kann diese als Handy-Ticket buchen. Unterstützt wird Bus und Bahn. Mit dem GVH sind nun Tickets aus 26 Verkehrsverbünden im DB Navigator buchbar.

Das GVH-Ticketangebot auf bahn.de reicht von GVH TagesEinzel- und GruppenTagesTickets bis hin zu GVH KinderTagesTickets. Im DB Navigator sind zusätzlich GVH Kurzstrecken-, Einzel- und KinderTickets erhältlich, wie der Anbieter kommuniziert. Wer keine Fahrplanauskunft benötigt, findet alle verfügbaren Tickets im DB Navigator auch unter dem Menüpunkt „Verbundtickets“.

Dürfte vielleicht interessant für Auswärtige sein, die vielleicht nicht zur GVH-App greifen wollen.

Danke Sandy

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Schöne Sache, ersetzt aber die Original GVH-App leider nicht gänzlich. So wird zum Beispiel das zur Zeit erhältliche Maschseefest-Aktionsticket leider nicht angeboten.

  2. Ist zwar etwas Offtopic aber ich will hier mal die App der Deutschen Bahn loben.

    Ich bin Schweizer und sonst immer nur in der Schweiz und der SBB App unterwegs.

    Letztes Wochenende hatte ich einen Kurztripp nach Frankfurt mit der DB. App heruntergeladen, Ticket und Reservierung gekauft dank dem Check-in nicht mal eine Kontrolle – ich finde die App und die Service Funktionen super.

    Die Pünktlichkeit war sowohl auf der hin- wie Rückfahrt eine absolute Katastrophe aber die App und der Service an Board ist bei der DB wirklich absolut super!

  3. Vielleicht schafft es die Bahn ja irgendwann einmal ihre eigenen Abos und Jahreskarten über die eigene App zugänglich zu machen, vielleicht…

  4. Alle Verkehrsverbände, Sondertickets, Dauerkarten etc sollen in den DB Navigator integriert werden und dort auch kaufbar sein.

    Diese Insellösungen mit zig seperaten Apps und Ausnahmen, wie wir sie gerade haben sind eine ganz schreckliche Benutzererfahrung.

  5. Schön wäre es auch den ÖPNV über einen Geschäftsaccount bei der Bahn nutzen zu können. Geht leider nicht, wenn man bezahlen will, kommt dass das nicht unterstützt wird. Bin beruflich öfter unterwegs und muss daher entweder für jeden Verbund eine App einrichten, oder mit der Bahn App privat bezahlen und mit dem Geschäft abrechnen.

  6. Endlich!! Die GVH App ist nicht wirklich gut…um es mal vorsichtig auszudrücken.
    So sollte es nun besser gehen.

  7. Und vielleicht schafft es die Bahn ja auch das man ein Fahrradticket mal in der App buchen kann.

  8. Bei der GVH-App kommt sowieso dauernd nur ne Fehlermeldung, und man kann kein Ticket kaufen.
    Wäre ja mal ganz schön, wenn es hier in der DB-App tatsächlich funktionierte, so dass man nicht bangend zum Bahnhof Nordstadt fährt, ob denn wohl a) der Fahrkartenautomat diesmal funktioniert und b) nicht wieder eine Schlange davor ansteht…

  9. VORSICHT.
    Lasse mir gerade im DB Navigator die Verbindungen für 30. 9. Vom Flughafen Hamburg in die HVV-Verbunds Walachei zeigen. Dort fehlt die ABEND-Verbindung per ErrixX nach Dannenberg, die in der HVV-App durchaus angezeigt wird. Ganz richtig ist, dass die Verbindung zwar angezeigt wird, aber nur per ICE – 11 € teurer.

  10. Super praktisch, darauf habe ich schon lange gewartet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.