Das sind die neuen Outdoor-Produkte von Philips Hue

Wir konnten in den vergangenen Tagen schon einen Blick auf die neuen Produkte von Philips Hue werfen – das Internet machte es möglich. Nun hat der Beleuchtungs-Spezialist seine Lösungen offiziell vorgestellt. Wir haben also nun auch offizielle deutsche Preise. Zur Wahl steht jetzt eine Reihe neuer Wand-, Sockel- und Wegeleuchten für den Außenbereich, sowie der batteriebetriebene Philips Hue Outdoor Bewegungsmelder.

Der neue wetterfeste Hue Outdoor Bewegungsmelder (IP54) ist drahtlos, batteriebetrieben und laut Philips einfach zu montieren und einzurichten. Er kann Bewohner automatisch mit Licht empfangen, wenn diese im Dunkeln nach Hause kommen. Über die Philips-Hue-App lassen sich alle gewünschten Lampen – innen oder außen – auswählen, die eingeschaltet werden sollen, wenn jemand am Sensor vorbeigeht.

Darüber hinaus lässt sich der Anschein erwecken, dass immer jemand zu Hause ist. Er hat eine Reichweite von 12 Metern und einen integrierten Tageslichtsensor, durch den sich die Beleuchtung nur einschaltet, wenn es draußen dunkel ist. Der Hue Outdoor Bewegungsmelder (UVP 49,99 Euro) wird ab Februar 2019 in Europa erhältlich sein.

Dazu gibt es einen Schwung Philips Hue Outdoor-Leuchten, die man in weiß oder mit 16 Millionen Farben nutzen kann. Der Einfachheit halber hier eine Übersicht über die Artikel und Preise der ab Februar 2019 kaufbaren Beleuchtungslösungen für das Smart Home.

* Philips Hue White Welcome Flutlicht (UVP 129,99 Euro), robustes Design mit hoher Lichtleistung, hellweißes Licht:

* Philips Hue White & Color Ambiance Discover Flutlicht (UVP 149,99 Euro), robustes Design mit hoher Lichtleistung, weißes und farbiges Licht:

* Philips Hue White & Color Ambiance Econic-Familie bestehend aus drei Wandleuchten (UVP 139,99 Euro), einer Sockel- und einer Wegeleuchte (UVP 129,99 Euro und 159,99 Euro), hochwertige Leuchtenserie aus Glas, weißes und farbiges Licht:

* Philips Hue White & Color Ambiance Impress-Familie bestehend aus zwei Wandleuchten (UVP ab 109,99 Euro), einer Sockel- und einer Wegeleuchte (UVP 129,99 Euro und 149,99 Euro), hochwertige Leuchtenserie aus Glas mit 360° Lichteffekt, weißes und farbiges Licht, Sockelleuchte auch als Niedervolt-Variante erhältlich (als Set und Erweiterung – UVP 164,99 Euro und 129,99 Euro):

* Philips Hue White Fuzo-Familie bestehend aus drei Wandleuchten (UVP ab 79,99 Euro), einer Sockel- und einer Wegeleuchte (UVP 109,99 Euro und 129,99 Euro), weißes Licht:

* Philips Hue Outdoor Bewegungsmelder (UVP 49,99 Euro), individuell einstellbar, wetterfest (IP54), flexible Platzierung, feste Wandmontage, batteriebetrieben (2 AA-Batterien enthalten):

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

8 Kommentare

  1. Mal gespannt, ob die Sachen dann auch mal lieferbar werden.
    Auf viele der Vorstellungen aus 2018 wartet man ja heute noch. Ensis z. B. oder auch das Panel Aurelle.

  2. Hm, warum nicht irgendeine andere schöne, wetterfeste Außenleuchte kaufen und mit einem Hue- oder Tradfri Leuchtmittel ausstatten? Kommt doch zumeist wesentlich günstiger und die Auswahl ist wesentlich größer…

    • So habe ich es hinter der Garage auch gelöst. Spart enorm.

    • Vor allem manche Lampen der myGarden Serie von Philips sind genau die gleichen Lampen wie die der Hue Serie, nur mit ’ner Hue Leuchte eingeschraubt, anstelle der „normalen“. Und natürlich nem saftigen Preisaufschlag.
      Aber trotzdem finde ich die neuen hier echt schön.

  3. Den Bewegungsmelder mit Batterie finde ich super, lange drauf gewartet.

  4. Warum nur sollte ich eine Lampe für über 100 Euro kaufen wenn man noch nicht einmal das Leuchtmittel wechseln kann? Ich habe schon einige Hue Lampen im Haus installiert, aber die Außenbeleuchtung finde ich viel zu teuer und unter diesen Voraussetzungen (Wegwerfprodukt) untragbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.