„Chrono Cross: The Radical Dreamers Edition“ ab 7. April 2022 für die Nintendo Switch

Caschy erwähnte den Titel zwar in einem Nebensatz, da ich dieses Game aber sehr schätze und wärmstens empfehlen kann, wollte ich es separat hervorheben: Am 7. April 2022 erscheint für die Nintendo Switch das RPG „Chrono Cross: The Radical Dreamers Edition“. Es handelt sich dabei um eine leicht aufgepeppte Version des PS1-Spiels.

Die Namensähnlichkeit zu „Chrono Trigger“ kommt nicht von ungefähr, denn das Spiel ist eine Art Nachfolger im Geiste, auch wenn andere Charaktere und auch ein anderes Szenario Gegenstand des Titels sind. In Deutschland erschien dieses Spiel anno dazumal gar nicht, sodass ich es mir als Import bestellte. Wer Spiele wie „Final Fantasy VII“ damals geliebt hat, erhielt hier ebenfalls ein erstklassiges Rollenspiel von Square Enix. Für die Switch kostet das Spiel 19,99 Euro und ist bereits im E-Shop gelistet. Erstmals gibt es dabei nun auch eine deutsche Übersetzung.

Wichtig: „Chrono Cross: The Radical Dreamers Edition“ ist kein Remake, sondern ein Remaster. Grundsätzlich handelt es sich um das gleiche Spiel mit den technischen Bürden der PS1-Ära. Allerdings wurden die 3D-Charaktermodelle zu HD aufgeplustert. Es gibt neue Illustrationen und neue Features wie den Zugriff auf das anno dazumal nur in Japan verfügbare „Radical Dreamers – Le Trésor Interdit“, eine Art Vorläufer des Titels, der hier als Audio-Novel mit ins Paket gehievt wurde.

Neu sind z. B. eine Auto-Battle-Funktion, Filter für die Hintergründe und die Möglichkeit, die Begegnungen mit den Gegnern zu deaktivieren, sollten sie überhandnehmen. Wer mit den Neuerungen nicht warm wird, kann sie deaktivieren und sogar zur Original-Grafik zurückschalten. Ich hoffe, dass dieser Titel auch noch für andere Plattformen erscheint, denn ich selbst würde definitiv auch an der Xbox oder PlayStation noch einmal in das Spiel herein schnuppern. Aus meiner Sicht ist „Chrono Cross“ nämlich nicht nur ein grandioses RPG, sondern auch generell eines der besten PS1-Spiele.

Update:

Mein Wunsch wurde quasi schon erfüllt, denn das Remaster soll auch für den PC, die PS4 und die Xbox One erscheinen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Leicht aufgepeppte PS1 Version? Ohje, Nope.
    Wird bestimmt hässlich wie die Nacht…

    • Verstehe dein Problem nicht. Sämtliche remaster PS1 Final Fantasys kann man auch wunderbar spielen.

  2. Erscheint btw. auch für PS4, XO und PC.

    Freue mich sehr auf das Remaster. Schön auch, das Radical Dreamers direkt enthalten ist. Jetzt aber bitte auch Chrono Trigger für aktuelle Konsolen. Und bitte den gepatchten Steam-Port.

    • Wie oft soll Chrono Trigger noch für irgendwelche System kommen?

      Wenn, dann bitte eine HD-2D wie Octopath Traveler & Co.-Version und nicht wieder das 10000. aufgelutschte SNES Paket.

      • Das ist der Nachfolger… Es gibt nur diese beiden Spiele der Reihe und eine VN – Die heißt „Radical Dreamer“ daher gehe ich davon aus dass sowohl die VN als auch Chrono Cross ins Remaster einfließt – von Chrono Trigger steht da nix 😉

  3. ThorTheMighty says:

    Ist das endlich die Zeit in der JRPGs wieder aufleben?
    Breath Of Fire
    Chrono Trigger
    Suikoden
    Shining Tears
    Dragon Quest
    Final Fantasy
    Earth Bound

    LETS GO!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.