Bundeskartellamt genehmigt Erweiterung von 7TV, da keine dominante Marktposition zu erwarten ist


Gute Nachrichten hat das Bundeskartellamt für 7TV, das Streamingangebot, das von ProSiebenSat.1 und Discovery letztes Jahr gegründet wurde. Die gemeinsame Videoplattform darf nun nämlich erweitert werden, um Inhalte von Maxdome und Eurosport Player auf die Nutzer loszulassen. Bei 7TV handelt es sich um eine Plattform, die sowohl Video on Demand als auch Livestreams der Sender bietet, werbefinanziert. Die Begründung für das Zulassen dieser Erweiterung des Geschäftsbereichs, dürfte ProSiebenSat.1 allerdings nicht ganz so euphorisch stimmen. Eine Gefahr, dass das Gemeinschaftsunternehmen dadurch eine dominante Marktposition erhält, sieht das Bundeskartellamt demnach nicht.

Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts:

Maxdome hat zwar ein großes und bekanntes Videoangebot und auch der Eurosport-Player hat mit den Bundesliga-Spielen Bekanntheit erlangt. Der Markt für bezahltes Video on Demand ist jedoch nach wie vor ein stark expandierender Markt und weist etwa mit Amazon, Netflix, ITunes und auch Sky sowie mit öffentlich-rechtlichen Angeboten potente Wettbewerber auf.

Sollte 7TV künftig Interesse an einer Erweiterung mit weiteren Inhalten haben, müssen diese erneut geprüft werden, so das Bundeskartellamt. Ich würde trotzdem mal forsch behaupten, dass Maxdome und vor allem der Eurosport Player die bisher verfügbaren Inhalte zumindest ein wenig aufwerten. Was meint Ihr?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hatten Maxdome im Unitymedia Paket mit dabei. Lächerlich das Angebot…

    • Naja ist es doch auch. Gibt doch nur den altbackenen ProSiebenSat.1 Schund als Highlights welche man bei Amazon Prime und Netflix nicht findet 😉

      Maxdome ist seit 10 Jahren kein Highlight. Was denkst du warum Amazon Prime und Netflix soviele Zuschauer haben. Hätte Maxdome damals haben können bevor die 2 US-Anbieter nach Europa schwapten mit VOD

      • Ich finde gut, dass es da den „altbackenen ProSiebenSat.1 Schund“ gibt, gerade weil man das bei Amazon Prime und Netflix nicht findet. Es ist ja nicht so, dass das alles grundsätzlich schlecht wäre.

        • Zapperlot says:

          Na dann, viel Spass bei „Richter Alexander Hold“ oder „Barbara Salesch“ schauen.

          • Danke, aber wenn es nur das ist, was das Programm in deinen Augen ausmacht, hast du dich offensichtlich nicht wirklich damit auseinandergesetzt.

            • Zapperlot says:

              Du findest es doch gut, dass es diesen „altbackenen Schund“ gibt, also was jetzt? Der Rest bei maxdome ist auch nicht besser, kann mit Netflix nicht im Geringsten mithalten. Für aufgewärmtem Schrott, bzw. Billigproduktionen der Sender auch noch Geld bezahlen? Nee, danke.

              • Die Frage ist eben, was man unter „altbackenen Schund“ versteht. Ausschließlich die Eigenproduktionen sind es jedenfalls nicht unbedingt, was viele mit den genannten Sendern verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.