AVM: Labor für FRITZ!Box 7580, 7560, 7430, 7362 SL und 4040

Während AVM derzeit auf der CEBIT rumstrolcht und bereits FRITZ!OS 7 zeigt, sieht es bei den Entwicklern offenbar anders aus. Sie sitzen im Büro und entwickeln fleißig, haben so heute die aktuelle Laborversion von FRITZ!OS für die FRITZ!Box 7580, 7560, 7430, 7362 SL und 4040 an den Start gebracht – Versionsnummer 6.98-xxxxx. Hier findet man Neuerungen, die zum Wochenende schon auf andere Boxen mit der Labor-Firmware ausgeliefert wurden, beispielsweise die neue Ansicht des NAS-Bereiches.

FRITZ! NAS

Wie immer kann man – sofern man bereits auf eine Labor-Firmware setzt – das Changelog im Backend seiner FRITZ!Box sehen und dort das Update anwerfen, alle anderen finden das Changelog in der Datei infolab.txt, die sich im Download befindet. Wie immer gilt: Das Ganze ist eine Betaversion. Da kann mal was nicht ganz so glatt laufen. Wer das umgehen will, der kann bis Juli warten, dann will man FRITZ!OS 7 final für die ersten Boxen ins Rennen schicken.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Tobias Müller says:

    Ich bin mit meiner 7360 SL wohl mittlerweile out was? 🙁
    SChade, das Ding iss super. Läuft wie am Schnürchen aber Updates gibts keine mehr. Bräuchte da aber so ein-zwei Funktionen.

  2. schon jemand das aktuelle „Labor“ auf ner 7362 SL gestestet. Sollte man noch warten oder ist das „Ding“ schon so stabil, dass man es „installieren“ kann?

    • Hab die Labor auf 2 7362SL und bisher keine Probleme festgestellt, Mesh läuft auch stabil.

      • Geht die neue Mesh Funktion auch zu Fritzboxen mit älterer Firmware die als Repeater arbeiten?
        Aktuell habe ich eine 7320 (v6.33) und 7240 (v6.06) als Repeater. Als ich die erste Labor 6.98 auf der 7362SL hatte, haben die Repeater noch funktioniert, aber k.a. ob die Mesh Vorteile vorhanden waren.
        Allerdings hatte die erste Labor 6.98 für die 7362SL einen üblen Bug mit MyFritz. Habe alle 5 Minuten eine neue kryptische MyFritz Domain erhalten und die externen Gerätefreigaben haben nicht mehr funktioniert. Daher bleibe ich weiterhin skeptisch und zurückhaltend. Falls die Mesh Geschichte bei mir wegen den alten Repeatern ohnehin nicht funktioniert, gibt es nichts reizvolles neues.

  3. Die 4040 ist immer noch die erste Labor Software. Nur das Datum haben die angepasst. Keine Ahnung was das soll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.