AVM: Labor für FRITZ!Box 7580, 7560, 7430, 7362 SL und 4040 (4. Juni 2018)

Während man am Freitag bei AVM fast schon traditionell die AVM FRITZ!Box 7590 oder die 7490 mit einem Beta-Upate aus dem Labor versorgt, sieht dies bei anderen Boxen etwas anders aus. Kurz vor dem Start von FRITZ!OS 7.0 wird bei AVM natürlich eifrig getestet und aus diesem Grunde versorgt man heute die FRITZ!Box 7580, 7560, 7430, 7362 SL und die 4040 mit einem Labor. Dieses kann ab sofort – bei aktivem Betatest – über das Administrationsmenü der FRITZ!Box gezogen werden, alternativ finden sich die Downloads auf dem FTP-Server von AVM. Neue Funktionen und Verbesserungen findet man als Nutzer auf einer separaten Seite, alternativ liefert AVM immer Informationen in der mitgelieferten infolab.txt mit. Fröhliches Ausprobieren – und denkt dran: Die Software ist experimentell und eben zum Test.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Warum ist bloß die 7360 SL so schnell aus dem Support geflogen? Seit Jahren gibt schon keine Updates mehr, dabei reicht die Kiste zum Routen noch wunderbar aus.

  2. WLAN Mesh bei der 7362 SL. Aber das Update funktioniert natürlich nicht. 🙁

  3. Ich hoffe, dass diese fixe nun schnell den Weg auf die 7490 schaffen…

  4. Wann kommt denn nun Fritz OS 7.0 final? Gibt es Infos?

  5. 4040 unverändert Ver -56135

    • Christian says:

      Ja, DAS hat mich auch gerade gewundert als ich die FW runtergeladen hatte…

      Und die Dateien sind auch noch identisch. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.