Apple WWDC: Das bringt watchOS 5

Apple hat heute auch neue Informationen zu watchOS dabei gehabt. Neben Lobhudeleien wie der Nummer Eins bei Kundenzufriedenheit jedes Jahr seit der Einführung, gab es aber auch Informationen zu watchOS 5, der nächsten Version des Systems für die Apple Watch. Vorgestellt wurden aber auch ein neues Pride Zifferblatt, das ab sofort über die Watch-App heruntergeladen werden kann. Ebenso ist eine neues Pride Edition Armband verfügbar und es gibt neue Armbänder in Sommerfarben.

Die neuen watchos-Funktionen sehen laut Apple folgendermaßen aus, sie werden voraussichtlich im Herbst mit watchOS 5 auf die Apple Watch kommen:

Aktivitätswettbewerbe

Aufbauend auf der Begeisterung rund um das Teilen von Aktivitäten, ermöglicht watchOS 5 es den Anwendern jetzt, einen anderen Apple Watch-Nutzer zu einem 7-tägigen Aktivitätswettbewerb einzuladen und Punkte für das Schließen von Aktivitätsringen zu sammeln, während sie gleichzeitig Coaching-Mitteilungen erhalten, die ihnen helfen, sich zu engagieren und die Woche zu gewinnen.

Automatische Workout-Erkennung

Für die beliebtesten Trainings auf Apple Watch bietet die automatische Workout-Erkennung einen Hinweis, um das richtige Training zu starten, und gibt rückwirkend eine Gutschrift. Diese Funktion bietet auch eine Erinnerung, Trainingseinheiten nach einer gewissen Zeit an Inaktivität zu beenden, wenn der Nutzer sie vergessen hat.

Neue Trainings

Yoga und Wandern kommen zu 12 anderen dedizierten Trainingsarten hinzu, die exakt die aktiv verbrannten Kalorien und die verdienten Trainingsminuten tracken.

Neue Lauffunktionen

watchOS 5 bietet Funktionen für Laufbegeisterte, darunter eine neue Schrittfrequenzmessung (Schritte pro Minute) für Indoor- und Outdoor-Läufe sowie einen neuen Tempo-Alarm für Outdoor-Läufe, der die Nutzer warnt, wenn sie hinter oder vor dem anvisierten Tempo liegen. Eine brandneue Metrik — Laufgeschwindigkeit — wird als zusätzliche Option für Läufer eingeführt, um das Tempo der unmittelbar zurückgelegten Meile zusätzlich zum durchschnittlichen oder aktuellen Tempo zu sehen.

Walkie-Talkie

watchOS 5 führt Walkie-Talkie ein, eine völlig neue Art der Kommunikation mit der Stimme und nur einem Fingertipp über die Apple Watch. Die neue Uhr-zu-Uhr Verbindung ist eine einfache Art mit Freunden und Familie schnell persönlich in Kontakt zu treten und kann zwischen allen kompatiblen Apple Watch-Nutzern weltweit über Wi-Fi oder Mobilfunkverbindung aktiviert werden.

Apple Podcasts

Anwender können jetzt ihre Lieblings-Podcasts unterwegs mit Apple Podcasts auf der Apple Watch anhören und jeden beliebigen Podcast-Katalog mit Siri streamen. Episoden werden automatisch auf Apple Watch synchronisiert, und während sie auf anderen Geräten angehört werden, wird die App automatisch mit der neuesten Episode aktualisiert. Eine neue Funktion für Entwickler ermöglicht es, Musik, Hörbücher und Meditationsübungen von Apps wie Pandora, Audible und 10% Happier auf Apple Watch zu synchronisieren und offline abzuspielen, ohne dass das iPhone des Benutzers in der Nähe ist.

Siri Aktualisierungen

Dank maschinellem Lernen wird das neue Siri-Zifferblatt auf Apple Watch ein noch besserer persönlicher Assistent. Es bietet jetzt mehr vorhersagende und proaktive Abkürzungen während des Tages, basierend auf Routinen, Orten und Informationen wie Herzfrequenz nach einem Training, verbrachter Zeit zum Pendeln mit Karten zur entsprechenden Tageszeit oder Sportergebnisse eines Lieblingsteams. Das Siri-Zifferblatt wird auch Inhalte beliebter Drittanbieter-Apps wie Nike+ Run Club, Glow Baby oder Mobike anzeigen, so Apple.

Erweiterte Mitteilungen

Mitteilungen von Drittanbieter-Apps können nun interaktiv gesteuert und verwendet werden, ohne dass die Anwendung geöffnet werden muss: Bei einer Yelp-Reservierungsmitteilung besteht beispielsweise die Möglichkeit, die Uhrzeit oder die Anzahl der Gäste direkt aus der Mitteilung heraus zu ändern.

Studentenausweise

Mit watchOS 5 ersetzt Apple Watch Studentenausweise. Mit einer Handbewegung können Studenten Zugang zu Orten wie der Bibliothek, den Schlafsälen oder Veranstaltungen erhalten und für Snacks, Wäschereiservice oder Abendessen auf dem Campus bezahlen, indem sie einfach ihre Ausweise in Wallet auf der Apple Watch hinzufügen. Dieses Programm startet diesen Herbst mit der Duke, the University of Alabama und der University of Oklahoma. Die Johns Hopkins University, die Santa Clara University und die Temple University werden die Möglichkeiten bis zum Ende des Jahres anbieten.

Das sind durchaus interessante Änderungen, die da auf das Handgelenk-Gadget kommen. Natürlich keine, mit denen jeder etwas anfangen könne wird, aber das ist das tolle an der Apple Watch, jeder kann sie so nutzen, wie er möchte. Ob Sportler oder jemand, der einfach immer informiert sein möchte.

Die Beta für Entwickler gibt es ab heute, ein öffentliches Betaprogramm folgt zeitnah.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Schabziger says:

    Walkie-Talkie, Podcasts und erweiterte Mitteilungen… das könnten ein paar nette Verbesserungen sein. Freue mich drauf.

  2. Biff Tannen says:

    „watchOS 5 führt Walkie-Talkie ein, eine völlig neue Art der Kommunikation mit der Stimme und nur einem Fingertipp über die Apple Watch.“

    Ist bestimmt eine nette Sache, aber inwiefern ist das eine völlig neue Art von Kommunikation? Klingt irgendwie sehr dick aufgetragen…

  3. Mir würde es schon reichen, wenn es mal ein Ziffernblatt geben würde, das die Uhrzeit als Zahlen inkl. Sekunden anzeigt, also z.B. so: 12:16:23 Uhr. Das kann meines Wissens bisher nur dieses komische unübersichtliche Aktivitätsziffernblatt. Von Ziffernblättern von Drittanbietern will ich gar nicht erst träumen…

  4. Die Walkie-Talkie-Funktion ist sicherlich eine witzige Sache, aber ich freue mich vor allem auf die Podcast Unterstützung und auf die hoffentlich baldige Unterstützung von Audible…. Offline Hörbücher/Hörbuchteile auf der Apple Watch zu speichern wäre echt eine große Verbesserung für mich.
    Die Aktualisierungen der Trainingsapp bzw. hier vor allem der Laufapp finde ich ebenfalls einen Schritt in die richtige Richtung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.