Apple iPhone 8 und 8 Plus jagen Android Marktanteile ab

Kantar Worldpanel ComTech hat sich mal wieder mit der Rolle der einzelnen Smartphone-Betriebssysteme auf dem aktuellen Markt beschäftigt. Dabei sieht es für Apple aktuell durchaus gut aus. In Europa, wo Android sehr deutlich dominiert, fielen die Marktanteile des offenen Betriebssystems zugunsten von iOS immerhin um 0,3 %. Dies bezieht sich auf die „Big Five“ (Italien, Spanien, Großbritannien, Frankreich und Deutschland). Insgesamt hält Android aber in Europa immer noch 79,3 % Marktanteil. In den Märkten Großbritannien, Italien, Japan und China konnte Android sogar Zuwächse verzeichnen. Hier ist die starke Performance von Huawei ein wichtiger Faktor.

In den USA wiederum konnte Apple die iOS-Markanteile um 5,9 Prozentpunkte steigern, auf 38,7 %. Hier sollen laut Kantar Worldpanel ComTech die iPhone 8 und 8 Plus federführend gewesen sein. In den USA stehen sie gemeinsam fast für jedes fünfte verkaufte Smartphone. Das Apple iPhone X macht sich aber ebenfalls weiterhin exzellent. Es war in den USA an vierter Stelle der bestverkauften Geräte im zweiten Quartal 2018. Samsung und LG haben entsprechend ihre Marktanteile abfallen sehen, weil Apple offenbar speziell von diesen beiden Anbietern Kunden abziehen konnte.

In Deutschland liegt Android im Übrigen mit 80,5 % Marktanteil besonders weit vorne. 18,8 % der Geräte wurden mit Apple iOS ausgeliefert. Mit jeweils 0,5 und 0,1 % sind Windows und BlackBerry mittlerweile komplett zu vernachlässigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Interessant wäre wie hoch der KaiOS Anteil ist. In Indien soll es schon iOS überholt haben.

  2. Ne Quellenangabe wäre sehr nett… Der einzige Link in diesem Artikel führt zu Huawei-Werbung in diesem Blog…

  3. Wundert mich nicht. Ich bin zwar seit Jahren Android User, liebe aber mein iPhone 8 und das 8 Plus. Wenn man seit mehr als 17 Jahren Linux User und Admin ist und einfach mal entspannen will, ist ein MacOS auf einem MacBook Pro und das passende iPhone, eine Erleichterung. Da können jetzt gerne Fanboys aus der Windoof und Ubuntu Ecke dagegenhalten, aber für mich persönlich ist das Freizeit und Zeit ist bekanntlich Geld. Wenn ich effizient arbeiten kann, investiere ich gerne mehr. Muss man nicht in alle Lebensbereiche übertragen, aber wenn es hilft, ist es das Geld wert. Es gibt außer einer perfekt konfigurierten GNU/Linux Umgebung nichts besseres als MacOS.

    • KeyserSoze says:

      … bei Windoof habe ich aufgehört zu lesen.

    • Biff Tannen says:

      Kann ich ehrlich gesagt schwer nachvollziehen. Nutze schon seit etlichen Jahren die Kombi Windows Desktop und MacBook. MacOS hat sicherlich einige Vorzüge gegenüber Windows, aber Effizienz zählt aus Meiner Erfahrung nicht dazu. Gerade im Bereich Datei- und Fenstermanagement liegt Apple aus meiner Sicht meilenweit hinter Microsoft. Meine beiden Rechner sind ungefähr gleich alt und ähnlich, was die Hardware angeht. Bei Boot- und Software-Startzeiten ist das MacBook ebenfalls deutlich unterlegen.
      Mag allerdings sein, dass es bei aktuellerer Hardware wieder anders aussieht…

  4. Kann ich mir vorstellen. Immerhin ist das iPhone 8 aktuell das kompakteste Smartphone der Welt. Und das ist bei den riesigen Abmessungen schon ganz schön traurig.

    • Aus diesem Grund wäre Apple meiner Meinung nach gut beraten das iPhone 8 auch nach der Vorstellung der neuen Geräte im September im Lineup zu behalten, denn ein iPhone 9 mit gleichen Maßen wird es ja voraussichtlich nicht geben. Oder es wird zeitnah ein SE 2 vorgestellt.

    • Der Titel „Kompaktestes Smartphone der Welt“ steht eher dem iPhone SE zu.

  5. Michel Ehlert says:

    @ Will B

    naja apple ist mir zu rstriktiv.. Zeit und Geld? mich hat mal nen imac 2 tage nerven gekostet. Nur um von Mountain Lion 10.7 auf 10.13.4 zu kommen

    • Klar. Wer es glaubt

    • Black Mac says:

      Huh? Alle anderen brauchen dafür ein Dutzend Klicks. Aber bereits bei „restriktiv“ hat du dich als Troll geoutet, der noch nie einen Mac hatte.

      • Biff Tannen says:

        Stimmt genau. Wer einen Mac beleidigt, kann unmöglich jemals selbst einen besessen haben.
        So eine bodenlose Frechheit kann nur ein Troll schreiben, alles andere ist völlig ausgeschlossen…

        • Naja, die Wahrscheinlichkeit ist eben schon recht hoch. Das zeigt einfach die tägliche Erfahrung. Die meisten meckern tatsächlich eher aus Prinzip über Apple-Geräte, ohne es wirklich beurteilen zu können.

    • mercalli12 says:

      Naja 6 Major-Releases auf einen Schlag zu machen ist aber auch ne Ansage. Da wurde im Update-Prozess grundlegende Dinge geändert. Bei Apple muss man immer am Ball bleiben, das ist das einfachste. Never Change a running system gilt nicht beim Mac. Einfach immer das erste Patch-Update nach einem neuen Major-Release abwarten und dann kann man sein Produktivsystem problemlos aktualisieren. Man 2010er MBP hat noch nie eine Clea Install gesehen und läuft wie ne Eins. Leider wird Mojave nur noch für 2012er und neuere Geräte verfügbar sein. Aber nach 8 Jahren ist es sicher sinnvoll alte Zöpfe abzuschneiden.

  6. Und im nächsten Quartal, bzw. beim nächsten „Analüsten“, ist es wieder genau umgekehrt…
    So what?

  7. Ich muss ja schon sagen, wer sich mit dem Thema auseinander setzt weiß einfach mehr. Und so ein Artikel, Herr Westphal, benötigt einfach mehr…
    Kurztrip USA…was macht man als Technik Freak? Genau… auch mal bummeln.
    Man merkt sehr schnell das der preisliche Unterschied mit dem hierzulande nicht zu vergleichen ist. Auch erstaunlich wenn man z.B. das iPhone 8+, s9+ und p20 Pro vergleicht! Da sind die beiden „Ausländer“ teurer…

    So Marktanteile sind nichtssagend wenn das Umfeld und die Konditionen nicht zu vergleichen sind.

    Und so nebenbei… es gab in den letzten Monaten (vor allem Italien) viel mehr Aktionen bei den Providern was das iPhone 8 angeht als bei anderen Apple Modellen. Ist ja auch nichts dran auszusetzen, aber das macht so Analysen wieder so… wie soll ich sagen… denkt euch was aus.

    Haters gonna hate…

    Ach … da sich die Fanbois hier wieder zu Wort melden anstatt vernünftige Kommentare loszuwerden … ich liebe diesen Artikel https://www.deathmetalmods.de/fanboys-eine-kleine-gattungsstudie/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.