Apple: AirPods 2, Pro, Max, Beats Solo Pro, Powerbeats 4 und Pro erhalten Firmware-Update

Über Updates zu iOS, macOS, iPadOS und dergleichen bereichten wir einigermaßen häufig. Hin und wieder veröffentlicht Apple dann aber auch Firmwareupdates für andere Gerätschaften im Portfolio. So beispielsweise nun auch für sein Ohrhörer-Line-up AirPods 2, AirPods Pro, AirPods Max, Beats Solo Pro, Powerbeats 4 und Powerbeats Pro. Die genannten AirPods sollten fortan mit Version 4A400 arbeiten.

Was genau sich durch die neue Firmware auf den jeweiligen Geräten ändert, ist aktuell nicht bekannt. Dahingehend werden wir den Beitrag hier aber gerne noch aktualisieren, sobald da mehr bekannt wird. Anzunehmen wäre, dass vielleicht der Conversation Boost nun offiziell seinen Einzug auf allen unterstützten Geräten hält. Das Feature ist neu und soll die Stimme einer Person, die gerade mit euch spricht, hervorheben. Dabei handelt es sich um eine Bedienungshilfe, die vor allem Menschen mit einer Hörschwäche helfen soll, Gespräche zu vereinfachen. Verbindet am besten einfach eure Apple-Ohrhörer mit eurem iPhone oder anderen passenden Endgerät, damit sich die Firmware automatisch aktualisiert. Das kann hier und da allerdings auch noch einen Moment dauern.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. ich habe nach dem Update die AirPods Pro jetzt endlich in der Wo ist? App

  2. Das liegt aber gar nicht am Update! Bei mir ist die Version 3E751 auf den AirPods Pro und alle Funktionen von Wo ist stehen ebenso zur Verfügung!

    • Alle Funktionen? Schon getestet? „This means that the compatible AirPods models gain new functionality inside of the Find My app, including precise location, a new Nearby Finding UI, Lost Mode, and the ability to get notifications when your earbuds are left behind.“

    • Vor dem Update gab es nur die Position der letzen Verbindung. Nach dem Update gibt es regelmäßig die aktuelle Position und es ist eine Suche möglich, auch wenn sich die Airpods im Case befinden.

      • Hmm ich kann nur sagen das ist hier auch so, allerdings überlege ich gerade, ob die Firmwareanzeige im iphone nicht stimmt, denn die Airpods liegen zu Hause auf dem Schreibtisch und da liegen auch ein ipad und der mac, evtl. sind sie geupdatet worden, aber die Anzeige im iphone stimmt nicht, weil ich damit noch nicht in der Nähe war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.