Anker Eufy X8 (Hybrid): Neue Saug-/Wischroboter mit Doppel-Turbinen-System vorgestellt

Von Anker gibt es ein neues Saugroboter-Duo, das hierzulande laut dem Unternehmen wohl ab dem 29. September 2021 seine Arbeit in den Haushalten verrichten darf, dafür aber schon ab dem 8.9. vorbestellt werden kann. Der eufy RoboVac X8 wird dabei 499 Euro kosten, der eufy RoboVac X8 Hybrid 549 Euro. Hierbei soll man zu Beginn jeweils 100 Euro sparen können, wenn man die Modelle via eufylife.com vorbestellt.

Sowohl X8 als auch X8 Hybrid sind klassische Saugroboter mit Laser-Navigation, wobei der Hybrid hier wieder einmal eine passive Wischfunktion mitbringt. Für besonders hohe Saugleistung sollen zwei kleine Turbinen im Inneren der Geräte sorgen, die mit maximal 2 x 2.000 Pa arbeiten. Damit sollen sich laut Hersteller beispielsweise Haare um bis zu 57,6 % besser aufsaugen lassen. Navigiert wird per „iPath Laser Navigation“, womit während des Saugens eine Echtzeitkarte generiert wird, anhand derer angeblich jede Ecke gefunden und gesäubert werden soll. Zudem berechne die Software des Roboters dabei auch die effizienteste Route für seinen Saugvorgang.

Die integrierten Sensoren sollen dabei natürlich dafür sorgen, dass der Sauger nirgends hängen bleibt oder runterfällt, außerdem sollen Gegenstände im Weg vorsichtig umfahren werden. Die Größe des Staubbehälters fällt beim X8 mit 600 ml angenehm groß aus, der X8 Hybrid braucht für den zusätzlichen Wassertank ein wenig Platz, besitzt aber immerhin noch einen 400 ml großen Staubbehälter. Der Wischvorgang heißt auch hier beim X8 Hybrid, dass ein feuchtes Pad unter dem kleinen Wassertank ruht, das während des Reinigens vom Sauger gezogen wird und nun nicht speziell auf den Boden gepresst oder anderweitig aktiv zum Wischen bewegt wird. Ich würde also mal behaupten, dass das Wischergebnis auch hier eher „einigermaßen befriedigend“ ausfällt, aber man darf gespannt sein – die Vöglein zwitschern, dass ein X8 Hybrid auch Redaktionsfußböden reinigen kann.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.